Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Brautkleider und Festmode


Brautkleider und Festmode
...


Kleid weiten?

Brautkleider und Festmode


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.07.2013, 11:43
frühlingszwiebel frühlingszwiebel ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.04.2013
Ort: Aachen
Beiträge: 8
Downloads: 0
Uploads: 0
Frage Kleid weiten?

Hallo liebe Leute!

Ich habe ein Problem mit einem recht neu erstandenen Kleidchen. Es besteht aus Unter- und Oberkleid. Das Unterkleid ist recht eng, sodass sich das Kleid leider nicht zum Tanzen eignet Daran hab ich beim Kauf nicht gedacht... Stehen und sitzen geht, aber beim Tanzen rutscht es permanent hoch und man zuppelt die ganze Zeit daran rum.
Also, meine Frage wäre, ob ich das Unterkleid unauffällig etwas weiten kann. Ich bin Anfängerin und habe da überhaupt keine Erfahrung.
Ich habe aber mal ein paar Bilder gemacht...

Was wären eure Tipps dazu? Kann man die Seitennähte auftrennen und ein Stück Stoff dazwischen nähen?
Danke schon mal!

Liebe Grüße =)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Kleid.jpg (90,9 KB, 291x aufgerufen)
Dateityp: jpg Unterkleid.jpg (51,1 KB, 289x aufgerufen)
Dateityp: jpg Seitennaht.jpg (47,1 KB, 288x aufgerufen)
Dateityp: jpg Detail.jpg (50,4 KB, 289x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.07.2013, 12:04
Benutzerbild von Bazi
Bazi Bazi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.04.2002
Ort: Kanton Zürich / Schweiz
Beiträge: 15.036
Downloads: 13
Uploads: 0
AW: Kleid weiten?

Hallo
schönes Teilchen.
Zum Problem: es kommt darauf an wie viel Du es weiten musst. Ich würde erst einmal die Abnäher auftrennen, ist m.M. nach die einfachste Version. Vielleicht hilft das schon.
LG
Bazi
__________________
Wer nicht richtig faulenzen kann,
kann auch nicht richtig arbeiten
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.07.2013, 13:26
Benutzerbild von josef
josef josef ist offline
Nähmaschinenmechaniker
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.05.2007
Ort: Werneck, Unterfranken
Beiträge: 14.173
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Kleid weiten?



nach Rücksprache mit meiner frau :

das Problem liegt darin, daß das Unterkleid zu eng ist
__________________
gruß josef
der nähmaschinen-mechaniker
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.07.2013, 13:33
lea lea ist gerade online
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 17.646
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Kleid weiten?

Zitat:
Zitat von Bazi Beitrag anzeigen
Ich würde erst einmal die Abnäher auftrennen, ist m.M. nach die einfachste Version. Vielleicht hilft das schon.
Genau das schlage ich auch vor: Abnäher im Futter vorsichtig auftrennen.
Falls eine Quernaht über die Abnäher geht (das kann ich nicht so richtig erkennen): ein kleines Stückchen auftrennen und danach von Hand wieder schliessen.
Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.07.2013, 13:35
Benutzerbild von haniah
haniah haniah ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2007
Ort: Eifel
Beiträge: 18.035
Downloads: 11
Uploads: 1
AW: Kleid weiten?

ich bin zwar nicht die Frau von Josef, aber das ist auch meine Meinung. Bei meinem Brautkleid hatte ich das gleiche Problem (zum ersten Jahrestag ).

Die Schneiderin, zu der ich damals ging, hat die Seitennähte geöffnet. Danach passte das Kleid wunderbar.

Wenn ich es heute zu tun hätte, würde ich wie Bazi erstmal die Abnäher öffnen (wenn welche da sind) und dann weitersehen. Wenn die Seitennähte geöffnet werden, würde ich auch ein Stückchen Stoff dazwischensetzen.

Liebe Grüße, haniah
__________________
Original Zuckerpuppe - frech, wild und wunderbar
Notiz an mich: Bewegungsfalten sind keine Passformprobleme...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Leinenhose weiten? Lenoxnelli Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 10 18.04.2012 09:16
Anzughosen weiten uraca Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 20.01.2010 11:16
Silberring weiten ?? patrones Boardküche 6 18.03.2007 11:30
Schuhe weiten Katse Freud und Leid 11 23.12.2005 13:04
Gummibund weiten (Lycra)? bugmenot Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 14.06.2005 20:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:48 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,35311 seconds with 14 queries