Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Hosenfrust :-/

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 21.11.2004, 23:17
Benutzerbild von Nadelkamikaze
Nadelkamikaze Nadelkamikaze ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.09.2002
Ort: Hannover
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hosenfrust :-/

Zitat:
Zitat von katzemaus
Schnittmuster abzunehmen habe ich auch schon dran gedacht.Ich weiß nur nicht wie ich das mit dem Fadenlauf hinkriege
Jaaa, da habe ich auch ordentlich Lehrgeld bezahlt (ich sage nur verdrehte Hosenbeine ) und bin zu der simplen Erkenntnis gekommen, daß die Hosenbeine auf jeden Fall exakt im Fadenlauf geschnitten sein müssen. Wenn die Beinform gerade ist, müssen die "Beinkanten" parallel dazu verlaufen. Bei Karottenform den Winkel mitteln. Vermutlich ist es wichtig, daß Vorder- und Hinterteile an den Seitennähten im gleichen Winkel zum Fadenlauf zugeschnitten sind (nur eine Theorie), damit sich die Beine nicht verziehen.
__________________

Liebe Grüße,
Kerstin
Die Lage ist hoffnungslos, aber nicht ernst
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 21.11.2004, 23:23
katzemaus katzemaus ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 6
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Hosenfrust :-/

Danke ihr Lieben.Werde mal mein Glück versuchen.
Aber wer kann mir mir sagen wo es Schnittmuster in amerikanischen Größen gibt.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 22.11.2004, 00:51
Benutzerbild von Knappkantig
Knappkantig Knappkantig ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.02.2002
Beiträge: 2.039
Downloads: 0
Uploads: 3
AW: Hosenfrust :-/

Hallo,

zum Thema Hosenfrust will ich nicht ins Detail gehen, sonst wird es sehr sehr lang. Nachdem ich dann nur noch Gummizughosen gemacht hab, weil ich die passend hinbekommen habe (ich habe in den letzten Monaten abgenommen und die Figur hat sich durch Sport verändert), ist mir dann vor 2 Wochen der Kragen geplatzt.

Ich habe mir dann ENDLICH das schon lang in meinem Bestand befindliche Buch Palmer/Pletsch 'Pants for Real People' geschnappt, den McCalls Schnitt 9233 gekauft und losgelegt. Ich habe zuerst Modell A, slim fit und ohne Taschen gemacht. Also erst den Papierschnitt anprobiert, meinem Mann erklärt, wie er Änderungen machen muss und dann aus altem Stoff ein Probemodell genäht. Das fiel schon ganz gut aus, also weiter geändert, noch ein Probemodell genäht. Danach kam das erste gute Modell und das war echt gut. Ich habe dann nochmals eins genäht, so dass ich glaube, ich habe nun meinen Schnitt gefunden.

Als Aufgabe für die kommenden Tage steht nun Modell C, eine Jeans an. Ich glaube (hoffe) es wird diesmal leichter, da ich schon ungefähr weiss, wo ich ändern muss.

McCalls 9233 ist von Palmer/Pletsch, so dass die Anleitungen identisch mit dem Buch sind und bereits extra breite Saumzugaben enthalten sind, so dass man leichter anpassen kann. Es ist aber kein Mehrgrössenschnitt!

Wer einen klassischen Hosenschnitt sucht, kann auch McCalls 4459 nehmen, der ebenfalls von Palmer/Pletsch ist.

Ich hoffe nun inständig, dass für die nächsten Monate mein Hosenfrust vorbei ist.
__________________
Liebe Grüsse,
Ellen

Seven days without sewing makes one weak
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 23.11.2004, 20:05
Benutzerbild von Karla A.
Karla A. Karla A. ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.10.2003
Beiträge: 17.484
Downloads: 30
Uploads: 0
AW: Hosenfrust :-/

Hallo, ich kann Ellen voll und ganz zustimmen. Mit dem Buch "Pants for real people" und dem Mc Calls Schnittmuster 9233 habe ich meine Hosenprobleme auch in den Griff bekommen. Besonders gut und auch sicher ist die Methode, mit der Palmer/Pletsch - nicht nur Hosen - nähen. Also erst das Schnittmuster links auf links gesteckt anprobieren, Änderungen vornehmen. Auch die zugeschnittenen Teile werden zunächst nur links auf links gesteckt und anprobiert. Das ist ein Verfahren, das Katastrophen schon mal ausschließt. Dennoch muß bedacht werden, dass unterschiedliche Stoffe auch die Paßform beeinflussen. Das Anprobieren ist also auch beim eigenen Idealschnitt ein Muß.

Liebe Grüße
Karla
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 23.11.2004, 20:16
Benutzerbild von Twirlywurly
Twirlywurly Twirlywurly ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: Hamm Westf
Beiträge: 199
Downloads: 0
Uploads: 0
Pfeil AW: Hosenfrust :-/

Hallo Jeanette !

Tja, bei mir hats auch ewig gedauert bis ich meine ideale, klassische Hose hatte.

Die "o8/15" Schnitte passten mir alle nicht. Bei mir hat letztendlich nur eins geholfen:

Eigener Maßschnitt von einer Schneiderin.

Ich war damals in einem Nähkurs, geleitet von einer Schneidermeisterin. Die hat mir dann mal von der Pike auf gezeigt, wie man sich einen Hosenschnitt erstellt, an Hand eines der Systemschnitt-Bücher. Da kam ich Dyskalkulie-Genie zwar gehörig ins Schwitzen, aber seitdem habe ich einen Basisschnitt, der einfach ideal passt, und den ich etwa ab Mitte Oberschenkel verändere wie ich lustig bin, mal Taschen drauf, mal Knie-Abnäher, statt geradem Bein einen Schlag...

Vielleicht kennst Du ja eine Schneiderin, die macht das sicher auch ohne Nähkurs.
Nur mit den Büchern würde ich es nicht machen, ist nicht so leicht verständlich, ausserdem sind die megateuer...örks.

So, jetzt muss ich erstmal gucken was im BZ-Nähforum so läuft...hihihi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:38 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08814 seconds with 12 queries