Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > gemeinsam Nähen - Monatsthemenforen, Nähcafe, Round Robin und ähnliches > Nähen - gemeinsam und motiviert


Nähen - gemeinsam und motiviert

Jeden Monat neu - ein Thema, dem wir uns nähend widmen.
Die Teilnahme ist freiweillig und es gibt keine Probleme, wenn man es nicht schafft. Der aktuelle Monat ist hier, die vergangenen sind einsortiert in Unterforen.


Shirts nähen mit Biggi -3. Motivationsquartal

Nähen - gemeinsam und motiviert


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #141  
Alt 05.08.2013, 13:40
Benutzerbild von Angel56
Angel56 Angel56 ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.03.2008
Ort: NRW
Beiträge: 7.976
AW: Shirts nähen mit Biggi -3. Motivationsquartal

Zitat:
Zitat von jadyn Beitrag anzeigen
Bitte Hilfe!!!....Ich hab jetzt noch mal nachgelesen...und wieder die Frage zu den Schulternähten. Ich habe nun das Shirt fast fertig. Ich bin aber nicht so glücklich mit den Schulternähten.
Der aufgebügelte Formbandstreifen auf die Rückenteile gebügelt, zusammengelockt und zu der Rückseite gebügelt...liegt doppelt.......am Halsbündchen kommen 3 Lagen Jersey dazu....

und das zusammengelockt und genau unter die dicke Schulternaht gebügelt.

...ich muß da einen Knoten im Gehirn haben....so kann es nicht sein...was mache ich falsch...
Dann hast du den Halsausschnitt mit Schrägband eingefast. Einfach einen doppelten Streifen annähen ist schon mal eine Stofflage weniger dann kann man auch die Schulternaht wenn die Schrägstreifen annähst genau wo die Naht vom Schrägstreifen an der Schulternaht ist einknipsen und das was in den Schrägbandstreifen kommt nach vorn klappen. Dann ist der Knubbel nicht ganz so dick auf der Schulter.
__________________
Liebe Grüße Angel


Gewinnerin des Mon. Nov. 2011 Thema was kuscheliges für mich
ich bin eine Schlusspfiffmaus und
Original Zuckerpuppe - frech, wild und wunderbar

Gewinnerin des Mon. Juli Thema alles was sexy ist

Angels Handarbeiten
Jeder Tag ist ein Neuanfang und gibt kraft für einen weitern!
Mit Zitat antworten
  #142  
Alt 06.08.2013, 11:26
Benutzerbild von Pudelwohl
Pudelwohl Pudelwohl ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.05.2007
Beiträge: 101
AW: Shirts nähen mit Biggi -3. Motivationsquartal

So mein erstes Shirt ist fertig. :-) Da ich ja keinen Jersey verwendet habe, sondern einen Baumwollstoff ohne Stretchanteil, hatte ich mich doch dafür entschieden für den Armausschnitt einen Beleg zu machen.

Eigentlich bin ich ganz zufrieden mit dem Teil, bis auf zwei Kleinigkeiten: Auf der Rückseite beim Reißverschluss ist mir eine Seite wieder 2 mm nach oben gerutscht, sodass die rechte Seite etwas höher sitzt. Ich hab bestimmt 4x nachgemessen und war mir sicher, dass er richtig sitzt. Vor dem nähen dann alles geheftet (da hatte es auch noch gepasst), aber beim nähen ist die eine Seite dann doch wieder nach oben gerutscht.

Dann bei der Schulternaht legt sich der Schrägstreifen von den beiden Rückenteilen nach innen. Dass Problem hatte ich beim Probemodell auch schon, aber keine Ahnung wie sich das bei dem Schnitt vermeiden lässt, da die beiden Rückenteile durch die Schrägstreifen 1 cm höher, bzw. länger wird, zumindest, wenn man sich genau an die Burda-Anleitung hält. Ich werde das Shirt auch noch mal in weiß nähen mit langen Ärmeln, da werde ich wohl statt der Schrägstreifen einen Beleg machen müssen, um das Problem zu vermeiden.

Jedenfalls bin ich froh, dass ich mich noch mal motivieren konnte. Wenn es so warm bleibt, kann ich das Teil auch gleich am Samstag bei der nächsten Familienfeier tragen :-)

Grüße
Nadine
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Shirt_grau_1.jpg (16,6 KB, 600x aufgerufen)
Dateityp: jpg Foto2.JPG (100,8 KB, 594x aufgerufen)
Dateityp: jpg Foto3.JPG (122,0 KB, 596x aufgerufen)
__________________
Meine Nähprojekte: Alice Bob & Eve
Mit Zitat antworten
  #143  
Alt 06.08.2013, 14:11
Benutzerbild von Lehrling
Lehrling Lehrling ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: OWL
Beiträge: 20.510
AW: Shirts nähen mit Biggi -3. Motivationsquartal

das Problem mit dem Reißverschluß kenn ich auch, wenn ich an der einen Seite runter nähe und an der anderen wieder rauf. Wenn ich beide Seiten in eine Richtung nähe, dann paßt die Länge.

Hübsch geworden das Shirt.

liebe Grüße
Lehrling
Mit Zitat antworten
  #144  
Alt 06.08.2013, 19:50
Myrin Myrin ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.06.2004
Ort: Hannover
Beiträge: 796
Cool AW: Shirts nähen mit Biggi -3. Motivationsquartal

So wie ich das sehe, hat Nadine einen nahtverdeckten RV verwendet und den näht man eigentlich so ein, dass beide Seiten von oben nach unten genäht werden.
Gruß Myrin
Mit Zitat antworten
  #145  
Alt 07.08.2013, 17:02
Benutzerbild von cucitrice
cucitrice cucitrice ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.04.2008
Beiträge: 1.912
AW: Shirts nähen mit Biggi -3. Motivationsquartal

Hallo!

Schickes Shirt, Nadine! Manchmal hilft es, wenn man den RV vor dem Nähen mit ein wenig Wondertape oder ähnlichem statt mit Nadeln befestigt, dann liegt alles schön glatt (Beim Stecken kann man schon mal bei dem etwas sperrigen Material eines RV eine kleine Welle reinstecken, die sich dann irgendwo wiederfindet). Ich fange beim Nahtverdeckten RV auch immer oben an, auf beiden Seiten, vorher habe ich mir auf dem Stoff iene kleine Markierung gemacht, wo das Metallende des RV sitzen muss, damit sich beide Seiten gut treffen. daran richte ich den RV aus und versuche, immer ganz flach zu arbeiten.

Und ja, ich denke, vielleicht ist eine Art der Versäuberung der Armlöcher erfolgsversprechender...


geht gleich los mit dem Wochenbeitrag ....
__________________
:schneider:Hier geht es zu meinem UWYH

Gewinnerin des Tunika-Blusen-Contests März 2010
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wir nähen einen Rock! Oder zwei oder drei... - Motivationsquartal 2/2013 elkaS Nähen - gemeinsam und motiviert 63 22.06.2013 21:13
Jeans nähen mit N!NA - Motivationsquartal 1/2013 N!NA Nähen - gemeinsam und motiviert 251 01.04.2013 22:50
Mit Röcken in den Sommer - ein neues Motivationsquartal nowak aus der Redaktion 1 01.04.2013 17:06
Ausblick auf das neue Motivationsquartal. Jeans mit N!NA nowak aus der Redaktion 0 17.12.2012 14:47
Motivationsquartal I: Bluse nähen mit jadzia* nowak Nähen - gemeinsam und motiviert 256 04.10.2012 15:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:30 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,29555 seconds with 15 queries