Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Rubensfrauen


Rubensfrauen

Rubens liebte die "runden Frauen".
Sie sind hier nähtechnisch unter sich.
Material, Schnitte, Designs - all das wird hier spezifisch diskutiert.


Jeans zu eng - Schnitt verbreitern für die nächste

Rubensfrauen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 26.07.2013, 19:15
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.169
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Jeans zu eng - Schnitt verbreitern für die nächste

Ich glaube, die Maße habe ich nicht, weil ich den Hosenschnitt mit einer gekauften verglichen habe - die gekaufte ist genauso unbequem! EIgentlich habe ich gar keine Jans, die ich anziehen mag zur Zeit.
Ich habe zwei so typische Voll-Stretch-Hosen für Dicke, die und einige Superweite aus Sommerstöffchen sind alles, was ich zur Zeit ins Büro tragen kann - alle Jeans sind nicht geeignet länger darin zu sitzen.

Der Stoff muss strechig sein - und ich muss die Verarbeitung machen wie bei einer Jeans., sonst kommt nichts vergleichbares raus. Ich bin so kurvig, dass alles andere ungeeignet ist - und hässliche Stoffe habe ich nicht mehr, die liegen schon als Ufo-Hosen in irgendwelchen Kisten!

Ich geh mal die Teile rauskramen und drüber nachdenken!
Rita
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.07.2013, 19:53
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.252
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Jeans zu eng - Schnitt verbreitern für die nächste

Tja, dann hilft wohl nur testen. (Ich lasse mich so alle zwei Jahre oder so mal vermessen und habe inzwischen sogar gelernt, die Ergebnisse aufzuheben. )

Wobei bei Stretchstoffen hilft im Grunde genommen nur, ungefähr zehn Meter vom gleichen Ballen zu kaufen, die ersten zwei bis vier Meter für Testhosen opfern und dann den restlichen Stoff zu identischen Hosen vernähen.

Weil da verhält sich wirklich jeder anders und wenn man Pech hat sogar eine andere Farbe vom gleichen Hersteller....
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Ringelsneaker
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.07.2013, 21:52
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.169
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Jeans zu eng - Schnitt verbreitern für die nächste

Ja, das mit dem Stretch-Stoff stimmt, da war ich nicht clever. Der hat nur 3€ gekostet, weil er angschmuddelt war und weg sollte - außerdem roch er nach Lieferwagen. Aber schwarz ist nicht so meins und von dem Braun habe ich den Rest gekauft. Reicht aber nicht für mehr als eine lange Hose, da meine Teile so unheimlich breit sind. Die Hinterhose ist in einem unmöglichen Winkel schräg und braucht die komplette Breite einer normalen rechts auf rechts gelegten Stoffbahn.

Egal - ich habe mir jetzt was überlegt und probiere es aus dem braunen Stoff aus. Ganz sicher wird es besser als die schwarze - und nicht schlimmer als meine Kaufjeans
Ich fang dann mal an
Rita
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.07.2013, 00:02
Benutzerbild von Allgäu-Basteloma
Allgäu-Basteloma Allgäu-Basteloma ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.03.2011
Ort: am Alpenrand
Beiträge: 16.467
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Jeans zu eng - Schnitt verbreitern für die nächste

Zitat:
Zitat von 3kids Beitrag anzeigen
. . . die gekaufte ist genauso unbequem!
Ich habe auch 2 sehr unbequeme Kaufhosen - aber nicht vom mir gekauft! Die habe ich (neuwertig) geschenkt bekommen, vielleicht aus diesem Grund!?
Die "klemmen" beim Bücken und Treppensteigen, hinten (Popo) und vorne (Oberschenkel bis Knie).
Das ist für mich eine Fehlkonstruktion des Schnittes! Da ist schon mal die Gesäßkurve zu flach. Genau so hatte ich kurze BW-Sommerhosen, die nur klemmten.
Da habe ich eine an den Nähten zerschnitten und mir daraus einen neuen Schnitt "gebastelt" - also in anderer Form!
Die 1. ist etwas weit geworden, habe dann den Schnitt etwas verschmälert, aber nun sind bei Nr. 2 die Hosenvorderteile an den Oberschenkeln etwas "anliegend" (klemmt leicht).
Da werde ich für Nr. 3 am vorderen Schnittteil wieder verbreiten und dafür am hinteren Teil was wegnehmen, denn da merke ich, daß der Stoff an den Oberschenkeln hinten ziemlich "locker" ist.
Gruß Annemarie

Geändert von Allgäu-Basteloma (27.07.2013 um 00:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27.07.2013, 15:20
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.169
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Jeans zu eng - Schnitt verbreitern für die nächste

Da wünsche ich Dir viel Erfolg Annemarie!!!
Ich werde mal einfach nur den Oberschenkel messen und entsprechend erweitern.

Wenn Ihr so Tests eines "unbekannten Schnittes" macht, wie viel NZG lasst Ihr dann, damit es tragbar werden kann? Ich hatte an 1 inch gedacht, also 2,5cm.

Ich habe den braunen 3€-Stoff mal ausgelegt und das könnte fast für 2 Hosen reichen - also eine lange und eine fast lange. Das wäre ideal. Ich dachte, das seien auch 3m, aber bei 2m auf den Tisch liegt noch ein ganzer Berg auf dem Boden, bei einer Tischhöhe von 90 oder so, müssen das mehr wie 4m sein. (unter den Tischbeinen sind Rollen, ist speziell für die Näherei gemacht worden)

Hoffentlich ist das Atelier nicht zu heiß, dann kann ich da nachher noch was machen
Rita
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
hosenschnitt erweitern

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe für ärmel an Bluse verbreitern (nicht am Schnitt) beginner7 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 16.10.2012 17:52
Schnitt abnehmen, weil die Hose zu eng geworden ist mosine Fragen zu Schnitten 4 08.09.2009 22:49
Jeans-Strechkleid zu eng littlemum Andere Diskussionen rund um unser Hobby 7 24.07.2007 07:40
Jeans zu eng - und jetzt? LadyFeuerherz Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 01.06.2007 12:58
Jeans zu eng??? ElinaT Nähideen 14 20.03.2007 21:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:56 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10333 seconds with 13 queries