Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > aus der Redaktion


aus der Redaktion
Neuigkeiten, Informationen und Berichte zum schmökern und diskutieren für die Hobbyschneiderinnen


Partnerinformation Elna Lotus

aus der Redaktion


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 23.06.2013, 23:40
Benutzerbild von Strickforums-frieda
Strickforums-frieda Strickforums-frieda ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.06.2009
Ort: Frechen
Beiträge: 2.974
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Partnerinformation Elna Lotus

Zitat:
Zitat von Aenlin Beitrag anzeigen
Von der Ausstattung finde ich sie recht gut, aber der Stoffdurchlass wäre mir zu klein. Nach links ist doch noch sooo viel Platz, da hätten sie die Nadelstange doch einfach noch ein Stück weiter nach Links setzen können, das würde auch optisch noch gefälliger sein.
Die Nadelstange ist so mittig angebracht, da links davon der Platz für den Oberfaden ist. Die Garnspule wird im Nähmaschinenkopf versenkt, so dass man die Maschine ohne weiteres Fadengefummel zusammenklappen kann.

Ich hatte sie schon letztes Jahr auf der Hobby- und Handarbeit in Köln gesehen, und mich auch gewundert, warum die Nadelstange da ist, wo sie ist, da habe ich diese Erklärung bekommen.

Grüßlis,

frieda
__________________
frieda-freude-eierkuchen
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 24.06.2013, 02:59
Benutzerbild von Ulla
Ulla Ulla ist offline
Organisations- und Redaktionsteam
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.08.2002
Ort: Würselen bei AACHEN
Beiträge: 15.969
Blog-Einträge: 2
Downloads: 8
Uploads: 2
AW: Partnerinformation Elna Lotus

Der Stoffdurchlass ist eine optische Täuschung, auf die ich auch anfangs herein gefallen bin Er ist mit 16 cm tatsächlich genau so groß wie bei der 660!
__________________
Lieben Gruß ULLA
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 26.06.2013, 11:01
Hansi Hansi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Ort: Am Nord-Ostseekanal, wo die Schiffe nachts tuten
Beiträge: 14.870
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Partnerinformation Elna Lotus

Moin,

die kleine Lotus war eine ganz tolle Maschine, die hatte ich in den 70-er Jahren, hat damals eine gefühlte tonnenschwere Victoria abgelöst. Weil sie so leicht und handlich war, fing ich an, das Nähen wieder zu lieben. Im Jahr 1980 wurde die von einer Elna air electronic SU abgelöst, weil sie Stretch-Stoffe nähen konnte, und mein Sohn war gerade auf die Welt gekommen, und ich konnte die schönen Nicky-Stoffe bearbeiten. Die SU habe ich immer noch und die hat schon viele Km hinter sich. Die war für damalige Zeiten teuer, fast 1.000 €, aber hat sich gelohnt.
LG
Anne
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 15.01.2014, 10:58
Benutzerbild von Junipau
Junipau Junipau ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.06.2011
Ort: NRW
Beiträge: 2.256
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Partnerinformation Elna Lotus

Ich buddele den alten Thread mal wieder aus, weil ich um einen Erfahrungsbericht mit der Lotus gebeten wurde und der wohl am besten hierher paßt, quasi als Ergänzung zu Ullas schöner Vorstellung.

Die Lotus steht als Leihmaschine seit zwei Tagen auf dem Platz meiner Bernina Aurora 450, die gerade beim Doktor ist - und da ich die blaue Sonderedition der Aurora habe, paßt es zumindest farblich recht gut

Gestern abend hatte ich dann auch ein bißchen Zeit zum Herumprobieren, eine Schürze aus einem weichen, aber etwas dickeren Dekostoff hatte ich mir dann als Probeprojekt vorgenommen.

Besondere Herausforderung: Ich habe keine Bedienungsanleitung, die "Einführung" beschränkte sich aufs Zusehen beim einmaligen Einfädeln.

Auf Anhieb finde ich die Elna sehr sympathisch, um das schon einmal vorweg zu sagen - ich finde sie sehr pfiffig mit ihren vielen kleinen Detaillösungen (die zum Teil ja auch auf Ullas Fotos gut zu sehen sind); sie wirkt für die Preisklasse recht stabil - und der Aufräumfaktor ist nicht zu unterschätzen - Klappe auf und los geht es, Klappe zu - aufgeräumt. Gerade, wenn der Nähplatz in auch anderweitig bewohnten Räumen ist, ist das sehr angenehm (nicht nur für den Luxus der "Reisemaschine" - das ist dann eher ein netter Nebeneffekt).
Einziger Haken: In die Halterung für Garnrollen passen die 500m-Spulen nur ohne die Befestigungsplatte, die Haltestange ist sehr kurz. Also Deckel zu, damit die Spule nicht zu hüpfen beginnt...

