Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


großlöcheriger Strick/Häckelartiger Stoff - Kantenverarbeitung und Belege - wie?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 28.07.2013, 15:58
Benutzerbild von fresie
fresie fresie ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.02.2012
Ort: Wien
Beiträge: 158
Downloads: 35
Uploads: 0
AW: großlöcheriger Strick/Häckelartiger Stoff - Kantenverarbeitung und Belege - wie?

Zitat:
Zitat von elbia Beitrag anzeigen
Hallo Fresie,

so einen löchrigen Strickstoff in Häkeloptik habe ich mal zu einem Tunikakleid verarbeitet - ist in der Galerie zu finden klickst du hier
wow, ist das schön geworden!!!! großes Kompliment

Beim Formband, habe ich die Sorge, dass mir das Band am Bügelbrett kleben bleibt, da ich tw. Löcher von ca. 1cm habe.

Achja, habe noch im obigen Post vergessen zu schreiben, dass ich auch den rückwärtigen Halsausschnitt bereits gemacht, und diesen zusätzlich mit Framilonband verstärkt, habe. Im Test hat der Jerseystreifen alleine nicht ausreichend Halt gegeben. Dehnprobe war gleich um 1cm länger und blieb auch so.

danke auf jeden Fall für die guten Tips, die kann ich immerwieder gebrauchen.
lg
fresie
__________________
Alle sagten:"Das geht nicht". Dann kam einer, der wußte das nicht und hat es gemacht!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 28.07.2013, 17:48
Benutzerbild von KarLa
KarLa KarLa ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.11.2002
Ort: Im Nähkorb;-)
Beiträge: 15.461
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: großlöcheriger Strick/Häckelartiger Stoff - Kantenverarbeitung und Belege - wie?

Hallo nochmal ,

ich vermelde:

Häkelgarn mitlaufen lassen kann man, muss man aber nicht. Es hat nichts gebracht, außer dass die Kante etwas stabiler war. Kann man vielleicht mal im Hinterkopf behalten.

Ich habe auf die Nahtzugaben des Strickstoffes ein Band gebügelt, dessen Namen ich leider nicht weiß.
Es ist wie Formband aber ohne den Kettfaden und etwas breiter.
Das hat sehr guten Halt für die Nähte gegeben.

Hoffentlich weiß jemand wie das Band heißt. Es ist nämlich alle und ohne den Namen zu kennen kann ich schlecht nachkaufen.

Mein Stoff war nicht löchrig wie der von Fresie. Eher ein ganz transparenter Strickstoff. Glatt rechts gestrickt und sehr, sehr locker.

Als nächstes steht ein löchriger Stoff auf dem Programm.
Ich bin schon auf Deine Erkenntnisse gespannt liebe fresie.

Frohes Nähen,
Karin
__________________
Sapere aude!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 29.07.2013, 00:58
Benutzerbild von fresie
fresie fresie ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.02.2012
Ort: Wien
Beiträge: 158
Downloads: 35
Uploads: 0
AW: großlöcheriger Strick/Häckelartiger Stoff - Kantenverarbeitung und Belege - wie?

hallo nochmal zur späten Stunde,

endlich fertig

das Teil war grade noch in der Waschmaschine, um die Avalonstreifen rauszuwaschen.

Ich habe auch die Abnäher auf Avalon aufgezeichnet und dann richtig am Teil platziert, da sogar das Markieren mit Heftgarn immer ins Leere (die großen Zwischenräume) gegangen ist. Ich habe für Alles sehr lang gebraucht und habe erst mal genug von löchrigen Stoffen.

Einen Flüchtigkeitsfehler habe ich auch noch eingebaut habe ihn aber nicht mehr korrigiert, da ich natürlich schon mit der Ovi drüber gegangen war und diesen Stoff trennen - NEIN -

Beim angeschnittenen Beleg habe ich zwar brav den hinteren Halsausschnitt nur bis zum Beleganfang genäht, um ihn dann in einem Rutsch mit der Ovi bei der Schulternaht mitzunähen, anstatt ihn erst nachher gegen die Nahtzugabe zu nähen

Dabei habe ich es erst vorgestern beim Probeshirt richtig gemacht.

