Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > aus der Redaktion


aus der Redaktion
Neuigkeiten, Informationen und Berichte zum schmökern und diskutieren für die Hobbyschneiderinnen


Praxistest Juki Overlock MO-50e Schritt-für-Schritt

aus der Redaktion


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 21.07.2013, 01:21
Benutzerbild von Irrlicht
Irrlicht Irrlicht ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.04.2013
Ort: Kreis Wesel
Beiträge: 16.227
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Praxistest Juki Overlock MO-50e Schritt-für-Schritt

Zumindest kannst Du feststellen (und fotografieren) wie das Nahtbild ausfaellt und mal beschreiben, ob die Maschine anwenderfreundlich ist. Ausserdem faend ichs interessant zu erfahren, wie die Maschine im direkten Vergleich zur W6 oder auch Gritzner abschneidet (faellt natuerlich weg, wenn Du ansonsten nur die Bernette kennst).

Grundsaetzlich bin ich der Meinung, dass eine Ovi eigentlich nicht viel koennen muss, ausser 3 und 4 Fadennaehte; aber ich hab auch noch nicht genuegend Erfahrung um mit Sicherheit sagen zu koennen, dass ich eine 2 Faden-Naht niemlas brauche.
Aber eines weiss ich ganz sicher: Ich brauche KEINE idiotensichere Einfaedelhilfe (ich tueftel eigentlich ganz gerne) und ich brauche auch keinen Wave-Stich. Ich denke mal, dass ich da zwischen 400 und 600 EUR schon was vernuenftiges bekomme - die erwaehnten Extras schlagen ja teils recht saftig zu Buche und machen sich im Preis mehr als deutlich bemerkbar...
Mir gehts nur ums simple zusammennaehen von Jerseystoffen. Fuer alle anderen Details habe ich meine supertolle Bernina 530.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 21.07.2013, 01:29
Benutzerbild von Irrlicht
Irrlicht Irrlicht ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.04.2013
Ort: Kreis Wesel
Beiträge: 16.227
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Praxistest Juki Overlock MO-50e Schritt-für-Schritt

@Allyson
Bist Du mit der Gritzner jetzt eigentlich zufrieden? Warum hast Du keine W6 genommen?? Wenn das hier zu Offtopic sein sollte, kannst Du mir ja vielleicht per PN antworten...
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 21.07.2013, 10:46
Benutzerbild von KarLa
KarLa KarLa ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.11.2002
Ort: Im Nähkorb;-)
Beiträge: 15.461
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Praxistest Juki Overlock MO-50e Schritt-für-Schritt

Hallo,

mich würde interessieren ob sie einen verstellbaren Nähfußdruck hat.

Ich hoffe zwar, dass meine Overlock noch ein Weilchen hält aber frau sollte sich auf dem neuesten Stand halten.
Immerhin ist meine alte Dame nun schon 17 Jahre alt. Also fast volljährig .

Danke für den Bericht ,
Karin
__________________
Sapere aude!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 21.07.2013, 16:43
Allyson Allyson ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.06.2012
Ort: hoher Norden, wo es keinen Stoffladen gibt
Beiträge: 15.600
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Praxistest Juki Overlock MO-50e Schritt-für-Schritt

Zitat:
Zitat von Irrlicht Beitrag anzeigen
@Allyson
Bist Du mit der Gritzner jetzt eigentlich zufrieden? Warum hast Du keine W6 genommen?? Wenn das hier zu Offtopic sein sollte, kannst Du mir ja vielleicht per PN antworten...
Die W6 hab ich nicht genommen, weil sie keinen Freiarm hat und ich schätze diesen doch sehr, auch an der Nähmaschine. Dazu hat sie noch einige Füßchen, z.B. Kräuselfuß, was ich auch gut finde und welche ich mit der Zeit sicher noch intensiver nutzen werde. Mein Fazit nach ca. 6 Wochen in welchen ich die Gritzner intensivst genutzt habe: Bin sehr zufrieden, muss nichts an der Spannung verstellen, sie schnurrt und schnurrt über alle Stoffe wie Seide, Nicky, Jersey usw. Zweimal ist mir schon eine Stecknadel ins Messer gelaufen, Stecknadel hin, aber Maschine läuft unbeirrt weiter. Jetzt pass ich aber besser auf. Klar sind Babylocks was Feines, aber mir tut es die Gritzner, seit ich sie habe, hüpfen bei mir Shirts am laufenden Band von der Maschine einfach weil es mir soviel Spaß macht. Aber auch ein feines Seidenstöffchen oder Spitzenstoff, egal was, im Moment bin ich im Overlockrausch. Hoffentlich legt sich das mal wieder.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 22.07.2013, 00:31
Benutzerbild von Quetschfalte
Quetschfalte Quetschfalte ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.02.2008
Ort: Haus am See
Beiträge: 3.434
Downloads: 0
Uploads: 1
AW: Praxistest Juki Overlock MO-50e Schritt-für-Schritt

Zitat:
Zitat von KarLa Beitrag anzeigen
Hallo,

mich würde interessieren ob sie einen verstellbaren Nähfußdruck hat.

Ich hoffe zwar, dass meine Overlock noch ein Weilchen hält aber frau sollte sich auf dem neuesten Stand halten.
Immerhin ist meine alte Dame nun schon 17 Jahre alt. Also fast volljährig .

Danke für den Bericht ,
Karin
In der Anleitung habe ich nichts dazu gefunden, es gibt aber so eine merkwürdige Abdeckkappe auf der Oberseite. An genau der gleichen Stelle befindet sich bei meiner alten Dame die Schraube für die Druckverstellung. Die Kappe habe ich vorsichtig entfernt und reingelinst, da ging es weit nach unten...

Ich wollte da jetzt nicht herumfummeln, aber ich frage mal beim Mechaniker meines Vertrauens nach, ob sich da etwas im Inneren versteckt.
(Bei meiner Bernina record 830 ist die Verstellung unter der Haube versteckt, vielleicht ist das hier auch so eine Insiderlösung.)

Ich kümmere mich darum, Karin!

Gruß Annekatrin
__________________


Ich darf, was ich möchte!
*************************


redaktion(at)hobbyschneiderin24.de
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
juki , maschinenvorstellung , mo-50e , overlock , praxistest

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein Stoffpuppe mit Liora nähen - Schritt für Schritt liora Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 26 02.03.2009 13:33
Bücher mit Schritt für Schritt Anleitung gesucht Dani77 Nähbücher 1 02.11.2008 08:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:13 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08103 seconds with 14 queries