Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Flockfolie - "Schnittechniken": stanzen?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 11.06.2013, 19:33
Benutzerbild von samba
samba samba ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.05.2009
Beiträge: 15.711
Downloads: 72
Uploads: 0
AW: Flockfolie - "Schnittechniken": stanzen?

Ich hab mir die BigShot mini und dann die große besorgt.
Damit lassen sich auch Accuquilt Stanzen und andere verwenden. Es gibt viele Motive. Von dünnster Seide zu dickem Karton, dickem Kunstleder geht alles wunderbar.
Ich verwende aber die Stoffstanzen nur für Stoffe, damit sie lange funktionstüchtig bleiben (äh die Stanzen ).

Den Kauf eines Pazzles-Gerätes hab ich dann verworfen.

Liebe Grüße
Samba
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.06.2013, 21:08
Benutzerbild von doris
doris doris ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Wien
Beiträge: 14.936
Downloads: 15
Uploads: 2
AW: Flockfolie - "Schnittechniken": stanzen?

Ich denke nicht, dass Stanzen den Zweck erfüllen. Du musst schauen, dass du nur die Velours/flexfolie wegschneidest, und das Trägerplastik unversehrt beibt, weil sonst kannst du keine Motive schneiden, die Leerstellen haben. Du brauchst dieses Plastik, um das Motiv zusammen zu halten. Außer du machst nur vollflächige Motive, dann kannst du es auch ausstanzen. Obwohl für das Abziehen ist es schon besser, wenn das Plastik übersteht.
Ohne Schneidplotter ist wohl ein Skalpell zum Ausschneiden das Mittel der Wahl.
LG
Doris
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.06.2013, 22:50
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.685
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Flockfolie - "Schnittechniken": stanzen?

Moin,

kann man sich die Motive nicht bei einem Werbegrafiker schneidplotten lassen? Wir haben uns mal Autoaufkleber bei einer von diesen Firmen machen lassen; die müssten doch mit dieser Folie auch umgehen können, oder?

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.06.2013, 23:20
Benutzerbild von FreakyAngel
FreakyAngel FreakyAngel ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.01.2011
Ort: Moers
Beiträge: 15.467
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: Flockfolie - "Schnittechniken": stanzen?

Bei den Preisen kann man sich besser einen plotter kaufen
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 11.06.2013, 23:44
Benutzerbild von dark_soul
dark_soul dark_soul ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.05.2007
Ort: Westerwald
Beiträge: 17.613
Downloads: 4
Uploads: 1
AW: Flockfolie - "Schnittechniken": stanzen?

Ich schneide zur Zeit noch mit Skalpell. Das klappt bisher ganz gut. Allerdings will ich auch nicht in Serienproduktion gehen....

Aber so ein Plotter wäre schon was feines
__________________
Viele Grüße
Bettina

Mein (zur Zeit verwaister) Foto-Blog Dark and Sweet Things
In Arbeit: BOM 6 Köpfe - 12 Blöcke - Sewing is Cheaper Than Therapy - UWYH bis 31.12.2017
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aus "alt" wird "neu" oder "Refashion" UteK Andere Diskussionen rund um unser Hobby 16 27.05.2013 00:36
"Das ovale muss ins runde" oder "wie passt der Bügel"? biene23 Dessous 13 18.08.2010 19:40
Wer kann etwas über "Stitch & Sew", "Modular 2" oder "Draw Wings 2" sagen? stickzenzi Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 2 02.03.2009 15:37
"Faschings-WIP": "Schneekönigin" trifft "Jack Sparrow" Schilty Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 130 11.03.2007 22:45
Neu nach "Jule" jetzt "Princess!" Viele Aufnäher für 1€ bei Renee D Renee-D Kommerzielle Angebote 0 08.04.2005 19:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:08 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07409 seconds with 13 queries