Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Verarbeitung von Jersey - Zuschnitt und Nähte

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 23.07.2013, 17:46
stinktier stinktier ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.07.2013
Beiträge: 81
Downloads: 0
Uploads: 0
Verarbeitung von Jersey - Zuschnitt und Nähte

Hallo allerseits!

Ich hab da mal ne Frage (oder zwei oder drei ):

Plan ist ein ganz einfaches Sommerkleidchen aus Jersey, Oberteil abgesetzt und in "Wickeloptik". Papierschnitt aus Zeitung liegt schon fast fertig parat, von einem vorhandenen Kleid "abgepaust".
Das Material wäre ein bi-elastischer Jersey aus Viskose/Elastan.

Jetzt meine Fragen:
kann man Jersey auch diagonal zur Wirkrichtung schneiden? Der Stoff ist gestreift und vor meinem inneren Auge sehe ich das Oberteil schräg-getreift. Wenn das nicht empfehlenswert ist, wird halt alles längs-gestreift.

Die Nähte: Saum und Arm- und Halsausschnitt mit Zwillingsnadel?
Seitennähte? Geradestich oder Zickzackstich? An dem Ripptop, daß ich gerade trage (gekauft) ist die Seitennaht Overlock (?), aber nicht elastisch. Ich habe nur eine Nähmaschine zur Verfügung...

Das "Schrägband" zum einfassen von Hals und Armen würde ich gern aus dem Stoff schneiden. Problem: um einfarbige Streifen zu bekommen könnte ich dann eben nicht "schräg" schneiden. Ist Jersey elastisch genug, um auch in Wirkrichtung als Schrägband zu taugen?

Danke schon mal für alle Tips und Tricks!

Grüße, Stinktierchen...
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.07.2013, 17:53
Benutzerbild von sisue
sisue sisue ist offline
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.09.2006
Beiträge: 3.985
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Verarbeitung von Jersey - Zuschnitt und Nähte

Bei bi-elastischem Jersey hätte ich keine Sorge, das zu Designzwecken im schrägen Fadenverlauf zu nutzen, ich würde nur extra acht geben, die Schnittteile nicht zu verziehen.

Die Nähte mache ich mit der Nähmaschine grundsätzlich ein einem schmalen Zickzack, um Elastizität zu haben. Der Stoff ist elastisch, da sollte es die Naht besser auch sein, selbst wenn es nicht die Hauptdehnreichtung ist.

Zwillingsnadel ist für die Säume eine gute Option, bisweilen nehme ich auch hier einen schmalen Zickzack, je nachdem, was mir für das Kleidungsstück besser gefällt.

Bei Jersey ist es in der Regel auch kein Problem die Versäuberung aus geraden Streifen zu machen, die Elastizität ist ja da. Im schrägen Fadenverlauf legt sich Stoff oft schöner in Kurven, aber beim Halsausschnitt kommt das ja nicht zum Tragen.
__________________
Good judgement comes from experience, and experience comes from bad judgement.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.07.2013, 00:29
Benutzerbild von kleingemustert
kleingemustert kleingemustert ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2012
Ort: Viel zu weit von Berlin weg
Beiträge: 1.049
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Verarbeitung von Jersey - Zuschnitt und Nähte

Ich habs mal so geschnitten und dabei allerdings unterfüttern müssen, um die Form nicht zu verlieren. Die Dehnbarkeit war in der einen Richtung sehr viel schlapper und wäre nach ein paar mal Waschen sehr verzogen. Ich habs mit einem sehr dünnen Jersey einfach in doppelter Stofflage genäht. Der Unterstoff wurde halt bei jeder Naht mitgenommen (also praktisch nicht echt gefüttert sondern gedoppelt). War nur das vordere Oberteil von einem Kleid mit Wickeleffekt. Das Kleid habe ich viel getragen und die Doppelung nicht bereut, denn auch der Auschnitt hat sich dabei gut in Position gehalten.

MfG
CG
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sammlung: Tipps und Tricks zur Verarbeitung von Jersey Aficionada Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 66 25.04.2014 15:38
Lagen legen Zuschnitt von Jersey - Shirts minou83 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 1 13.05.2011 19:46
Verarbeitung von Nicky und Singel Jersey Elidaschatz Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 8 27.12.2009 23:59
Zuschnitt von Strickware / Jersey Helga3825 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 7 03.04.2009 22:46
Nickystoff / Zuschnitt /Verarbeitung ? elfi Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 16 20.12.2007 23:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:07 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09058 seconds with 13 queries