Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Eigene "Modesünden" oder "Keine Ahnung, was mich damals so geritten hat!"

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #96  
Alt 28.05.2013, 09:06
Luthien Luthien ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.376
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Eigene "Modesünden" oder "Keine Ahnung, was mich damals so geritten hat!"

Zwar war ich in den 90ern Teenager, aber diese Plastikschnuller kenne ich, gluecklicherweise, auch nicht
Aus den 90ern kenne ich Streubluemchenkleider, Palazzohosen und Techno (den ich aber immer gehasst habe wie die Pest) und Raverklamotten.
Und Damen reiferen Alters haben ploetzlich angefangen, Kleinkindermotive, wie z.B. Teddybaeren zu tragen, wobei ich mir auch immer nur an den Kopf fassen konnte *kopfschuettel*
Letztens habe ich Fotos von Jugendlichen aus den 50er Jahren gesehen und war irgendwie enttaeuscht, keines der Klischees, wie Tellerrock, Petticoat und Pferdeschwanz sehen zu koennen. Wahrscheinlich sind die Modetrends, die im Gedaechtnis bleiben, gar nicht so weit verbreitet, wie man denkt. Es sind nur die auffaelligsten.
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!
Mit Zitat antworten
  #97  
Alt 28.05.2013, 11:07
Benutzerbild von Emaranda
Emaranda Emaranda ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Köln
Beiträge: 2.445
Downloads: 16
Uploads: 6
AW: Eigene "Modesünden" oder "Keine Ahnung, was mich damals so geritten hat!"

Die Plastikkörbe entwickeln sich ja echt zum heißen Thema! *schmunzel*

Zitat:
Passend dazu gab es doch diese Badeschuhe, die wie normale Schuhe getragen wurden.
Oh mein Gott!!! DIE habe ich ja völlig vergesssen! Ich hatte welche in durchsichtig und welche in blau-metallic. Die waren wirklich sowas von unbequem, da bekam man schon vom Hinsehen Blasen. Wenn die nicht so unbequem wären, würde ich die glatt heute noch tragen. Die finde ich doch tatsächlich immer noch schön!

Die Schnullerphase habe ich erfolgreich verweigert, da ich die einfach nur häßlich fand. Ich weiß aber noch, dass wir die im Laden haufenweise als Ohrringe und Anhänger in Gold und Silber verkauft haben. Ebenso waren eine Zeit lang Krawattennadeln mit Dinosauriern drauf der absolute Renner. Und die wurden ja doch eher von Herren getragen, die dem Teeniealter entwachsen waren.

Um nochmal auf komische Schuhtrends zu kommen... Bei uns an der Schule war es eine Zeit lang total trendy Gymnastikschlapppen als Schuhe zu tragen. Am besten welche, bei denen die Oberseite aus Stoff (Canvas) mit einem Gummieinsatz war. Total sinnvoll, da man spätestens nach dem Heimweg ein Loch in der Sohle hatte!

Hach, da kommen einem wirklich nach und nach Erinnerungen hoch... Ich komme aus dem Schmunzeln bald nicht mehr raus....

.
__________________
Ein Großteil der Menschen macht sich darüber Gedanken, ob ein Glas halb leer oder halb voll ist. Ich trinke einfach aus, was drin ist!

Geändert von Emaranda (28.05.2013 um 11:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #98  
Alt 28.05.2013, 12:16
Benutzerbild von Annerose007
Annerose007 Annerose007 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2013
Ort: Wo ich bin ist oben
Beiträge: 190
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Eigene "Modesünden" oder "Keine Ahnung, was mich damals so geritten hat!"

Ich habe mich gerade hier durchgelesen - und mich in vielen Dingen wiedergefunden

Oh Heimatland, was hatte ich früher nicht alles im Kleiderschrank. Hihihi - Strickjacken mit Mickey Maus drauf - oder Schulterpolster in den Blusen und Shirts, mit denen man aussah wie ein Rugbyspieler. Mann o Mann - und dann gabs doch ne Zeitlang Schuhe mit so dicken, hohen Sohlen. Hab' ich auch getragen Oder pastellfarbene Steghosen und Leggins - oder dicke, unförmige Sweatshirts - bei mir auch hauptsächlich rosa oder mintgrün (Ich hatte mal einen Bekannten, der behauptet hat, mir würde Babyblau so gut stehen - ich hatte dann doch lägere Zeit meine Garderobe darauf abgestimmt ) Heute ist meine hellblaue Phase aber definitiv beendet

Ich habe bestimmt nicht alle Trends mitgemacht, aber Rückschauend denke ich, das ich meinte, mich anpassen zu müssen. Ich habe mich wahrscheinlich einfach schon deshalb in den Klamotten wohlgefühlt, (mehr oder weniger).

