Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Fadenspannung?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 20.05.2013, 14:05
Bleistift. Bleistift. ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.04.2012
Ort: Bayern
Beiträge: 73
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Fadenspannung?

Hallo,

danke für eure Antworten =)

Zitat:
Mit welchem Stoff,Nadel und Garn hast du es ausprobiert?
tja, ich befürchte, so ganz genau kann ich das nicht beantworten. Als Oberfaden hatte ich nen schwarzen Baumwollfaden - unten ist immernoch der drin, der schon auf der Spule war, als ich die Näma bekommen habe (hab die ja neu) - weiß also gar nicht genau, was das für einer ist. Der Stoff müsste vermutlich ein etwas dickerer Baumwollstoff sein.. habe da aber auch einfach in die Kiste mit Stoffresten gegriffen, die ich zum rumprobieren erstmal von meiner Tante bekommen habe ^^ Nadel ist ebenfalls die drin, die schon drin war ald ich die Maschine bekommen habe ich denke es ist ne ganz normale Nadel mit Stärke 80 (drauf steht 80/12 - klar, 80 is die Stärke, aber vielleicht kann mir bei der Gelegenheit jemand sagen, was die 12 bedeutet?)

Hmm ok, dass man generell bei Zierstichen die Fadenspannung lockern muss werd ich mir merken.. ich hab sie erstmal erhööht, weil ja eben der Oberfaden unten zu sehen war. Hab dann ein bisschen rumprobiert und hin und her gestellt, aber es eben nicht geschafft, dass Unterfaden nur unten und Oberfaden nur oben sichtbar ist.

Aber nach dem was sticki geschrieben hat scheint das nicht schlimm/normal zu sein? Hab mal Bilder gemacht. (sorry wegen der Unschärfe, meine Kamera ist nicht soo gut ^^)

Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.05.2013, 14:21
lea lea ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 17.241
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Fadenspannung?

Zitat:
Zitat von Bleistift. Beitrag anzeigen
Als Oberfaden hatte ich nen schwarzen Baumwollfaden - unten ist immernoch der drin, der schon auf der Spule war, als ich die Näma bekommen habe (hab die ja neu) - weiß also gar nicht genau, was das für einer ist.
Ganz schlechte Voraussetzungen zum Testen!
Mit Zierstichen kenne ich mich nicht aus, aber normalerweise macht "man" oben und unten das gleiche Garn rein; dann sollte auch die Fadenspannung mit Standardeinstellung passen.
Baumwollfaden wäre auch nicht das optimale Garn zum Maschinennähen; bist Du überhaupt sicher, dass das Baumwolle ist?
Generell würde ich zum Ausprobieren einen "Allesnäher" aus Polyester nehmen und zwar ein Markengarn. Dann kannst Du relativ sicher sein, dass eventuelle Probleme nicht vom Garn kommen.

Zitat:
Zitat von Bleistift. Beitrag anzeigen
Nadel ist ebenfalls die drin, die schon drin war ald ich die Maschine bekommen habe ich denke es ist ne ganz normale Nadel mit Stärke 80 (drauf steht 80/12 - klar, 80 is die Stärke, aber vielleicht kann mir bei der Gelegenheit jemand sagen, was die 12 bedeutet?)
In diesem Fall passt eine 80er Universalnadel schon. Die 12 ist nur die amerikanische Masseinheit.
Du weisst aber, dass Du die nicht ewig drinlassen kannst? Nadeln nutzen sich mit der Zeit ab und müssen dann ersetzt werden - wenn sie beschädigt sind, natürlich sofort. Für andere Stoffe brauchst Du auch andere Nadelnstärken (70 für feinere Stoffe, 90-100 für dicke wie Jeans u.ä.), für Jersey welche mit abgerundeter Spitze usw.

Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.05.2013, 16:40
Benutzerbild von Jenny8008
Jenny8008 Jenny8008 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Landkreis Altötting
Beiträge: 15.583
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Fadenspannung?

Gleiches Garn oben und unten müssen nicht zwingend erforderlich sein, machen es aber manchmal einfacher.
Polyester-Allesnäher von Amann, Mettler, Gütermann sind gut. Garn und Nadeln ist es besser auf Qualität zu setzten und nicht am falschen Ende zu sparen - deine Nerven werden es dir danken. Passt das nicht (oder auch nicht zum Stoff) gibt es schnell Fehlstiche, gerissene Fäden oder ungleichmäßige Nähte.

Bei Zierstichen wirst du es selten hinbekommen dass die Verschlingung in der Mitte des Stoffes ist, die nimmt man aber eh selten für Nähte her die etwas aushalten müssen.
Wegen der Haltbarkeit ist das vor allem bei Geradstich und Zickzack notwendig, die Zierstiche sollen in erster Linie hübsch sein.

Wie Lea schon schrieb sind die Nadeln Verschleißteile die regelmäßig gewechselt werden müssen.
__________________
Man hat nie Zeit etwas richtig zu machen, aber ein zweites Mal geht immer.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.05.2013, 18:58
Benutzerbild von Bärchen 7468
Bärchen 7468 Bärchen 7468 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.09.2010
Ort: MKK
Beiträge: 14.915
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Fadenspannung?

Über Nähnadelverwendung beim sticken und normalnähen würde ich gern ein bisschen mehr erfahren .Ich weiß es gibt für jede Gelegenheit eine Nadel aber mich interessieren die verschiedene stärken zu welchem Stoff ???????

LG Bärchen
__________________
Liebe Grüße Bärchen

Leben und Leben lassen
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.05.2013, 19:28
lea lea ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 17.241
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Fadenspannung?

Lies mal hier: Hobbyschneiderin 24 - Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Nähmaschinennadeln allgemein (und speziell Silvercrest)

Allgemein kann man sagen: dünne Nadeln für feine Stoffe, dicke Nadeln für grobe Stoffe.
Für Kleidung benutze ich überwiegend die Stärken 70 und 80, in Sonderfällen
60 (dünne Seide, feiner Jersey; dann auch mit dünnem Garn!!) und 90 - 100 (schwerer Jeans-Köper und ähnlich ruppige Stoffe; dann auch mit dickerem Garn!)
Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fadenspannung okay? kitty71 Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 6 04.02.2013 19:58
Fadenspannung Waltraud´s Nähstube Bernina 7 14.06.2011 08:45
Fadenspannung trillian Wiki-Diskussionen 0 22.09.2009 08:11
Fadenspannung IrisKellerkind Maschinensticken - Software: Janome 22 05.07.2007 21:19
Fadenspannung Falbala Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 6 07.11.2005 21:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:59 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11191 seconds with 14 queries