Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Schnittmusteraufbewahrung...

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 15.07.2013, 13:25
knittingwoman knittingwoman ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.05.2008
Beiträge: 17.511
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Schnittmusteraufbewahrung...

Wenn du dich zum Aufhängen von Schnitten entschließen solltest, sollte auch kein Sonnenlicht daraufscheinen, dann können FL und diverse Markierungen verschwunden sein. Basisschnitte befesgtige ich mit Wäschklammern an den Drahtbügeln aus der Reinigung, Schnitte, die ich irgendwann mal wiedernähen möchte kommen in Klarsichtfolien, falls ich nicht ohne Beschreibung auskomme, diese dazu, Fehlgriffe und einmalige Sahneteilchen hebe ich nicht mehr auf.
Gerne verwende ich die Plastikverpckungen von Herrenhemden, Bettwäsche u.a. die sind etwas größer und ich muss nicht so oft knicken.

lg
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.07.2013, 13:47
Benutzerbild von Chero
Chero Chero ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.11.2007
Beiträge: 3.463
Downloads: 29
Uploads: 0
AW: Schnittmusteraufbewahrung...

Hallo,

also ich habe mein Ordnungssystem der Schnitte wie folgt gemacht:

Fertigschnitte:
Sind alle in einem großem Plastikbehälter von Ikea. Sobald ich einen Schnitt kopiert habe, dann wird die Größe unterstrichen. Abgeheftet wird der kopierte Schnitt mit Kopie des Titelbildes und Info welche Größe in einem Ordner in Klarsichthüllen.

Ebook:
habe ich noch nicht so viele weil ich vom zusammenkleben etc. nicht so begeistert bin. Die Datei an sich wird in einem Dateiordner "Ebook" auf meinem PC gespeichert. Gehe hier so vor wie beim Fertigschnitt, kopiere und mit Titelbild in den Ordner. Nur kann ich hier auf dem ebook (also Datei) keinen Vermerk machen, also kommt der ausgedruckte Kram in eine Klarsichtfolie, dort markiere ich dann die kopierte Größe und das komplette ebook in ausgedruckter Form kommt in die gleiche Kiste wie die Fertigschnitte

Zeitschriften:
Wenn ich einen SChnitt kopiert habe, dann unterstreiche ich in der Zeitschrift bei der Anleitung die Kleidergröße, so weiß ich diese ist schon kopiert und dann wie immer kopierter Schnitt mit Kopie der kompl. Anleitung und farbiges Bild in den Ordner.

So und besagte Ordner gibt es bei mir Kinderkleidung, Damenschnitte, Deko
und in Damenschnitte-Ordner gibt es dann eine Unterteilung mit diesen Trennblättern "Röcke", "Hosen", "Jacken/Mäntel", "Dessous", "Pulli", "T-Shirt" und hmmm fällt mir gerade nicht ein.....
Deko ist auch eingeteilt aber den habe ich seltener in der Hand und somit weiß ich die Einteilung nicht auswendig.....
Kinderkleidung, in "Babykleidung", "Babykram"(Lätzchen, U´heft, etc.), dann ähnlich wie Damenschnitte......und ja auch Dessous denn dort findet man bei mir Unterhosen, Unterhemden, Bodys etc.

Ich weiß soviel Orga mag nicht jeder machen aber ich komme damit super hin und suche selten etwas....na ja das wegräumen und abheften nach genähtem Projekt ist nicht gerade meine Lieblingsbeschäftigung aber hmmm notwendig :-) um dem Chaos Herr zu werden......

LG
Chero
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.07.2013, 14:16
Benutzerbild von Spotzal-81
Spotzal-81 Spotzal-81 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.06.2011
Ort: Ingolstadt
Beiträge: 15.668
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schnittmusteraufbewahrung...

Ich habe meine Schnittmuster auch in Klarsichthüllen in einem Ordner abgelegt. Oben auf in jeder Hülle ist ein Zettel auf dem die Zeitschrift, das Modell und die Größe steht.
Die Zeitschriften - in meinem Fall Ottobres - sind alle in einem Zeitschriftensammler. Bis jetzt hab ich noch nicht so arg viele und es ist noch übersichtlich.

Aber die Idee, die rauskopierten Größen in den Zeitschriften zu markieren find ich echt genial! Da sieht man dann gleich auf einen Blick, was man schon rauskopiert hat und was nicht. Werd ich für mich auch übernehmen.
__________________
Schöne Grüße

Spotzal
mit Anna (10/09), Elisabeth (12/12) und Johannes (09/16)


Mein WIP: Ein steifes Trachtenmieder entsteht
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 15.07.2013, 16:23
Benutzerbild von Annerose007
Annerose007 Annerose007 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2013
Ort: Wo ich bin ist oben
Beiträge: 192
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schnittmusteraufbewahrung...

Ich kopiere mir immer Titelblatt + Modellbild aus der entsprechenden Nähzeitschrift und gebe dieses Blatt zusammen mit dem Schnittmuster in eine Klarsichthülle. Die Hüllen kommen dann in Aktenordner – wobei ich mir mehrere Ordner angelegt habe (für Kleider, Röcke, Blusen etc.). Ich habe für meine Schnittmuster keine normalen Aktenordner, sondern es gibt da welche mit relativ breitem, rundem Rücken die man vorne mit einem Gummizug schließen kann. So bleibt der Ordner immer schön geschlossen, und es fällt nichts raus. Innen hat es noch eine extra Tasche für CD’s, wo ich meine Downloadschnitte ablege.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.07.2013, 19:30
Benutzerbild von Allgäu-Basteloma
Allgäu-Basteloma Allgäu-Basteloma ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.03.2011
Ort: am Alpenrand
Beiträge: 16.472
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Schnittmusteraufbewahrung...

Die Schnitte habe ich in Klarsichthüllen - diese beschriftet mit einem wasserfesten Stift. Und das ist alles in einem Ordner.

Bei uns gibt es noch "Uralt-Schnitte" von Oma (1873 - 1955, die Damenschneiderin war). Das ist braunes Packpapier - aufgerollt und mit einem Faden zusammengebunden!

Grüße Annemarie
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
schnittmusteraufbewahrung Princessmom Andere Diskussionen rund um unser Hobby 15 24.05.2008 11:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:08 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08816 seconds with 13 queries