Wenn ich heute die Mädels und jungen Frauen so sehe, denke ich, das viele vom Aussehen her fast austauschbar sind - gleiche Klamotten, gleiche Frisur - aber bei uns damals war das ja genau so.

Heute weigere ich mich, bewußt irgendwelchen Trends hinterherzulaufen. Bei gekauften Klamotten kommt man ja leider oftmals nicht drumrum - deshalb versuche ich jetzt seit geraumer Zeit, auf gekaufte Kleidung fast komplett zu verzichten - klappt leider aus Zeitgründen nicht immer, aber immer öfter. Bei mir ist es abhängig von der Tagesform, was ich trage. Mal Jeans und Shirt, aber auch gerne mal Rock und Bluse oder ein Kleid. Ich habe mir angewöhnt, lieber weniger Klamotten, dafür qualitativ hochwertig und öfter auch etwas ausgefallen (in positivem Sinn). Früher habe ich die "guten" Sachen immer im Schrank hängen lassen, weil sie mir zu schade waren ins Büro. Dann ist es mir öfter passiert, das sie irgendwann zwar kaum getragen, dafür aber komplett aus der Mode waren - oder womöglich nicht mehr gepasst haben (wenn Kleider nämlich länger im Schrank hängen, werden sie automatisch kleiner )

Heute freue ich mich an allen schönen Klamotten, die ich habe - und ich trage sie auch. Für mich ist es auch ein Ausdruck von Lebensfreude, schöne Kleider zu tragen. Das Leben ist doch so kurz, wir sollten es in Jeder Hinsicht geniessen.

"Iss dein Brot mit Freude und genieße den Wein,
trage schöne Kleider und sei fröhlich mit den Menschen,
die du magst, denn die Tage sind flüchtig auf dieser Erde."


Uff - jetzt bin ich aber ganz schön philosophisch geworden

Ich denke, sog. "Modesünden" gehören einfach auch zum Leben dazu - und seis nur, um Jahre später selbst darüber lachen zu können

Und - wer weiß - vielleicht lache ich in 10 Jahren über die Klamotten, die ich heute trage. Schließlich ist nichts im Leben so beständig wie der Wandel.

Auf jeden Fall finde ich das angefangene Thema ganz toll, ich werde es aufmerksam weiterverfolgen.

LG Annerose
Mit Zitat antworten
  #99  
Alt 28.05.2013, 13:14
minea79 minea79 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.05.2010
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 14.965
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Eigene "Modesünden" oder "Keine Ahnung, was mich damals so geritten hat!"

Oh ja die Plastikschnuller!!! Die hatte ich auch - mehrere an einem langen Schnürsenkel um den Hals getragen.

Einer meiner Lehrer hatte dann mal tatsächlich drauf bestanden, dass ich sie auch benutze - also dran nuckele. Dann waren sie ganz schnell wieder in der Schublade verschwunden. Mit 16 ist einem dann so was doch schon ziemlich peinlich

Und dann kann ich mich noch an neonquietschbunte Leggins mit langen weißen T-Shirts erinnern. Da muss ich so 12-13 gewesen sein.

Die 80er sind an mir zum Glück noch vorbei gegangen. Einerseits weil ich auf der anderen Seite der Mauer aufgewachsen bin, andererseits, weil ich beim Mauerfall erst 10 Jahre alt war.

Dafür hatte ich dann meine Punk- und später auch Gothikphase... aus der ich bis heute aber noch nicht komplett herausgewachsen bin. hihihi
__________________
Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht so sicher.
(Albert Einstein)
Mit Zitat antworten
  #100  
Alt 28.05.2013, 13:44
Benutzerbild von gelibeh
gelibeh gelibeh ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.12.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.772
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Eigene "Modesünden" oder "Keine Ahnung, was mich damals so geritten hat!"

Die Badeschuhe hatte ich auch an. Das war mir total entfallen bzw. das hab ich verdrängt.
__________________
Das sind keine Nähfehler, nein, das ist meine persönliche Note
Es gibt kein "Besser" oder "Schlechter",
nur Unterschiede. Diese müssen respektiert werden, egal ob es sich um die Hautfarbe, die Lebensweise oder eine Idee handelt. (Indianische Weisheit Kote Kotah, Chumash)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aus "alt" wird "neu" oder "Refashion" UteK Andere Diskussionen rund um unser Hobby 16 27.05.2013 00:36
Wer kann etwas über "Stitch & Sew", "Modular 2" oder "Draw Wings 2" sagen? stickzenzi Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 2 02.03.2009 15:37
Muß waschbare "Rollos" nähen und habe keine Ahnung wie? Diana Freud und Leid 11 14.06.2008 15:28
Nähgarn "Goldafil" von "Silkes Nähshop" - wer hat Erfahrung damit? Küwalda Händlerbesprechung 1 19.08.2007 22:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:25 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,20363 seconds with 13 queries