Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Kinderdirndl aus der Dirndl Revue 2010, Modell 16a

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 19.07.2013, 08:49
Benutzerbild von Spotzal-81
Spotzal-81 Spotzal-81 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.06.2011
Ort: Ingolstadt
Beiträge: 15.569
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kinderdirndl aus der Dirndl Revue 2010, Modell 16a

Zitat:
Zitat von Paulamaus Beitrag anzeigen
Oder mach´s wie ich, lieber ein Neues Dirndl genäht, das kleine verschenkt.
An sich eine gute Idee, aber das Dirndl muss ich schon aufheben, braucht ja meine Kleine irgendwann mal.


Danke Euch beiden für die Tipps. Wenn ich nächste Woche endlich wieder mehr Zeit hab, werd ich mich mal auf den Weg ins Trachtenstoffgeschäft machen und den Rest einkaufen.

Ich hoffe nur, das der Stoff für einen schön gestiftelten Rock reicht. Sind zwar insgesamt 3m, aber der Stoff liegt nur 85cm breit.
__________________
Schöne Grüße

Spotzal
mit Anna (10/09), Elisabeth (12/12) und Johannes (09/16)


Mein WIP: Ein steifes Trachtenmieder entsteht
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.07.2013, 09:48
Benutzerbild von Allgäu-Basteloma
Allgäu-Basteloma Allgäu-Basteloma ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.03.2011
Ort: am Alpenrand
Beiträge: 16.472
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Kinderdirndl aus der Dirndl Revue 2010, Modell 16a

Hallo Spotzal-81,

für ein Erwachsenendirndl mag der "Aufwand" des Stiftelns schon sinnvoll sein, zumal der Rock dadurch eine sehr große Weite (und auch -je nach Stoffart- Schwere) bekommt.
Gestiftelt ist besonders bei (historischen) Trachten angebracht, bzw. hier eher ein MUSS!
Aber bei einem Kinderdirndl muß das wirklich nicht sein. Das Mädchen braucht schließlich alle paar Jahre wieder ein neues Dirndlkleid!
Außerdem ist da weitermachen kein so großes Problem, am wenigsten bei Falten. Aber für Kinder ist gereiht absolut netter - Falten sind bei breiteren Hüften idealer!

Und ein zu kurzer Leib (Laib = Bezeichnung für Brot oder Käse) sieht alles andere als gut aus, denn die Schürzenbänder gehören auf das Oberteil, also über den Rockansatz und nicht auf den Rock!

Grüße Annemarie
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.07.2013, 13:28
Benutzerbild von Spotzal-81
Spotzal-81 Spotzal-81 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.06.2011
Ort: Ingolstadt
Beiträge: 15.569
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kinderdirndl aus der Dirndl Revue 2010, Modell 16a

Zitat:
Zitat von Allgäu-Basteloma Beitrag anzeigen
Aber für Kinder ist gereiht absolut netter...
Annemarie, eine blöde Frage: Wie mach ich na das reihen? Falten legen und Stifteln ist mir klar, hab ich ja bei meinem Dirndl auch gemacht. Aber reihen? Da kann ich mir jetzt nicht wirklich was drunter vorstellen.

Ich werd die Nahtzugaben auch so groß machen, wie bei meinem Dirndl. Dann ist noch viel drin zum Rauslassen.

Ich komm mir echt grad vor, wie wenn ich noch nie ein Dirndl genäht hab, dabei hängen schon zwei selbst genähte in den Schränken. Anscheinend hab ich alles vergessen...
__________________
Schöne Grüße

Spotzal
mit Anna (10/09), Elisabeth (12/12) und Johannes (09/16)


Mein WIP: Ein steifes Trachtenmieder entsteht
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.07.2013, 14:16
Benutzerbild von gelibeh
gelibeh gelibeh ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.12.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.772
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Kinderdirndl aus der Dirndl Revue 2010, Modell 16a

Zitat:
Aber reihen? Da kann ich mir jetzt nicht wirklich was drunter vorstellen.
Ich vermute mal, damit ist das normale Kräuseln gemeint.
__________________
Das sind keine Nähfehler, nein, das ist meine persönliche Note
Es gibt kein "Besser" oder "Schlechter",
nur Unterschiede. Diese müssen respektiert werden, egal ob es sich um die Hautfarbe, die Lebensweise oder eine Idee handelt. (Indianische Weisheit Kote Kotah, Chumash)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 19.07.2013, 23:31
Benutzerbild von Allgäu-Basteloma
Allgäu-Basteloma Allgäu-Basteloma ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.03.2011
Ort: am Alpenrand
Beiträge: 16.472
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Kinderdirndl aus der Dirndl Revue 2010, Modell 16a

Hallo Spotzal,

reihen, also "einkräuseln" mit der Nähmaschine mit Stichlänge 3,5 - 4 mm. Vorne am Kleid bleibt ja ein Stückchen offen (Schlitz), was die Schürze verdeckt.
Hier etwa nähfußbreit von der Stoffkante weg die 1. Naht. Daneben 5 mm oder auch nähfußbreit die 2. Naht, sowie eine 3., 4. oder auch 5. Naht. An einer Seite mit den unteren Fäden die oberen nach unten (also linke Seite) ziehen und verknoten. Nun an der anderen Seite die unteren Fäden zusammen fassen und "ziehen" (also reihen).
Ich würde da mit den Fingern der rechten Hand die Fäden halten und mit der linken Hand den Stoff (nach und nach) "schieben" und schön verteilen, es dabei auf die richtige Bundweite bringen. Dann auch verknoten
Weißt schon, wie ich es meine?

Beim annähen des Oberteiles dürfen dann auch diese "Zugfäden" sichtbar sein. So ist es eben in der Art "Nähmaschinengestiftelt".

Ich rate Dir, an irgend-einem Stück Stoff eine "Probe" zu nähen, dann ist zu sehen, wieviele Reihen Du haben möchtest, also wie es aussieht!

Gruß Annemarie
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dirndl Revue 2008, Modell 16 Mergan Fragen zu Schnitten 1 07.07.2012 21:12
Bluse 1 aus Dirndl Revue 2011 Ann-Kathrin1988 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 16 10.05.2011 15:13
dirndl-revue tässchen Zeitschriften 1 21.03.2011 16:12
Kinderbermuda Modell 146 aus der burda 5/2010 claudiwan Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 17.05.2010 08:53
Bluse Burgi aus Dirndl Revue 2009 Steffi11 Fragen zu Schnitten 7 10.07.2009 07:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:41 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08876 seconds with 13 queries