Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



BH Schnittabnehmen

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 18.07.2013, 09:07
Benutzerbild von Strickforums-frieda
Strickforums-frieda Strickforums-frieda ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.06.2009
Ort: Frechen
Beiträge: 2.976
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: BH Schnittabnehmen

Zitat:
Zitat von Nath Beitrag anzeigen
Es ist so als wäre der Schaumstoff in diese sehr dünne weiche Jersey eingefasst, wie geklebt.
Das nennt sich Laminat. Das gibt es in den einschlägigen Shops. Achtung! Das gibt es in bi-elastisch, nur in eine Richtung elastisch und in undehnbar. Du musst schauen, ob das Zeug, das in Deinem BH verbaut ist also dehnbar ist oder nicht, bevor Du es neu bestellst.

Grüßlis,

frieda
__________________
frieda-freude-eierkuchen
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.07.2013, 09:09
Benutzerbild von schau
schau schau ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.11.2001
Ort: Oberbaselbiet
Beiträge: 791
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: BH Schnittabnehmen

Hallo Nath,

ich schneide immer lieber entlang der Nähte, weil sich dann nichts verziehen kann (passiert beim Trennen manchmal).

Der Schaumstoff dürfte normales Laminat sein.

Wichtig ist auch noch, ähnliche Gummibänder mit ähnlicher Elastizität zu nehmen.
__________________
Liebe Grüsse
Christine


UWYH - 17 Industrie-Nähmaschinen warten auf Futter
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.07.2013, 10:24
Nath Nath ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.06.2007
Ort: Auvergne Frankreich
Beiträge: 15.342
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: BH Schnittabnehmen

Erstmal an euch ein ganz grossen Dank.
Zitat:
Zitat von eboli11 Beitrag anzeigen
Ist das ein BH mit Schaumstoffcup? Wenn ja, dann brauchst Du wieder einen, sonst ist die Form dahin.
Ansonsten ist es wichtig, dass Du die Dehnrichtung jedes Schnittteils notierst.
Ich werde darauf aufpassen

Zitat:
Zitat von FeeShion Beitrag anzeigen
Hallo Nath,

von mir nur kurz stichwortartig, da ich schon ziemlich müde bin:

- nur eine Seite des BH auftrennen; so hast du immer noch eine Seite als Anschauungsexemplar

- vor dem Trennen auf dem BH Strecken markieren und messen, um so hinterher bspw. verschiedene Einhalteweiten bzw. Gummidehnungen zu kennen (die werden ja nicht an allen Stellen gleich stark gedehnt)

- vor dem Trennen Passzeichen anzeichnen (ganz wichtig)

- die Reihenfolge der Nähte beim Auftrennen genau aufschreiben (hinterher ist das Ganze dann rückwärts deine Nähreihenfolge)

- dabei Nahtbesonderheiten notieren (Beispiele: In welche Richtung wurde die NZG gelegt? Wurde eine Naht durch ein anderes Schnittteil eingefasst? Wurde mit Schrägband eingefasst?)

Viel Erfolg dabei!
Hört sich alles sehr sinnvoll an. Das mit nur eine Seite auseinander nehmen hatte ich schon so überlegt.
Das Problem ist das dieses BH ein wenig ausgeleiert ist deswegen wird es auch ausrangiert. An die Cups ist alles ok, ich denke das Laminat verzieht sich nicht so schnell, insofern dürfte die Abzeichnung stimmen.
Was die Seiten Teilen betrifft ist ein andere Sache. Nun ich werde es abzeichnen und dann es vergleichen mit ein baugleichen BH was neue ist und so kann ich dann eventuell Korrekturen vornehmen.
Schön das du dir die Mühe gegeben hast mich alles so schön zu erklären. Dies hilft mir sehr

Zitat:
Zitat von Strickforums-frieda Beitrag anzeigen
Das nennt sich Laminat. Das gibt es in den einschlägigen Shops. Achtung! Das gibt es in bi-elastisch, nur in eine Richtung elastisch und in undehnbar. Du musst schauen, ob das Zeug, das in Deinem BH verbaut ist also dehnbar ist oder nicht, bevor Du es neu bestellst.

Grüßlis,

frieda
Hallo Frieda.
Ja genau Laminat nennt sich das. Habe sogar hier in weiss und schwarz. Werde ich nachschauen wie es so ist mit die Elastizität. Das Laminat im Original BH ist genauso wie das was ich hier habe nur mit der Unterschied das diese Jerseyartige... was es umgibt nach mein Gefühl mindestens ein Teil Baumwolle enthählt. Dies macht es so sanft und sicherlich angenehmer auf die Haut.
Vielleicht hat jemanden eine Idee dazu. Ich werde auf jeden Fall im dessous Shop nachfragen.

Zitat:
Zitat von schau Beitrag anzeigen
Hallo Nath,

ich schneide immer lieber entlang der Nähte, weil sich dann nichts verziehen kann (passiert beim Trennen manchmal).

Der Schaumstoff dürfte normales Laminat sein.

Wichtig ist auch noch, ähnliche Gummibänder mit ähnlicher Elastizität zu nehmen.
Die Elastizität von Gummi kann ich nicht mehr so überprüfen , wie gesagt ist das Teil etwas älter und ein wenig ausgeleiert. Werde aber am neue BH versuchen genau anzuschauen.

So mit vorsicht werde ich es wohl schaffen......
Ich werde sicher ein paar Probeexemplar machen müssen damit es stimmig wird.
Da ich einiges am Material hier in die Dessous Kiste habe dürfte es gehen.
Ich hoffe das ich auch die richtige Bügel bekomme.
Ich denke die Puschup von Sewy dürften ok sein. Die Länge ist genau gleich nur die Biegung ein ganz wenig anders.
__________________
Liebe Grüße
Nath

Baby Jane Designwand
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.07.2013, 12:01
Benutzerbild von Sissy
Sissy Sissy ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.12.2004
Ort: Herne
Beiträge: 16.422
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: BH Schnittabnehmen

Du kannst das Laminat von innen mit einem Stoff beziehen, hier zeigt Schnipps, wie sie es macht. Ich habe Jersey nur mit Sprühkleber auf dem Laminat fixiert und dann das Laminat zusammen genäht.
Oder Du nähst noch ein zusätzliches Innenfutter aus Jersey.
__________________
Liebe Grüße
Sissy
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 18.07.2013, 12:08
lea lea ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 17.638
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: BH Schnittabnehmen

Nath, wenn ich mir das Foto so anschaue, sieht das Material eher nach einem
Volumenvlies aus. Bist Du sicher, dass das Schaumstoff ist?
Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie aus einem BH ein BH-Hemd machen? sugar1610 Dessous 6 08.01.2012 11:51
BH ohne Bügel - Welcher BH gibt guten Halt Rumpelstielzchen Dessous 8 15.04.2009 09:50
Aus BH Julie ein BH-Hemdchen machen - geht das? Schoki Dessous 14 20.01.2009 11:03
Schnittabnehmen von Reithose Eklis Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 7 31.12.2006 00:44
Amelie-Schnitt für BH und BH-Hemd? Schneefrau Dessous 6 10.09.2006 20:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:08 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12684 seconds with 14 queries