Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Städtetourismus: Welche Schuhe zum gepflegten "Dauerlaufen"?

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 05.07.2013, 15:15
Benutzerbild von Tamsin
Tamsin Tamsin ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.03.2011
Ort: Schweden
Beiträge: 872
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Städtetourismus: Welche Schuhe zum gepflegten "Dauerlaufen"?

Bei Comfortschuh (Helvesko, Dansko, Ladysko) steht bei jedem Schuh dabei für welchen Fuß sie geeignet sind. Dansko fällt sehr groß aus, Ladysko eher klein. Aber es steht dabei ob für hohen Rist etc. geeignet. Ladysko nehme ich eine Nummer größer, Dansko eine kleiner. Und Comfortschuh bietet an, die Schuhe zuhause 14 Tage auszuprobieren. Natürlich nur in der Wohnung, nicht draußen. Außerdem haben sie einen Reparaturservice. Und die Schuhform ist dem Fuß angepasst. Die Sohlen je nach Bestimmung des Schuhs (Sandale oder Wanderschuh) angepasst.

Hm, war das jetzt Werbung? Ich finde den Service einfach gut. Und nein, ich kriege nichts dafür, dass ich den "Verein" hier lobend erwähne.

Tamsin
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 05.07.2013, 15:24
Benutzerbild von FeeShion
FeeShion FeeShion ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2005
Ort: Im Ländle s'Häusle, im Rhiinland et Hätz!
Beiträge: 15.023
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Städtetourismus: Welche Schuhe zum gepflegten "Dauerlaufen"?

Zitat:
Zitat von Spotzal-81 Beitrag anzeigen
Ich habe Größe 38/39, aber ziemlich breite Füße mit einem hohen Rist
Das Breite-Füße-Problem habe ich auch! Bei 36,5er Länge muss ich bei geschlossenen Schuhen oft Größe 39 kaufen, damit es nicht schmerzt. Optimal ist das auch nicht, aber besser als Schuhe in der richtigen Länge, die dann aber aufgrund mangeldener Breite meine Fußsohle an den Außenseiten schon nach 20 Minuten gehen wundscheuern.

Bei Sandaletten bin ich im letzten Sommer bei Waldläufer fündig geworden und habe direkt zwei Paar bestellt. So bequem bin ich lange nicht gelaufen! Die H-Weite dort ist auch eine H-Weite, und dort konnte ich dann sogar die richtige Länge kaufen.
Leider sind die meisten Schuhe aus dem Sortiment alles anderes als modern, ehrlich gesagt ist das Design meistens eher zum Heulen, wenn man noch nicht Bewohner eines Altersheims ist! Die Sandaletten sahen angezogen dann übrigens besser aus als im Regal; sie machen einen erstaunlich schlanken Fuß, was man ihnen allein von der Regaloptik her nicht zugetraut hätte. Das Design hätte ich mir allerdings trotzdem moderner gewünscht; alleine im Blick darauf hätte ich sie nicht gekauft. Aber naja, das war noch das hübscheste Paar, das auch gepasst hat. *schnief*

Ich würde mir wünschen, dass Bequemschuhhersteller mehr SCHÖNE und JÜNGERE Modelle anbieten!
Ich suche so dringend schöne Pumps (ohne beinverkürzendes Fesselriemchen) in einem schönen Taupe oder Braun mit etwas Design, aber das kann ich knicken! Überall nur Schuhe, die von Weitem schon "Ich bin fast 100 Jahre alt und trage orthopädisches Schuhwerk!" schreien. Von ganz außergewöhnlichen Farben oder Designs wage ich ja schon gar nicht mehr zu träumen!
Meine Güte, nur weil meine Füße breiter sind, sind die doch nicht automatisch krank oder verkrüppelt! Den Eindruck könnte man aber bekommen, wenn man sich die Bequemweiten anguckt. Ich habe absolut gesunde Füße und Zehen, sie sind nur zu breit! Auch die Absätze könnten daher bei einigen Modellen gerne mal höher und somit beinschmeichelnder sein. Mit gerade mal 30 Jahren deprimiert mich da das Schuhangebot wirklich!
Ara und Gabor haben zwar bspw. nette Modelle, aber deren H-Weiten sind meiner Meinung nach nicht wirklich breiter als manche Normalweite bei anderen Herstellern.
Und ehrlich: Wenn ich mir - gerade im Sommer, wo das deutlicher sichtbar wird - so manche beschuhten Füße angucke, dann kann ich mir nicht vorstellen, dass die Nachfrage nach schönen breiteren Modellen so gering wäre. Wie oft ich da über die Seiten rausquellendes Fußsohlen sehe, ist traurig!

Ihr merkt: Das Thema ist bei mir ein wunder Punkt! Aber beschissen aussehende Schuhe können echt das ganze Outfit ruinieren!
Danke an alle, die hier noch mehr Hersteller genannt haben! Einige Shops und Hersteller kannte ich schon, andere sind mir neu. Da werde ich mich auch mal durchs Sortiment wühlen!
__________________
Liebe Grüße,
Fee

- Wäre mein Nahttrenner nicht so spitz, nähme ich ihn zum Kuscheln mit ins Bett! -

Geändert von FeeShion (05.07.2013 um 15:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 05.07.2013, 19:29
Benutzerbild von corvuscorax
corvuscorax corvuscorax ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.05.2007
Ort: nahe am verbotenen Wald, bei der Schwefelquelle
Beiträge: 15.540
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Städtetourismus: Welche Schuhe zum gepflegten "Dauerlaufen"?

Ich finde Hush Puppies sehr bequem, auch bei meinem hohen Spann.
Hast du denn vorher noch Gelegenheit zum ausgiebigen Probetragen?

