Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Gewebeeinlage / Bügeleinlage

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 30.06.2005, 18:26
Molidream Molidream ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.06.2005
Beiträge: 2
Downloads: 0
Uploads: 0
Gewebeeinlage / Bügeleinlage

Guten Tag,

Ich bin Übersetzerin und übersetze gerade ein Katalog für Vlieseline. Ich habe Schwierigkeiten mit den 2 obengenannten Materialen.

Kann mir jemanden sagen, welcher Unterschied es zwischen Gewebeeinlage und Bügeleinlage gibt. Aus meinen Recherchen im Internet habe ich kein richtigen Unterschied erkennen können, ausser dass Gewebeeinlagen werden mit Dampf aufgebügelt und Bügeleinlagen werden trocken aufgebügelt.

Gibt es da sonst andere Unterschiede?

Vielen Dank!

Mireille
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.06.2005, 18:35
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.814
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Gewebeeinlage / Bügeleinlage

Es gibt Gewebeinlagen zum Aufbügeln und Vlies(also nichtgewebe)einlagen zum Aufbügeln. Oder jeweils zum einnähen.

Das eine schließt das andere nicht auf, es sind einfach zwei verschiedene Dimensionen.

Wie eine Einlage aufgebügelt wird hängt auch nicht gurndsätzlich davon ab, ob es eine Vlies- oder eine Bügeleinlage ist, sondern das ist wieder für jede anders, u.a. hängt es vom verwendeten Kleber ab. Manche Einlagen kann man nur mit der Bügelpresse aufbügeln, andere mit dem Haushaltsbügeleisen. Mache mit Dampf, andere feucht mit Tuch wieder andere trocken.

Kommt also drauf an...
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Auch im Kleinformat: Der Stoff macht das Kleid
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.06.2005, 18:48
Benutzerbild von melolontha
melolontha melolontha ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.11.2004
Ort: Wien
Beiträge: 914
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Gewebeeinlage / Bügeleinlage

Hallo Mireille!

Gewebeeinlagen sind, wie der Name schon sagt, gewebt (aus Baumwolle etc.), während Vlieseline aus nicht verwebten Fasern besteht.
Sowohl Gewebe- als auch Vlieselineinlagen gibt es aufzubügeln oder auch einzunähen.

Ich hoffe meine Erklärung hilft dir weiter!

Liebe Grüße
Brigitte
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.06.2005, 18:50
Molidream Molidream ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.06.2005
Beiträge: 2
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Gewebeeinlage / Bügeleinlage

Vielen Dank!

Mir ist auch diese Erklärung gerade eingefallen. Und es war sehr gut, noch eine Bestätigung zu lesen.

Schönen Abend!

Mireille
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.06.2005, 18:52
alanis alanis ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.03.2005
Beiträge: 35
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Gewebeeinlage / Bügeleinlage

Soweit ich das verstanden habe, besteht eine Gewebeeinlage aus einem Gewebe, d.h. diese Einlage hat Kette und Schuss.
Die Bügeleinlagen bestehen aus Vlies.
Die Vlieseline H 410 hat allerdings stabilisierende Fäden in Lägstrichtung.

Was das Aufbügeln betrifft, so gibt es grosse Unterschiede. Grundsätzlich kann man sagen, das übernehme ich einer Übersicht von Vlieseline, ist die Gewebeeinlage G 700 und G 740 mit Dampf und Druck langsam über jede Stelle gleitend aufzubügeln.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:24 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10477 seconds with 12 queries