Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Deformiert die Mode die Körper?

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 18.07.2013, 09:57
Benutzerbild von Ranma-chan
Ranma-chan Ranma-chan ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2011
Ort: Bad Zurzach-CH
Beiträge: 494
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Deformiert die Mode die Körper?

Alejandra

was hast du denn genau ausprobiert wenn ich fragen darf? Mich würde interessieren wo die Grenzen dieser Modifikationen liegen
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 18.07.2013, 10:26
Benutzerbild von Nähbert
Nähbert Nähbert ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.02.2009
Ort: Südwestdeutschland
Beiträge: 1.160
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Deformiert die Mode die Körper?

Hallo,

Darf ich zum Thema beitragen, ohne dass ich Reiterhosen und Hüftspeck habe?

Ich denke, es ist Bewegungsmangel gekoppelt mit geänderten Essgewohnheiten, die heute, verglichen mit den 40ern und 50ern zu anderen Körperformen führen.
Ausserdem ist die Mode gerade für die Jugendlichen doch bedeutend körperbetonter geworden. Leggings statt Karotte, spackes Top statt weitem T-Shirt oder Bluse.
Vielleicht ist es inzwischen auch akzeptierter, das eine oder andere Kilo mehr zu haben, weil eben die Masse der Bevölkerung auch speckiger geworden ist.
Ich erinnere mich daran, wie übergewichtige Mitschüler in der Schule bei uns in den 80ern mit allerlei "Spitznamen" betitelt wurden. Heute würden diese Schüler nicht mehr auffallen, wenn ich die Fotos von damals mit der Jugend von heute an den Bushaltestellen und auf dem Schulhof vergleiche.

LG, Carola
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 18.07.2013, 12:42
Alejandra Alejandra ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.03.2013
Beiträge: 22
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Deformiert die Mode die Körper?

Ich habe einige schmal geschnittene Stoffhosen ohne Elasthan, die ich sehr häufig trage. Bei meiner Hüftform spannen die natürlich an der breitesten Stelle und werfen obendrüber (also da, wo die Konfektionshüftweite liegt) Falten. Wenn man mit festen Stoffen nennenswerten Einfluß auf die Gewebeverteilung nehmen könnte, müßte sich bei mir das Gewebe nach oben verlagern, was es nunmal nicht tut.

Mit Modifikation der Körperform meinte ich sowas wie gezielten Muskelaufbau und Gewichtsveränderung. Wenn ich 5 kg abnehme (womit ich von normaler Figur zu dürr kommen würde) und auf allen Sport, der die Oberschenkelmuskulatur aufbaut, verzichte, wird mein Hüftumfang schon einige Zentimeter geringer und die Hüfte sieht auch insgesamt schmaler aus. Die breiteste Stelle ist aber weiterhin etwa auf Schritthöhe und damit bleibt auch die grundsätzliche Hüftform gleich.

Die im bekleideten (!) Zustand optisch anders wirkenden Figuren der 50er ergeben sich mMn auschließich aus der damals getragenen Unterwäsche. Die machte nämlich nix anderes als den vorhandenen, natürlicherweise ungleichmäßig verteilten Speck gleichmäßig zu verteilen, was optisch schlanker wirkt.

Geändert von Alejandra (18.07.2013 um 12:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 18.07.2013, 13:16
Benutzerbild von elisabeth1959
elisabeth1959 elisabeth1959 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.01.2005
Ort: Wien
Beiträge: 15.412
Downloads: 36
Uploads: 0
AW: Deformiert die Mode die Körper?