Die Lotus erklärt sich sehr gut selbst; Einfädeln und Spule-Füllen klappten völlig problemlos. Nur den Einfädler habe ich noch nicht verstanden, das kommt vielleicht noch...
Das Stichbild ist ordentlich und sauber, ohne daß ich an irgendwelchen Einstellungen gedreht hätte; sie näht recht leise und ruhig. Nur bei 8 Lagen von meinem Dekostoff wurde sie etwas lauter, hat aber tapfer weitergenäht.
Im Hinterkopf vergleiche ich sie eher mit der Brother Innovis 10, auf der ich viel genäht habe - ein Vergleich mit der Aurora wäre unfair. Die Innovis ist deutlich zickiger, bei den 8 Lagen hätte sie garantiert zur Seite gezogen und gemeckert!

Die Ausstattung ist auch völlig ausreichend für den Normalbedarf - alle Grundstiche, die man im normalen Leben so braucht, sind da (auf Ullas Foto von der geöffneten Klappe zu sehen), dazu die passenden Füßchen (sogar eins für Rollsäume). Die vollautomatischen Knopflochfüßchen mag ich bei der Innovis nicht (da sind mir schon oft die Knöpfe herausgesprungen, irgendwie lästig, wenn man keine ganz flachen Knöpfe verarbeitet), da bin ich hier mal gespannt, wie es funktioniert.

Ebenso werde ich wohl eher auf Reißverschlußprojekte verzichten - die Lotus hat auch nur das Füßchen wie die Innovis, das hinten breit und vorne schmal ist, damit bin ich zu doof, um gerade Nähte an der Raupe entlang zu produzieren. Das vollständig schmale Füßchen der Aurora ist für diesen Zweck besser geeignet und idiotensicher Allerdings kann ich da halt auch die Nadelposition verstellen, das hat die Lotus nicht.

Als Verwöhnfaktor erlebe ich gerade das erste Mal in meinem Leben einen automatischen Fadenabschneider - das ist schon nett... Hätte ich nichts dagegen, wenn ich den bei der Aurora nachrüsten könnte
Ansonsten gibt es eine Start-Stopp-Funktion fürs Nähen ohne Pedal (brauche ich nicht), Rückwärtsknopf und Nadel Auf/Ab (da ist mir allerdings der Fersenkick bei Bernina 1000mal lieber, weil man das Nähzeug nicht loslassen muß), zusätzlich noch eine Vernähfunktion, an die ich mich aber noch gewöhnen muß, bislang stoppe ich zu spät und vernähe dann auf dem äußersten Stoffrand... Übungssache

Die Stoffauflage auf der schiefen Ebene ist angenehm.

Was noch... Quilten werde ich wohl eher keine größeren Projekte in der Zeit mit der kleinen Lotus, dafür ist der Durchlaß zu klein und das Maschinchen zu leicht. Kissenbezüge könnte ich probieren, müßte dafür aber erst einmal herausfinden, wie sich der Transporteur versenken läßt - da fehlt mir gerade die Bedienungsanleitung Ebenso ist mir noch unklar, wie ich sie mit Zwillingsnadel nutze (dabei gibt es dafür sogar ein Symbol im Display, scheint also grundsätzlich vorgesehen zu sein).

Fazit - eine richtig nette Maschine, die Spaß macht! Wenn ich Bedarf hätte, käme sie sicher in die engere Wahl! Ich freue mich jedenfalls auf weitere Nähstunden heute abend und in den nächsten Tagen.

Noch steht sie ein paar Tage hier - wenn Ihr Fragen habt, meldet Euch und ich versuche, Antworten zu finden.

LG Junipau
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 15.01.2014, 12:03
Benutzerbild von Ulla
Ulla Ulla ist offline
Organisations- und Redaktionsteam
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.08.2002
Ort: Würselen bei AACHEN
Beiträge: 15.969
Blog-Einträge: 2
Downloads: 8
Uploads: 2
AW: Partnerinformation Elna Lotus

Danke für deinen schönen Ergänzungsbericht!


Auch bei der Lotus kann man bei den Gradstichen über die Stichbreiteneinstellung die Nadelposition verstellen, probiere das mal!
Und wenn du dir das RV-Füßchen von unten betrachtest, siehst du die Führungskanten für die RV-Raupen, so kannst du würklich gut ganz nah und ganz gerade am RV vorbeinähen!

Und zum Vernähen probiere mal den Stich Nummer 2 , der vernaht den anfang automatisch und wenn du am Ende angekommen bist, drückst du nur kurz die Rückwärtstaste, gibst gas und wartest ab

Um den Transporteur zu versenken, nimmst du das Klappen-anschiebetischteil ab, dann kannst du hinten am Freiarm den Schieber fühlen.


....und momentan gibt es auch wieder ein tolles Angebot für die Maschine!
__________________
Lieben Gruß ULLA

Geändert von Ulla (15.01.2014 um 12:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Partnerinformation: Die neue 7-er-Reihe von Elna - Elna 730 & Elna 760 Ulla aus der Redaktion 41 12.05.2014 11:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:15 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07942 seconds with 13 queries