Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Burda Hose - verstehe die Anweisung nicht

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 23.07.2013, 21:05
Benutzerbild von dod
dod dod ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Schweiz
Beiträge: 2.526
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Burda Hose - verstehe die Anweisung nicht

Wieviel Nahtzugabe hast du denn an der oberen Kante? Ich würde jetzt zur Not einfach den Bund schmäler machen, z.B. 1 cm Nahtzugabe für die beiden Seiten, die nach innen geknickt werden. Dann hast du halt statt 3 cm Breite nur noch 2. Allerdings musst du aufpassen, dass du das Teil dann richtig an die obere Kante steckst, wenn diese eine breitere NZG haben sollte.
Oder: nochmal neu zuschneiden. Wie Sabine schon sagte: eigentlich sollte es in der Anleitung stehen, ob das Teil mit oder ohne NZG zugeschnitten werden sollte. Bei Teilen, die man laut Anleitung selber zeichnen muss, ist die NZG oft schon inklusive.
__________________
Viele Grüsse, dod
Meine blogs:Stichelbeere und Garderobenblog
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.07.2013, 20:31
MeerWind MeerWind ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 12
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Burda Hose - verstehe die Anweisung nicht

Also das war ein Teil was ich selbst "erstellen" sollte. Also da stand, 6 cm breit und xy cm lang und dann noch fertige Breite 3cm...
Ich werd das jetzt einfach so annähen, wie du vorgeschlagen hast, dod.
Ich mach die Hose grad sowieso aus nem alten Bettbezug, bevor ich meinen schönen stoff benutze will erst wissen, ob das auch was werden kann, da weiß ich ja dann, wie es funktioniert (hoffentlich)

Eine Frage noch: wenn ich Kanten versäubern, dann nehme ich meist einen normalen Zickzackstich. Leider "Rollen" die Kanten sich dann meistens ein und werden hart - wie kann ich das umgehen? Was mache ich falsch?
Oder alternativ: ich will eigentlich überhaupt nicht, dass man solche Kanten sieht, also auch nicht von innen, kann ich die irgendwie umgehen?

Alles Liebe!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24.07.2013, 21:00
Benutzerbild von sikibo
sikibo sikibo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 19.919
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Burda Hose - verstehe die Anweisung nicht

Zitat:
Zitat von MeerWind Beitrag anzeigen
Eine Frage noch: wenn ich Kanten versäubern, dann nehme ich meist einen normalen Zickzackstich. Leider "Rollen" die Kanten sich dann meistens ein und werden hart - wie kann ich das umgehen? Was mache ich falsch?
Oder alternativ: ich will eigentlich überhaupt nicht, dass man solche Kanten sieht, also auch nicht von innen, kann ich die irgendwie umgehen?
Du kannst es mit etwas gelockerter Fadenspannung probieren. Bei manchen Nähmaschinen gehört zum Standardzubehör auch ein Füßchen mit einer kleinen Nase oder Bürste, die verhindert, dass sich der Stich zusammenzieht.
Oder du nähst den Zickzack komplett auf dm Stoff und schneidest dann einen kleinen Überstand vorsichtig ab.
"ich will eigentlich überhaupt nicht, dass man solche Kanten sieht": beim Hosenbund kannst du die Nahtzugabe innen auch umschlagen, in den Bund hinein. Bei den Beinnähten wird es schon aufwändiger, die müsstest du z.B. mit Schrägband einfassen. Oder Kappnähte oder Rechts-Links-Naht (französische Naht) benutzen.

Du scheinst Anfängerin zu sein. Ich glaube, da haben die meisten erstmal mit Zickzack versäubert, da war das Passen des Kleidungsstückes das Wichtigste. Die "feine" Verarbeitung ist dann ein weiterer Schritt.

Nochwas: wenn da steht: "fertige Breite", musst du Nahtzugaben hinzufügen, weil: fertige Breite.
__________________
Viele Grüße, Heidrun
---------
Sieht gut aus, wenn die Naht nicht wär.
Zuckerpuppe - 2nd generation - frech, wild und wunderbar

Geändert von sikibo (24.07.2013 um 21:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 24.07.2013, 21:19
lea lea ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 17.241
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Burda Hose - verstehe die Anweisung nicht

Du kannst auch den Trikotstich (3-Stich-ZZ) zum Versäubern nehmen, wenn Deine Nähmaschine den hat. Das Versäubern dauert zwar deutlich länger, weil die Maschine ja mehr Stiche machen muss, aber das Einroll-Problem ist weg
Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 25.07.2013, 07:55
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.896
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Burda Hose - verstehe die Anweisung nicht

Hallo,

und ich versäubere immer erst nach dem Nähen, und dann beide Nahtzugaben zusammen. Weil es zwei Lagen sind, zieht sich der Stoff nicht so stark zusammen, wie das bei einer Lage der Fall ist, dadurch wird es auch nicht hart...

Kanten einschlagen (wie beim Bund ja auch beschrieben, französische Nähte, Kappnähte oder die Nahtzugaben mit Schrägband einfassen wären Methoden, um die Nahtzugaben hübsch zu machen. Hast du eventuell ein Nähbuch? Ansonsten empfehle ich dringend die Anschaffung. In dem Burda-Buch Nähen leicht gemacht steht zum Beispiel so ziemlich alles drin, was man erstmal wissen muss.

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Burda 06/2010 - verstehe Anleitung nicht Anna-Emily Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 27.08.2010 11:32
Kurzmantel 102 Burda 9/2009 Ich verstehe es nicht? 2nut Fragen zu Schnitten 8 06.02.2010 19:51
Ich verstehe die Anleitung nicht - please help Prinzerin Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 13.10.2009 22:18
Verstehe die Anleitung nicht :( monki Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 05.02.2008 22:44
verstehe die angaben nicht!! nancy1211 Fragen zu Schnitten 3 02.02.2005 13:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:25 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09871 seconds with 13 queries