Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Herbst/Winter: Was trägt Frau unterm Rock/Kleid? (Früher/Heute)

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 07.08.2013, 21:46
minnie-bs minnie-bs ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.04.2009
Beiträge: 659
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Herbst/Winter: Was trägt Frau unterm Rock/Kleid? (Früher/Heute)

Zum Thema knielang bis Stiefel hab ich mal ne Frage an alle langbeinigen unter euch.

Ich bin 10cm grösser wie Standard und diese Länge sitzt komplett in den Beinen. Das führt dazu dass Stiefel die bei anderem unter dem Knie enden bei mir irgendwo an der Wade enden, meist auch ausgerechnet an der dicksten Stelle

Overknee Stiefel enden bei mir auf dem Knie womit ich zwar noch eher leben könnte wie dickste Stelle Wade aber die Auswahl ist da eher beschränkt weil sie ohne Absatz sein sollen oder nur minimaler Absatz, sie sollen ja auch Schnee und glatteistauglich sein.

Kennt ihr Marken die einen langen Schaft haben? Leider müssen sie am Bein leider auch sehr weit sein, an den Füssen dagegen schmal. Das ist das Problem bei Duoboots, ab einer Schaftweite von 40cm sind die Schuhe gleichzeitig auch für einen breiten Fuss. Ich hab aber leider die Kombination aus sehr breiten Waden und sehr schmalen Füssen und Fesseln
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 07.08.2013, 23:37
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.819
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Herbst/Winter: Was trägt Frau unterm Rock/Kleid? (Früher/Heute)

Zitat:
Zitat von Luthien Beitrag anzeigen
dass heisst zwischen Rock und Stiefel ist ja sogar noch eine deutliche Luecke.
Ich bin auch eine Frostbeule, aber seltsamerweise haben mir kalte Knie nie wirklich was ausgemacht, wenn der Rest warm ist. Und schon gar nicht, wenn ich mich bewege und laufe. So wirklich kalt werden die da eigentlich nicht.

Und ich bin früher auch bei -15°C im Minirock und Merinostrumpfhose Fahrrad gefahren. Keine großen Touren, aber so 20 Minuten an die Uni oder ins Büro später waren nie ein Problem. Füße warm, Po warm, Oberkörper warm, dann ist das Blut warm genug, um den Rest der Beine mit zu "heizen".

Ungemütlich ist nur am Bahnhof 20 Minuten rumzustehen. Aber auch da frieren zuerst die Füße...
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Meine Nähmode 5/2017
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 08.08.2013, 09:12
Luthien Luthien ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.618
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Herbst/Winter: Was trägt Frau unterm Rock/Kleid? (Früher/Heute)

OK, jetzt wird mir das klarer bei Dir, Sikibo. Rheinland. Echte Winter habt Ihr da ja auch nicht. Die drei Schneeflocken, die da mal runterkommen, kann man ja nicht Winter nennen.
Und Du, Nowak, wohnst ja, soviel ich weiss, auch eher im Westen, oder?
Wenn ich im Winter draussen bin, ist das immer deutlich laenger als 20min. Entweder muss ich mit dem Bus fahren und friere mir zuerst an der Bushaltestelle die ersten Koerperteile ab und den Rest dann auf dem Weg von der Bushaltestelle zum Ziel oder ich bin mit dem Rad unterwegs. Das sind dann aber mind.8km insgesamt. Auf dem Rad habe ich dann allerdings Hosen an.
Ausserdem bin ich auch im Winter gern draussen, wenn es nicht gerade schneit oder regnet. Das sind dann schonmal mehrere Stunden. Vom Winter lasse ich mich doch nicht einsperren
Aber auch in der Wohnung brauche ich im Winter mehr Waerme als im Sommer
Allerding habe ich sowieso das Gefuehl, dass die meisten Deutschen deutlich haerter drauf sind als ich. Wenn wir noch Pullover brauchen, sieht am oft schon die ersten in Badekleidung am See liegen.
Im Fruehling habe ich mich mal mit jemandem unterhalten, der gerade Urlaub am Gardasee gemacht hatte. Die Deutschen konnte man angeblich am T-Shirt erkennen, waehrend die Einheimischen eher noch in Steppjacken unterwegs waren. Ich finde es immer wieder interessant, wie unterschiedlich das Waermeempfinden zwei verschiedener Menschen sein kann.
Bei Amalthea bin ich allerdings zuerst von einer Frostbeule ausgegangen, weil sie ja ueber gestrickte Unterhosen nachgedacht hat. Und jemandem, der leicht friert, wuerde ich von kurzen Roecken in einem echten Winter abraten (Rheinland"winter" zaehlen nicht ).
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 08.08.2013, 18:28
Benutzerbild von sikibo
sikibo sikibo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 17.688
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Herbst/Winter: Was trägt Frau unterm Rock/Kleid? (Früher/Heute)

