Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Steghose- welchen Stoff ?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 01.08.2013, 15:01
Benutzerbild von gelibeh
gelibeh gelibeh ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.12.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.772
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Steghose- welchen Stoff ?

Zitat:
Was ich jetzt so gesehen habe - ist der Verschluss vorne...war der damals nicht seitlich?
Meines Wissens nach, ja.
__________________
Das sind keine Nähfehler, nein, das ist meine persönliche Note
Es gibt kein "Besser" oder "Schlechter",
nur Unterschiede. Diese müssen respektiert werden, egal ob es sich um die Hautfarbe, die Lebensweise oder eine Idee handelt. (Indianische Weisheit Kote Kotah, Chumash)
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 01.08.2013, 16:40
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.364
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Steghose- welchen Stoff ?

Zitat:
Zitat von Bloomsbury Beitrag anzeigen
Wenn man unvorsichtig in die Schuhe stieg, rutschte der Steg über die Ferse ab und hielt die Hose nicht mehr unten. Und wenn man der Hose schon fast entwachsen war, brauchte man Hosenträger, um die Hose oben zu halten.

(Klo gehen war in Ordnung, wenn die Hosenträger über dem Pullover waren. Waren sie - schickerweise - unter dem Pullover versteckt, spießten sie sich beim schnellen Entledigen leicht irgendwo)

Das sind Erinnerungen, die gar nicht soo erwünscht sind


Zitat:
Zitat von ju_wien Beitrag anzeigen
> wenn man der Hose schon fast entwachsen war, brauchte man Hosenträger, um die Hose oben zu halten.

wenn sie besonders straff und faltenfrei sitzen sollte und deshalb ein wenig zu kurz sein musste, ebenfalls. dazu gab es dann elastische hosenträger aus festem gummiband mit klipsen, die je nach stoffdicke unter zustand des klips hielten oder auch nicht.

für die spät geborenen ein foto: http://www.mieder-revue.de/Zeitschri...Lastexhose.htm

bei den burda-modell erkennt man, wie die hosen unten herum geschnitten waren/sind: Schnittmuster: Steg-Hose - Kurzgr Katalog - burda style

bei skihosen war auf der vorderseite des hosenbeins oft noch ein keil angesetzt, der bis zum rist ging.
Danke für das Foto.
Meine war dunkelblau und der Stoff war viel fester und "grober" als darauf, dafür wahrscheinlich haltbarer - jahre- und geschwister-lang. Trevira?
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 01.08.2013, 17:30
linde linde ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.01.2005
Beiträge: 17.483
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Steghose- welchen Stoff ?

Zitat:
Zitat von Bloomsbury Beitrag anzeigen
Auch wenns o.t. ist. Wir nannten sie Mantschester-Hosen (bayrisch hart ausgesprochen ). Vermutlich gab es zu der Zeit Hosen, deren Stoff aus Manchester/England kam.
Bist Du sicher? Mit Manchester-Hosen waren / sind doch Cord-Hosen gemeint? (Die Begründung ist allerdings richtig http://de.wikipedia.org/wiki/Cord_(Gewebe) )
LG linde
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 01.08.2013, 17:36
linde linde ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.01.2005
Beiträge: 17.483
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Steghose- welchen Stoff ?

Zitat:
Zitat von Nähly Beitrag anzeigen
Die Steghose ist wieder da, früher gehasst, heute gefällt sie mir ! Welchen Stoff nehme ich dafür (Winterhose) ? Habt ihr einen Vorschlag ?
Ich würde mal im Reiterumfeld suchen. An die Reithosen werden ja ähnliche Ansprüche gestellt (dehnbar, robust, formstabil, auch durchaus warm). Ohne Polyanteil wird's wohl auch nicht gehen. Die Funktionsstoff-Anbieter sind sicher aussagefähig. Hier im Forum würde ich bei rosameyer anfragen, sie kennt sich bestimmt aus ... und Pim hatte doch auch mal Reithosen genäht, wenn ich mich nicht irre. Hier in DD gibt es einen Bogner-Stoffe-Laden mit ebenfalls sehr innovativen Funktionsstoffen (bisher nur vor Ort).
LG linde
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 01.08.2013, 18:13
Benutzerbild von Allgäu-Basteloma
Allgäu-Basteloma Allgäu-Basteloma ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.03.2011
Ort: am Alpenrand
Beiträge: 16.472
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Steghose- welchen Stoff ?

Bei den Schiehosen für Damen und Mädchen war der Verschluß früher immer seitlich!
Ich durfte diese als Kind auch nur im -kalten- Winter anziehen, denn damals waren Hosen für "weibliche Wesen" noch nicht so gerne gesehen!
Diese guten Schiehosen waren auch nur für Sonntag und Schule! Daheim zum Schie- und Schlittenfahren war eine alte Trainingshose gut genug!

Ja, in den 80-er/ 90-er Jahren waren Steghosen auch noch aktuell, jedenfalls eine "reifere Dame" sah ich nur in diesen - auch in der Kirche. Sie mochte es eben praktisch und bequem.

Ich hatte in der Jugend -berufsbedingt- Jeans-Latzhosen getragen.
Damals ging ein Frater vom Kloster jedes Jahr einmal zum Sammeln. Er sah mich ziemlich abwertend an und sagte zu mir recht abfällig:
"Auch so ein Hosenweib"!!!
Ich war jung und schüchtern, heutzutage würde ich ihm anbieten, meine Arbeit im Mönchsgewand zu machen!!!
(Habe außer der Arbeit im väterlichen Betrieb, auch in der elterlichen Landwirtschaft gearbeitet, wo man über die Leiter auf den Heustock steigen muß, wofür Röcke schon mal einiges gefährlicher sind!)

Ja, als Manchester-Hosen waren die Cordhosen bezeichnet (hier "Manschester" ausgesprochen). Dann gab es noch die "Knickebocker-Hosen", die später von den nicht-überhängenden Kniebundhosen abgelöst wurden.
Letztere waren dann ja für Bergsteiger unerlässlich - und dazu für die Herren ein rot weiß kariertes Hemd!!! (auch "Pressackhemd" genannt)

Gruß Annemarie

Geändert von Allgäu-Basteloma (01.08.2013 um 18:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welchen Stoff für welchen (Kinder)Schnitt??? cheshirecatfreak Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 8 05.03.2010 23:45
Stoff verzieht sich beim Sticken bzw. Welches Vlies für welchen Stoff? Stickmich.de Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 4 23.11.2007 18:58
eine besondere jacke - welchen stoff / welchen schnitt? gabi die erste Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 19.06.2006 13:24
Reithose/Steghose Kalima Schnittmustersuche Herren 9 15.05.2005 01:16
Welchen Stoff ???????? Marina Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 5 22.03.2005 16:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:03 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11641 seconds with 13 queries