Zitat:
Zitat von Alejandra Beitrag anzeigen
Wär ja zu schön um wahr zu sein, wenn man mit Kleidung darauf einwirken könnte. Aus eigner leidiger Erfahrung muss ich aber sagen, dass das nicht geht. Die grundsätzliche Körperform ist nunmal genetisch vorgeben, die kann man allenfalls etwas Training ect. modifizieren, aber nicht dauerhaft komplett ändern.
Ich kann das Bestätigen, weil meine Tochter und ich haben die gleichen Probleme mit unserer Figur wobei ich sagen muß meine Tochter ist sportlich sehr aktiv aber Reiterhosen das kennen wir nicht, wir haben nur eine Tailie die nicht vorhanden ist. Meine Tochter hat eine Oberweite von 92 cm BH DD Tailie 74 und HW 88 und für ihre Größe längere Beine als die Norm, weil kurzer Oberkörper. Meine Maße sind 92 OW, 75 Tailie und 90 HW auch kurzer Oberkörper, Hosen trage ich die Normalgröße nicht die Kurzgröße bei 1,62 meine Tochter ist 3 cm größer.
Als ich noch dicker war ich habe mein zuviel an Gewicht immer um meine Mitte herum gehabt, und zwischen meiner Hüftweite und meiner Oberweite war nie mehr als 4 cm differenz.
Ich habe als Jugendliche auch von meiner Mutter diese Miederhosen bekommen, muß aber sagen ich trage sie schon sehr sehr lange nicht mehr.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 18.07.2013, 13:21
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 24.409
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Deformiert die Mode die Körper?

Abgesehen davon, daß das Schlankheitsideal eh eher eine kurzzeitige Erscheinung war/ist...

Meine Oma wäre nach aktueller Mode sehr schön gewesen, mußte sich aber in ihrer Jugend immer anhören, daß sie zu dürr wäre und ihre stämmige Schwester (die nach heutigen Konfektionsgrößen so bei 44 lag) galt als schöner.

Dann habe ich bei einer Vionnet Ausstellung in einem Museum mal Photos gesehen, wie die Kleider an den echten Kundinnen (Anfang der 1920er Jahre) aussahen... Holla die Waldfee, das waren aber Tönnchen mit strammen Waden, die in den geraden Kleidern dieser Zeit wahrlich nicht schmeichelhaft aussahen. Zumindest nicht für unsere heutigen Sehgewohnheiten.

Modeausstellung zum Second Empire (1852-1879).... Sissi von Österreich mag mit Korsett eine 50cm Taille gehabt haben, andere Damen, die sich teurer Gewänder leisten konnten waren da weit davon entfernt.

Unser Bild der früheren Epochen wird bestimmt von (idealisierenden) Gemälden und von Filmen, die viel später entstanden sind, mit Schauspielerinnen, deren Figur dem Zeitgeschmack der 1970er, 1980er,... entsprechen. Und gelegentlich von alten Korsetts, bei denen wir dann vergessen, daß die Schnürlücke im Rücken in der Regel das war: eine Lücke.
Sehen wir hingegen Akte von Ingres, Toulouse-Lautrec,... empfinden wir viele der gezeigten Damen als dick für unsere heutigen Sehgewohnheiten.

"Reithosen" als Schönheitsmakel sind (relativ) neu, deswegen hat vorher keiner drüber gesprochen.

Klar kann man das menschliche Gewebe ein Stück verformen, allerdings braucht es dazu schon viel Druck, also eher Metall (wie bei Ringen). Und um eine Verformung zu erreichen, muß der Druck über einen geraumen Zeitraum Tag und Nacht ununterbrochen ausgeübt werden. Eine Hose ein paar Stunden am Tag reicht da sicher nicht.
Und... das Gewebe regeneriert sich auch wieder.

Fett hingegen wächst da, wo Fettzellen sind. Kann es nicht nach außen (Korsett), dann wächst es halt nach innen und verdrängt dort das Bindegewebe. Das ist anpassungsfähiger.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Konfitürenkrakel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die (Mode-)Farbe BLAU Devil's Dance Mode-, Farb- und Stilberatung 23 21.03.2011 11:15
Die Januar-Knip Mode ist online! wurich Zeitschriften 19 16.12.2006 16:21
Mode rund um die Fußball-WM anea Andere Diskussionen rund um unser Hobby 2 08.02.2006 21:36
Mode durch die Jahrzehnte Kasi Schnittmustersuche Damen 15 03.11.2005 13:26
Neue Mode - die neuen Schnitte Viola210 Kommerzielle Angebote 0 04.01.2005 11:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:49 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,42468 seconds with 13 queries