Zitat:
Zitat von Luthien Beitrag anzeigen
OK, jetzt wird mir das klarer bei Dir, Sikibo. Rheinland. Echte Winter habt Ihr da ja auch nicht. Die drei Schneeflocken, die da mal runterkommen, kann man ja nicht Winter nennen.
Und Du, Nowak, wohnst ja, soviel ich weiss, auch eher im Westen, oder?
Fast nebenan .
Immerhin hatte ich im vergangenen Jahr an meinem Geburtstag mit -10 (oder sogar -15, weiß nicht mehr) Grad einen der kältesten meines Lebens. Und der im Jahr davor war auch nicht von Pappe. Besuch fiel wegen Eis und Schnee aus.

Aber jetzt komen wir wirklich vom Ursprungsthema ab.
Natürlich zieht man sich, wenn man länger draußen ist, eine Schicht mehr über. Vermutlich ist der "Frostpunkt" bei vielen verschieden: Ich habe z.B. im Winter Eishände weil die Schreibtischplatte kalt ist (dadurch wird mir auch am Körper kalt) und ziehe mir oft Stulpen an. Die wohnen in der Schreibtischschublade, auch jetzt.
__________________
Viele Grüße, Heidrun
---------
Sieht gut aus, wenn die Naht nicht wär.
Zuckerpuppe - 2nd generation - frech, wild und wunderbar

Geändert von sikibo (08.08.2013 um 18:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 08.08.2013, 19:43
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.819
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Herbst/Winter: Was trägt Frau unterm Rock/Kleid? (Früher/Heute)

Zitat:
Zitat von Luthien Beitrag anzeigen
Und Du, Nowak, wohnst ja, soviel ich weiss, auch eher im Westen, oder?
Jetzt schon, aber meine Erfahrungen aus früherer Zeit basiert auf östlichere Gegenden... Stichwort "Bayerisch Sibirien" sowie "kurz vor der Tschechischen Grenze".

Da wo es echte Winter gibt.

(Wobei der letzte Winter mein Bild vom Rheinland ja doch etwas erschüttert hat. )

Für lange Winterspaziergänge nehme ich dann auch den längeren Rock oder eine Hose, aber so das normale Bewegen in der Stadt, da geht es auch kürzer. Länger als 20 Minuten am Stück ist man da je eher selten draußen. (Außer wenn mal wieder eine Straßenbahn ausfällt.... )

Aber ich bin definitiv nicht so der Dorfbewohner (das hatte ich reichlich), mehr der Städter, da sind die Bedingungen anders.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Meine Nähmode 5/2017
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was trägt Frau zum Abi-Ball??? Patricia Mode-, Farb- und Stilberatung 34 08.02.2010 10:59
Was trägt Frau ab 50 Haus 1958 Rubensfrauen 43 17.04.2008 19:08
Bizzkids Herbst/Winter 2006, Rock Modell 3107 Laulau Fragen zu Schnitten 1 05.03.2007 23:14
Welche Fußbekleidung trägt Rubensfrau zu Rock im Winter? spring Rubensfrauen 21 07.11.2006 09:47
Kleid 08 aus der Stenzo Herbst Winter 05 KleinesLieschen Fragen zu Schnitten 1 28.09.2005 22:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:15 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12500 seconds with 13 queries