Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Schnitt von Kaufshirt abnehmen

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.06.2013, 23:30
Benutzerbild von cornyleoa
cornyleoa cornyleoa ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.01.2012
Ort: München
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
Schnitt von Kaufshirt abnehmen

N'Abend,

nachdem mir gestern aufgefallen ist, dass eines meiner Lieblingsshirts sich langsam auflöst (Dutzende kleiner Löcher überall!), würde ich dieses gerne nachnähen. Den passenden Stoff (leichter Jersey) habe ich schon hier, der von der Beschaffenheit absolut gleich ist.

Wie stellt man es nun genau an, den Schnitt von einem vorhandenen Teil abzunehmen? Ich hätte jetzt das Shirt an den Nähten aufgeschnitten (trennen dauert mir zu lange ) und die einzelnen Teile auf den neuen Stoff gelegt und zusammen mit einer Nahtzugabe ausgeschnitten. Das müsste dann doch so passen, oder irre ich mich komplett?

Nur zur Info: Der Schnitt vom Shirt ist relativ simpel. Der Wasserfallausschnitt ist gedoppelt, Raffungen o.ä. gibt es nicht.
__________________
Mein Blog: http://zick-und-zack.blogspot.de/
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.06.2013, 23:56
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.567
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Schnitt von Kaufshirt abnehmen

Jup,

wenn du es opfern kannst/willst, kannst du das so machen, ja

Eine andere Methode wäre, durchsichtige Folie drüberzulegen und es abzuzeichnen. Mit Trennen wird es aber vermutlich einfacher, weil du die Kanten dann glatt bügeln und jedes Teil glatt hinlegen kannst. Den Wasserfall würdest du dann im zweiten Schritt abzeichnen, Shirt auf links ziehen, und dann die Folie entsprechend anlegen. (Äh, verständlich?)

Die meisten Sachen sind durch das Tragen (und unregelmäßigen Zuschnitt) allerdings oft mehr oder weniger verzogen. Liegen die Seitennähte gerade aufeinander, wenn du es unter den Achseln gerade liegen hast, oder nicht?

Ich zeichne solche Teile als ganzes ab, dann falte ich sie im Stoffbruch und gleiche die Nähte aus - jeweils die Mitte zwischen den beiden Linien als neue Linie wählen klappt meist ganz gut.

Messen und vergleichen mit einem herkömmlichen Shirt-Schnitt empfiehlt sich auch. Und die Länge der zusammengehörigen Nähte angleichen, also dass die Seitennähte von Vorder- und Rückenteil gleich lang sind, zum Beispiel, die Schulternähte etc.

Wobei es in der letzten Zeit in der Burda gelegentlich Wasserfall-Schnitte ab, im Heft, und vermutlich auch bei den Einzelschnitten/Downloads. Hast du mal geguckt, ob es etwas vergleichbares vielleicht als Schnitt zu kaufen gibt? Einen fertigen Schnitt abzuändern (Kauf-Shirt ausmessen, vergleichen, ggf. Schnitt ändern) ist meiner Erfahrung nach schon etwas einfacher (weniger aufwendig) als ein viel getragenes Teil abzuzeichnen.

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.06.2013, 00:25
Benutzerbild von cornyleoa
cornyleoa cornyleoa ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.01.2012
Ort: München
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schnitt von Kaufshirt abnehmen

Danke für deine Antworten!

Ich muss es eh opfern - die vielen kleinen Löcher im Jersey stopfe ich ganz bestimmt nicht

Einen Schnitt für so ein Shirt hätte ich schon theoretisch irgendwo; aber den müsste ich erst noch auf meine Größe vergrößern und außerdem weiß ich vorher nie, wie groß der Ausschnitt dann wird. Bei dem Kaufshirt ist der Ausschnitt einfach genau richtig - nicht zu hochgeschlossen aber auch nicht zu offenherzig. Aber ich gebe dir Recht, die Seiten sind doch ein bisschen verzogen. Ich probiere es dann wohl wirklich am besten erst einmal mit dem von dir beschriebenen Abzeichnen aus. Wenn das nicht klappt, habe ich als letzte Option ja immer noch das rigorose Auseinanderschnippeln. Danke!
__________________
Mein Blog: http://zick-und-zack.blogspot.de/
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.06.2013, 00:26
lutine lutine ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 176
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schnitt von Kaufshirt abnehmen

hallo

ich mache es genauso, wie du es beschreibst.
ich schneide es an den nähten aus und falte dann das t-shirt und lege es mit der faltkante auf den stoffbruch. ich gebe dann gern einen cm zu, weil durch das zerschneiden auch noch ein bisschen verloren geht.
die ärmel schneide ich aus dem doppelten stoff. alles mit nahtzugabe und dann halt zusammennähen.
es funktioniert erstaunlich gut.

darf ich hier den link eines tutorials für diese art des zuschneidens posten?
mach ich lieber nicht. aber du kannst mal bei youtube nach glashen suchen. die ist zwar in ihrer art etwas nervig, aber ihre tutorials sind gut!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.06.2013, 00:32
Benutzerbild von cornyleoa
cornyleoa cornyleoa ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.01.2012
Ort: München
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schnitt von Kaufshirt abnehmen

Danke, dann gehe ich gleich mal Gucken, bevor ich mich dann morgen ans Shirt traue
__________________
Mein Blog: http://zick-und-zack.blogspot.de/
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schnitt von Shirt abnehmen? mariechen_k Fragen zu Schnitten 5 12.07.2011 11:22
Schnitt von Kleidungsstück abnehmen?? Sabunja Schnittmustersuche Damen 7 01.05.2010 01:55
Schnitt abnehmen von Kleidungsstück?? Joco Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 05.10.2009 22:44
Schnitt von Hose abnehmen tupenga Fragen zu Schnitten 1 15.07.2007 20:43
Schnitt von Gekauftem abnehmen? primadonna Fragen zu Schnitten 1 29.06.2005 09:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:57 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,16631 seconds with 13 queries