Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Lagenlook ohne Schnittmuster?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 05.07.2013, 00:06
tjeika tjeika ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.04.2013
Beiträge: 10
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Lagenlook ohne Schnittmuster?

Was genau verstehe ich denn jetzt unter Paßform, ich will mich ja nicht mit einem Restmüllsack mit Kopföffnung behängen!

Ich habe halt den Eindruck, wenn man die Zeichnungen der Lagenlook-Bekleidung ansieht, dass da wenig an Teilungsnähten, Abnähern, Falten oder sonstigem Paßform-generierendes zu erkennen ist.

Ich kenne das so, das in der Zeichnung des Stückes die Schnitteile immer mit Linien getrennt sind (und da ist halt nix beim Ballonkleid außer den Ärmeln...)

Wenn ich also die Schulternähte in der richtigen Länge und dem richtigen Winkel habe, die Ärmellöcher die richtige Größe haben und der Brustumfang so gewählt ist, dass es locker sitzt, müßte ich doch etwas kriegen, was bei Google Bilder unter "ballonkleid lagenlook schwarz" bei mir als erster Treffer erscheint. Das Foto vor der Holzschrankwand/Dawanda-Shop-Bild

Ein seitlicher Brustabnäher erscheint mir ggf. sinnvoll (muß mal gucken, wie der Stoff so fällt, wenn er aus dem Trockner kommt.)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 05.07.2013, 08:32
MaxLau MaxLau ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.07.2005
Ort: Hessisch Lichtenau
Beiträge: 15.198
Blog-Einträge: 25
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Lagenlook ohne Schnittmuster?

Hallo,

vielleicht habe ich es überlesen, aber sprechen wir hier von einem Leinenjersey oder einem gewebten Leinenstoff?
Ein gewebter Leinenstoff kann nämlich ordentlich auftragen und man sieht noch unförmiger aus als normalerweise (Ich weiß von was ich spreche.). Von einem Herren-T-Shirt würde ich nur einen Schnitt abpausen, wenn der Stoff entsprechend (Leinenjersey) ist.

Um zu testen, ob mir ein Schnitt steht, gehe ich in verschiedene Geschäfte und probiere ähnliche Modelle an. Da hat man schon einmal eine etwaige Vorstellung, ob das Kleidungsstück einem steht. Und ich schließe mich in diesem Punkt meinen Vorschreiberinnen an: weit und gerade ist nicht immer vorteilhaft.

Obwohl ich schon sehr lange nähe, bin ich zu faul, um ein Kleidungsstück zu konstruieren. Ich kaufe mir immer einen Schnitt. Diesen muss ich zwar anpassen, finde es aber einfacher.

Du wirst für dich die richtige Methode wählen und ich wünsche dir viel Erfolg.
__________________
Liebe Grüsse

Martina
_____________________________________________

Mein Blog: MaxLau

Ich glaub', jetzt hat sie's!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 05.07.2013, 08:45
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.758
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Lagenlook ohne Schnittmuster?

Hallo,

falls du doch auf einen Schnitt zurückgreifen möchtest, hier wurde schon öfter danach gefragt; wenn du in die Suche mal Lagenlook eingibst, sollten einige Beiträge mit Tipps kommen.

Mir selbst fällt spontan immer Natur zum Anziehen ein
Home - Natur zum Anziehen - Die Schnittmuster

Ups, die machen bald Urlaub; aber das wäre schon mal ein Eindruck; und die Schnittmuster sind halt auf das Material angepasst...

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 05.07.2013, 09:30
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 17.613
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Lagenlook ohne Schnittmuster?

Einige haben es schon indirekt angedeutet, aber trotzdem nochmal ganz deutlich:

Einen Schnitt für einen dehnbaren Stoff (Jersey-> Herrenshirt) kann man nicht 'einfach so' für einen gewebten Stoff nehmen.
Häufig ist das Kleidungsstück dann nämlich deutlich zu eng, sofern man es überhaupt über den Kopf bringt.


"Gute Passform" bedeutet nicht unbedingt viele Abnäher und Schnitteile. Sondern es kann u.a. auch bedeuten: Schulterbreite des Schnittes stimmt mit der deinen überein und die Weite stimmt überall, an Brust, Taille, Hüfte (d.n. nirgends einengend, aber nirgends 'sackig').

Wenn du so einen Oberteilgrundschnitt hast (oder machst), dann brauchst du nicht unbedingt einen Schnitt für ein Ballonkleid. Wobei 'Ballonkleid', wie oben angedeutet, verschiedenes bedeuten kann: eingestellter Rock oder am Saum geraffter und am Futter befestigter Rock.

Es lohnt sich sicher, Zeit in die Erstellung eines guten Oberteilgrundschnittes zu investieren. Wenn du ein gut sitzendes Oberteil hast, kannst du den Schnitt auch abnehmen. Nur eben: von einem Herren-t-Shirt - das gibt vermutlich kein zufriedenstellendes Ergebnis. Du sagst, du hast "Lagen"-Oberteile. Wäre ev. so eines dafür geeignet?
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 05.07.2013, 11:59
Benutzerbild von Rosenrabbatz
Rosenrabbatz Rosenrabbatz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2008
Ort: im Oberbergischen
Beiträge: 17.483
Blog-Einträge: 201
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Lagenlook ohne Schnittmuster?

Für ein schickes und tragbares Ballonkleid aus Leinen empfiehlt es sich, den Ballon
dreidimensional zu konstruieren - so, wie Du das vor hast, wird daraus eher ein
'Beulenkleid'. Die Dreidimensionalität erreicht man durch Teilungsnähte, je zwei
davon vorn und hinten.

Besonders gelungen finde ich in dieser Hinsicht das Tulpenkleid von Zwischenmass,
habe ich bereits drei Mal genäht: Hier aus Leinen, hier aus einem angefilzten Woll-Jersey
und hier aus einem Velour. Dieser Schnitt wird mit Prinzessnähten gearbeitet, die die rundum
ballonige Form ergeben - so, wie Du das machen willst, beult sich der Stoff nur
zu den Seiten aus. Kann man natürlich machen, wird aber wohl nicht so toll aussehen...
__________________
Namaste,
Liese
die ihre Schrift liebt und behält...
_____________________________________________
Stoffvorrat: 572 Meter


Schokolade löst keine Probleme. Aber das tut ein Apfel ja auch nicht...

Rosenrabbatz' Blog
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lagenlook- Schnittmuster leonie0512 Rubensfrauen 7 31.05.2009 10:09
Schnittmuster Lagenlook freedom Schnittmustersuche Damen 26 07.01.2009 18:19
Lagenlook Schnittmuster selbst machen lelu Schnittmustersuche Damen 5 31.10.2005 13:09
Lagenlook Schnittmuster ??? lelu Schnittmustersuche Damen 5 29.05.2005 19:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:43 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,20836 seconds with 13 queries