Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Städtetourismus: Welche Schuhe zum gepflegten "Dauerlaufen"?

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #86  
Alt 13.07.2013, 17:01
Benutzerbild von KarLa
KarLa KarLa ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.11.2002
Ort: Im Nähkorb;-)
Beiträge: 15.464
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Städtetourismus: Welche Schuhe zum gepflegten "Dauerlaufen"?

Hm, ich habe das umgekehrte Problem.
Mir sind alle Schuhe zu weit, besonders an der Ferse. Das bedeutet, ich schluppe immer raus. Deshalb kaufe ich gerne mit Riemchen. Das ist allerdings nicht immer schön und verkürzt auch meine Stummelbeine noch mehr.

Das Absatzproblem ist auch ein Thema. Egal ob hoch oder moderat.
Wenn der Absatz keine gute Statik hat kippt man um, bzw. knickt darin um.
Wieso ist es so schwer Absätze zu machen, die "standfest" sind?
Ich glaube nicht, dass daran die Frauen mit ihren Modevorstellungen selbst Schuld sind.
Es ist eher wie bei vielen Dingen, die an der Kundin vorbei gehen. Von Männern gemacht ohne Sinn für die Praxistauglichkeit.
Nein, ich bin keine Männerfeindin und keine Emanze .
__________________
Sapere aude!

Geändert von KarLa (13.07.2013 um 17:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #87  
Alt 13.07.2013, 17:15
Benutzerbild von Ika
Ika Ika ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.11.2003
Ort: zwischen Rheinfelden und Basel
Beiträge: 16.437
Downloads: 30
Uploads: 4
AW: Städtetourismus: Welche Schuhe zum gepflegten "Dauerlaufen"?

Ich trauere immer noch den alten Bama-Schuhen nach. Die waren bequem und sahen nicht schlecht aus.
__________________
Liebe Grüße
Monika
Mit Zitat antworten
  #88  
Alt 14.07.2013, 16:35
Benutzerbild von Wienerin60
Wienerin60 Wienerin60 ist offline
Inhaberin von Spinn!Webe!
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2009
Ort: am Rhein, nicht an der Donau
Beiträge: 1.121
Downloads: 5
Uploads: 1
AW: Städtetourismus: Welche Schuhe zum gepflegten "Dauerlaufen"?

Ich habe gerade mal eine Anprobesitzung durchs ganze Schuhregal gemacht, da stehen noch ältere Modelle, die wenig getragen wurden, weil zu elegant, zu ausgefallen in der Farbe, zu hoch, etc. und wollte mal aussortieren.
Dabei habe ich eine sehr interessante Beobachtung gemacht: Je älter die Schuhe umso breiter die Sohlen!!! So habe ich ein Paar Sandalen die mindestens 21 Jahre alt sind (ich habe sie vor meinem Umzug ins Rheinland gekauft!) die über einen Zentimeter mehr Breite, sowohl am Ballen, als auch an der Ferse haben, das waren/sind keine Markenschuhe sondern Noname von C&A. Auch bei anderen Schuhen konnte ich dies feststellen: Je älter umso eher passen sie noch! Manche sind zu kurz geworden, ich kann damit nur noch stehen und nicht mehr gehen, aber die Breite paßt! Und ich habe sicher keine extra breiten Schuhe gekauft, weil das nicht nötig war, zu breit waren sie mir aber auch nicht: Könnte es also sein, dass die Leisten der Schuhindustrie in den letzten 20 Jahren schmäler geworden sind? (Materialeinsparung > billiger produzieren?)

LG
Angelika
Mit Zitat antworten
  #89  
Alt 14.07.2013, 18:02
kassandrax kassandrax ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2005
Ort: OWL
Beiträge: 4.403
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Städtetourismus: Welche Schuhe zum gepflegten "Dauerlaufen"?

Zitat:
Zitat von Rosenrabbatz Beitrag anzeigen
Aber liegt das nicht eher an der Mode? Wenn schwindelerrengd hohe Absätze gerande
'in' sind, kann man doch nicht erwarten, dass es die auch in superbequem und extrabreit
gibt, oder?

Ich denke, da sind unsere Ansprüche das Problem, modsch-schick UND bequem geht
halt oft einfach nicht zusammen, weil unbequem gerade modisch ist
Ich trage ganz prinzipiell keine Absätze und kann dennoch in jedem Laden flache und modische Schuhe finden. Bei den hier im Thread geposteten Bequemschuhherstellern ganz ich nur ganz vereinzelt akzeptable Schuhe finden. Mit Absätzen hat es also zumindest für mich nichts zu tun.
Mit Zitat antworten
  #90  
Alt 14.07.2013, 19:41
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.234
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Städtetourismus: Welche Schuhe zum gepflegten "Dauerlaufen"?

Also ob bei allen Marken weiß ich nicht, aber Gabor hat mir definitiv lange gepasst und dann irgendwann nach dem Jahr 2000 waren sie zu schmal. Allerdings bekam ich vor vier Jahren oder so dann wieder Stiefel, die wieder breit genug waren.

Ob das wirklich Ersparnisgründe sind bezweifle ich allerdings. Denn wenn die Schuhe nicht genügend Leuten passen, dann können sie so billig sein, wie sie wollen. Dann werden sie nicht gekauft. Vielleicht sind die Füße der "Durchschnittskäuferin" tatsächlich eher schmal? Eventuell auch dadurch, daß manche Marken vielleicht stärker international verkaufen als noch vor 20 Jahren?
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Ringelsneaker
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
schuhe zum laufen , städtetourismus

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche "narrensichere" Maschine für Anfänger zum Persenning- und Segel nähen? Frank_hh Allgemeine Kaufberatung 11 03.02.2013 14:52
"Weiche Schuhe" von Amy Butler- Schnitt zu eng?? ArwenLuna Fragen zu Schnitten 2 07.02.2012 23:01
Schuhe "passend" zur Mode machen Najescha Andere Diskussionen rund um unser Hobby 5 02.05.2009 23:53
"Striptease"-Hose zum "wegfetzen" - wie geht das ? anja-lorena Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 05.01.2008 00:50
Welche Freeware zum Konvertieren ,,ART" - ,,EXP" ? Xsara Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 10 03.12.2007 17:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:07 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09419 seconds with 14 queries