Foto vom fertigen Shirt gibt es morgen, jetzt ist es auf der Leine.

lieben Dank nochmal für die zahlreichen Ratschläge
fresie

@KarLa, leider kann ich mir nichts unter deinem Band vorstellen, kannst du es näher beschreiben? Ist es ein gewebtes?


Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg P1020735.jpg (132,2 KB, 220x aufgerufen)
Dateityp: jpg P1020743.jpg (132,9 KB, 220x aufgerufen)
Dateityp: jpg P1020744.jpg (65,8 KB, 219x aufgerufen)
__________________
Alle sagten:"Das geht nicht". Dann kam einer, der wußte das nicht und hat es gemacht!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 29.07.2013, 09:53
Benutzerbild von KarLa
KarLa KarLa ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.11.2002
Ort: Im Nähkorb;-)
Beiträge: 15.461
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: großlöcheriger Strick/Häckelartiger Stoff - Kantenverarbeitung und Belege - wie?

@fresie,

das Band ist nicht gewebt. Es ist ein Vlieseline Schrägband, im Prinzip wie das Formband, nur ohne den Kettstich.
Ich muss mal schauen ob ich es irgendwo finde.
Ein Bild kann ich im Moment keins machen.

Mein Oberteil ist fertig. Und ich auch .
Der Stoff war sehr schwierig zu nähen. Er hat gefusselt ohne Ende. Das Fieseste war aber, dass mir alle 10 cm der Faden gerissen ist. Es hat nicht an der Einstellung der Maschine und auch nicht an der Nadel gelegen.
Der Stoff hat mir den Faden regelrecht durchgeschnitten!

Wenn jemand mal solch ein Problem hat, kann es auch am Stoff liegen. Meiner ist ein recht weicher Strick aber irgendwie fühlt er sich, auf den zweiten Griff, papiermäßig an.
Mann, ich war vielleicht genervt.
Nun habe ich noch einen Rest übrig. Das sollte eigentlich noch ein kurzes Overshirt werden. Eigentlich...Vielleicht werfe ich ihn auch weg? Meine Nerven würden es zu schätzen wissen .
__________________
Sapere aude!

Geändert von KarLa (29.07.2013 um 09:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 29.07.2013, 12:35
Benutzerbild von haniah
haniah haniah ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2007
Ort: Eifel
Beiträge: 17.503
Downloads: 11
Uploads: 1
AW: großlöcheriger Strick/Häckelartiger Stoff - Kantenverarbeitung und Belege - wie?

Fresie, vielen Dank für Deinen Thread! Ich habe nämlich genau den gleichen Stoff gekauft und daraus soll eine ärmellose Longweste werden - nur, wie man den verarbeitet, darüber hatte ich mir beim Kauf keinen Gedanken gemacht. Dank Dir und den zahlreichen Tipps hier habe ich jetzt wenigstens eine Vorstellung davon

Liebe Grüße, haniah
__________________
Original Zuckerpuppe - frech, wild und wunderbar
Notiz an mich: Bewegungsfalten sind keine Passformprobleme...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
großlöcherig , häckelstoff , strick

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie und wo Belege bei gefütterter Jacke absteppen? Ida Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 04.03.2008 13:04
Hilfe! Hose ohne(?) Bund-wie Belege nähen? Sonnenkind Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 9 23.03.2007 22:31
Strick und Stoff??? Monaqueue Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 11 15.10.2006 12:34
Gefütterter Stoff- Belege für Reissverschluss? Mydidi Fragen zu Schnitten 6 07.09.2005 11:20
Wie Belege versäubern? Capricorna Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 13 13.08.2005 19:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:10 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,30908 seconds with 14 queries