LG cc
__________________
Gruß cc
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 06.07.2013, 01:05
Benutzerbild von Wienerin60
Wienerin60 Wienerin60 ist offline
Inhaberin von Spinn!Webe!
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.08.2009
Ort: am Rhein, nicht an der Donau
Beiträge: 1.121
Downloads: 5
Uploads: 1
AW: Städtetourismus: Welche Schuhe zum gepflegten "Dauerlaufen"?

Das scheint ja doch ein Thema für viele von euch zu sein! So viele Rückmeldungen habe ich nicht erwartet, freue mich aber sehr.

Gestern abend habe ich mich durch die Mehrzahl der genannten Marken durchgeklickt: Leider ist da bei vielen Größe 42 zwar genannt, aber nicht bestellbar! Und Weitenangaben sind auch bei den meisten "Bequemschuh"herstellern Fehlanzeige. Schade drum. Gesehen habe ich insgesamt 10-12 Modelle, die mir gefallen würden, davon hätte ich nur 3 in Größe 42 bekommen und nur eines in einer "Universalfarbe" (helles taupe)

Heute Nachmittag hatte ich zufällig in der Stadt Zeit und war in zwei großen bekannten (teuren!) Schuhläden. Beim einen völlige Fehlanzeige ("einenTrotteur wollen sie, was soll das denn sein?!"), beim anderen gabs wenigstens einiges in Größe 42, leider nicht ein einziges Paar zum Schnüren! Aber dafür eine Verkäuferin die kapierte was ich wollte. Habe da einiges von Gabor probiert, leider ist mir der Leisten zu schmal, auch Paul Green hat nicht genug Platz für meinen dicken Zeh, da gäbe es wirklich einige Paare die mir geeignet erschienen.
Offensichtlich brauche für meine Füße nicht nur viel Platz in der Breite, sondern auch mehr Platz im Vorfußbereich (und am Rist sowieso) in der Höhe.

Und am Weg habe ich mir mal so angesehen, was die Frauen auf der Straße so an Schuhen anhaben: Das ist oft nicht passend, da quillt Fuß überall heraus, oder paßt nicht zum Rest, weder von der Farbe noch vom Stil, oder ist für Gehen/Bummeln (nach meiner Meinung) ungeeignet, High Heels zum Supermarktwocheneinkauf (das sind aber wahrsheinlich jene, die sich an den Stylings in Burda orientieren.......) und ein erschreckend hoher Anteil der getragenen Schuhe ist vollkommen ungepflegt und ausgelatscht!!!
Könnte es sein, dass der Anteil der nicht passenden Schuhe ähnlich hoch ist wie der nicht passender BHs??

Ich werde weiter suchen!

LG
Angelika
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 06.07.2013, 02:01
Benutzerbild von FeeShion
FeeShion FeeShion ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2005
Ort: Im Ländle s'Häusle, im Rhiinland et Hätz!
Beiträge: 15.023
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Städtetourismus: Welche Schuhe zum gepflegten "Dauerlaufen"?

Zitat:
Zitat von Wienerin60 Beitrag anzeigen
Könnte es sein, dass der Anteil der nicht passenden Schuhe ähnlich hoch ist wie der nicht passender BHs??
Definitiv! Ich habe solche Beobachtungen ja auch schon oft gezielt gemacht, da ich mir nicht vorstellen konnte, dass ich mit dem Problem allein auf weiter Flur sein soll. (Auf Anfrage bei verschiedenen Herstellern bekam ich nämlich mehr als nur einmal die sinngemäße Antwort, dass breite Füße jenseits des Seniorenalters zu selten vorkämen und sich deshalb flottere Linien nicht lohnen würden.)

Und in das von dir geschilderte Straßenbild füge ich mich leider perfekt ein. Dass ich darum weiß, macht es nur noch schlimmer, denn ich empfinde das selbst als stilistisches NoGo! Viele Schuhe habe ich ohnehin nicht (es passt nun mal wenig, und wenn etwas passt, dann ist die optische Auswahl extrem beschränkt), und der Preis von guten Bequemschuhen verbietet es auch, sich damit immer passend zu jedem Outfit einzudecken. Manchmal wünsche ich mir da wirklich deichmannkompatible Füße!
Naja, BHs kann ich nähen, aber Schustern, das kann nicht. Und da ich nicht mehr bereit bin, den ganzen Tag lang mit höllisch schmerzenden Füßen herumzulaufen, weil ich die Sohle und deren Naht seitlich übertrete und mir die Sohlen somit an diesen Stellen feuermelderrot wundscheuere, werde ich diese optischen Schandflecke wohl weiterhin tragen (müssen), wenn nicht doch irgendwann mal ein Bequemschuhdesigner Erbarmen zeigt.
__________________
Liebe Grüße,
Fee

- Wäre mein Nahttrenner nicht so spitz, nähme ich ihn zum Kuscheln mit ins Bett! -
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
schuhe zum laufen , städtetourismus

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche "narrensichere" Maschine für Anfänger zum Persenning- und Segel nähen? Frank_hh Allgemeine Kaufberatung 11 03.02.2013 13:52
"Weiche Schuhe" von Amy Butler- Schnitt zu eng?? ArwenLuna Fragen zu Schnitten 2 07.02.2012 22:01
Schuhe "passend" zur Mode machen Najescha Andere Diskussionen rund um unser Hobby 5 02.05.2009 22:53
"Striptease"-Hose zum "wegfetzen" - wie geht das ? anja-lorena Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 04.01.2008 23:50
Welche Freeware zum Konvertieren ,,ART" - ,,EXP" ? Xsara Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 10 03.12.2007 16:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:04 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09800 seconds with 14 queries