Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Größenangaben Burda

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 30.07.2013, 11:39
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.200
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Größenangaben Burda

Zitat:
Zitat von claudiaangela Beitrag anzeigen
Stimmt, die Einhalteweite ist nicht so groß, aber bei Shirts beispielsweise, habe ich bei den anderen Schnittmustern bedeutend flachere Armkugeln.
In meinen Schnitterstellungsbüchern gibt es immer zwei "Basisformen".

Eine mit flacher Armkugel, eine mit einer höheren.

Klassische Herrenhemden oder einfach T-Shirts haben typischerweise die flache Armkugel, die dann auch an der Schulter etwas überschnitten ist.

Man kann aber auch Shirts mit einer höheren Armkugel arbeiten. Das ist einfach eine Stil/Modefrage.

"Falsch" ist beides nicht.

(Zumindest soweit ich das verstanden habe.)
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Rührei auf Toast, eine Häkelanleitung
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 30.07.2013, 16:39
claudiaangela claudiaangela ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.03.2008
Beiträge: 367
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Größenangaben Burda

Zitat:
Zitat von nowak Beitrag anzeigen
In meinen Schnitterstellungsbüchern gibt es immer zwei "Basisformen".

Eine mit flacher Armkugel, eine mit einer höheren.

Klassische Herrenhemden oder einfach T-Shirts haben typischerweise die flache Armkugel, die dann auch an der Schulter etwas überschnitten ist.

Man kann aber auch Shirts mit einer höheren Armkugel arbeiten. Das ist einfach eine Stil/Modefrage.

"Falsch" ist beides nicht.

(Zumindest soweit ich das verstanden habe.)
Ah, interessant. Ich find ja an sich höhere Armkugeln auch schön, weil der Ärmel da ja oben schön schön eng anliegend sein kann und es auch gut aussieht, aber in Kombination mit den tiefen Armlöchern ist das wahrscheinlich der Haken.
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 30.07.2013, 22:36
Benutzerbild von eboli
eboli eboli ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Wien
Beiträge: 17.514
Blog-Einträge: 1
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Größenangaben Burda

Zitat:
Zitat von claudiaangela Beitrag anzeigen
Stimmt, die Einhalteweite ist nicht so groß, aber bei Shirts beispielsweise, habe ich bei den anderen Schnittmustern bedeutend flachere Armkugeln. Das ist sicher durch das tiefere Armloch bedingt, sonst werden ja die Arme noch weiter.
Ich bin mir jetzt nicht sicher, dass wir von dem selben Sachverhalt sprechen, und versuche eine Präzisierung.
Wenn man einen klassischen eingesetzten Ärmel konstruiert, braucht man drei Maße für die Kugel: Armlochumfang (davon abgeleitet den Armlochquerschnitt), Kugelhöhe und Oberarmweite.
Den Armlochumfang misst man im Schnitt von Vorder- und Rückenteil aus und gibt am Ärmel 8 bis 12% als Anhalteweite dazu. Burda liegt sogar unter der Industrienorm von 8%, weshalb die Burdaärmel im Kugelbereich immer sehr knapp sitzen und im Rücken keine Rollfalte bilden können.
Die Kugelhöhe des Ärmels ist um mindestens 10% kürzer als die von Vorder- und Rückenteil, das heißt: wenn man das Armloch tief schneidet, dann muss man auch die Kugelhöhe vergrößern, sonst gibt es Zugfalten zum Schulterpunkt hin.
Bisher handelt es sich nur um Maße, die die Ärmelkugel betreffen.
Die Weite des Ärmels hingegen ist abhängig von der Oberarmweite und muss extra aufgestellt oder aufgedreht werden. Da gibt es mehrere Methoden.
Wie Du und Marion (Nowak) aber erwähnt habt, gibt es Modelle mit überschnittenen Schultern. Das sind in erster Linie Herrenhemden und in zweiter Linie Schnitte mit elastischen Materialien. Das Problem ist nämlich, dass überschnittene Schultern immer Falten bilden, was bei Herrenhemden akzeptiert und bei elastischen Stoffen durch Minuslängen ausgeglichen wird. Anyway: konstruktionstechnisch nimmt man einen klassischen Ärmel, bestimmt, um wieviel die Schulternaht nach außen rutscht, und reduziert die Ärmelkugelhöhe um den selben Betrag. Die Gesamtlänge von Halsansatz zum Armgelenk bleibt dadurch konstant.
Was passiert aber, wenn das Modell eingesetzte Ärmel hat und die Schulterlänge zu groß ist? Dann rutscht alles auf die Seite zu den berühmten Burda-Rugbyschultern. Der typische Fehler bei gradierten Schnitten...... Aber es gibt eine gute Nachricht: einfach das Armloch am gehefteten Modell mit Kreide anzeichnen und ausschneiden, dann ausmessen und mit dem Armlochumfang des Originalschnitts vergleichen. Wenn es übereinstimmt, dann ist der Ärmel verwendbar.
Und auch für das zu tiefe Armloch gibt es eine Rettung: einfach unter den Achseln höher schneiden und denselben Mond, den man dadurch am Torso dazugegeben hat, auch im Ärmelschnitt anfügen.
__________________
LG
Barbara Boll

Geändert von eboli (30.07.2013 um 22:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 30.07.2013, 23:21
claudiaangela claudiaangela ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.03.2008
Beiträge: 367
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Größenangaben Burda

Danke für deine Mühe, Eboli , das muss ich mir morgen noch mal in Ruhe durchlesen. Für mich sehr interessant, beschäftige mich nur hobbymäßig mit Schnittkonstruktion, dafür aber sehr gern und intensiv . Die Ärmel hab ich meistens nur auf den Schnitten verglichen, ich finde die am schwersten.

Der letzte Satz ist ja super, das ist ja ganz einfach
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 31.07.2013, 09:28
Therese Therese ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2007
Beiträge: 115
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Größenangaben Burda

Zitat:
Zitat von eboli11 Beitrag anzeigen
Was passiert aber, wenn das Modell eingesetzte Ärmel hat und die Schulterlänge zu groß ist?
Danke für die Erklärung, mir ist die Schulterweite nicht nur bei Burda immer zu groß, an den Armausschnitt habe ich noch nicht gedacht, das könnte ich aber auch mal überprüfen. Ich bekomme immer nichts fertig, weil ich schon beim Probemodell hängen bleibe.

LG
Therese
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unbekannte Bezeichnung bei Größenangaben Berlnin_nord Andere Diskussionen rund um unser Hobby 12 31.08.2012 23:14
Suche Hilfe bei Größenangaben Berlnin_nord Andere Diskussionen rund um unser Hobby 3 22.05.2011 12:37
Größenangaben bei Ottobre (Gr.116) navete Fragen zu Schnitten 7 23.07.2009 19:55
Größenangaben bei amerikanischen Schnittmustern mamaheinrich Fragen zu Schnitten 12 18.03.2006 23:50
Ich verzweifle an den Größenangaben Stoffenspektakel Österreich Andere Diskussionen rund um unser Hobby 7 16.01.2006 02:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:20 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09590 seconds with 14 queries