Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Doppelmoral ?!?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #36  
Alt 20.05.2013, 20:30
Benutzerbild von Irrlicht
Irrlicht Irrlicht ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.04.2013
Ort: Kreis Wesel
Beiträge: 16.234
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Doppelmoral ?!?

Was haltet Ihr denn davon, wenn wir mal eine Liste erstellen, wo man Stoff made in Germany, bzw. Biostoff/fairgehandelten Stoff erwerben kann.
Vielleicht auch noch mit Hinweisen zur Qualitaet/Erfahrungen mit den Verkaeufern.
In diesem I-Net-Dschungel finde ich naemlich irgendwie nicht das, was ich suche.
Gerne auch in einem anderen Thread.
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 20.05.2013, 20:57
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.184
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Doppelmoral ?!?

Dringend in einem anderen Thread. Wenn ihr Händlernamen nennen wollt, dann ausschließlich in der Händlerbesprechung.

Sonst müssen wir das nur wieder alles löschen, was lästig wäre.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Trillian
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 21.05.2013, 15:47
Benutzerbild von Irrlicht
Irrlicht Irrlicht ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.04.2013
Ort: Kreis Wesel
Beiträge: 16.234
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Doppelmoral ?!?

Gut. Ich stelle die Frage dann jetzt mal im "Markt" ein und hoffe auf viele Links .
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 21.05.2013, 16:09
Benutzerbild von gwenny
gwenny gwenny ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.03.2013
Ort: Sachsen
Beiträge: 15.193
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Doppelmoral ?!?

Zitat:
Zitat von carrie bradshaw Beitrag anzeigen
Frage: Denkt mal Jemand von denen daß wir SELBER in Deutschland genug Armut haben?Wo den Alten die Rente zum Leben nicht reicht und zum Sterben zuviel ist?Wo Kinderarmut immer mehr auf dem Vormarsch ist?

Bevor sie die armen Kinder in Afrika unterstützen und die Gelder nicht immer ankommen,sollen sie mal lieber vor der EIGENEN Haustür schauen,da liegt GENUG Elend!!!
Ja, nur dass eben Armut in Deutschland heißt, "ohje ich kann mir keine Markenklamotten und keine große Wohnung leisten" und Armut in Afrika, "ich hab nix zu essen". Ich weiß nicht, wie das bei Euch ist, aber mir persönlich ist kein Fall bekannt, dass hier in den letzten Jahren jemand verhungert wär. Diese ganze Diskussion, dass Kinder aus "armen" Familien nicht am Leben teilnehmen können, wurde doch mit dem Bildungsgutschein ad absurdum geführt. Nur 10 % wurden abgefordert und auch die meist für Schulessen. Da ist dann wohl doch eher die Bequemlichkeit vieler Eltern der Grund und nicht die Armut. Und die Ausrede: "ich spende nicht, das kommt eh nicht an" ist für mich einfach nur Egoismus. Sorry, aber Kinderdörfer gibt es und dass Unicef Projekte finanziert, kann auch kaum jemand bestreiten. Natürlich versickert von dem Geld immer was. Das liegt in der Natur der Sache und ist ne Schweinerei, aber die Kinder in Afrika können da ja nun nix dafür.

Was Stoffe angeht, ist es sicher schwierig, rauszukriegen, wo die wirklich wie produziert wurden. Genauso wie bei Klamotten. Leider werden ja immer nur die Produktionsmethoden der Billigheimer gefilmt. Im Ernst, niemand kann so blöd sein, zu denken, ne Jeans für 20,- ist ökologisch und menschenfreundlich hergestellt. Aber mich würd viel mehr interessieren, wie es mit den Marken aussieht. Nur da hört man ja leider nichts. Die einzige Marke, von der ich mal einen Bericht gesehen hab, ist Jack Wolfskin. Die sind da wohl vorbildlich.

Geändert von gwenny (21.05.2013 um 16:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 21.05.2013, 16:36
Benutzerbild von anagromydal
anagromydal anagromydal ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.12.2009
Ort: In Deutschland ganz unten rechts
Beiträge: 2.001
Blog-Einträge: 3
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Doppelmoral ?!?

Hallo,

dazu will ich doch auch mal was schreiben. Ich weiß auch nicht immer woher der Stoff kommt den ich vernähe, ich kann mir auch nicht immer die zertifzierten Stoffe leisten, aber ich bin ebenfalls der Meinung, jeder kleine Schritt zählt. Wenn man immer sagt: "wenn ich das mache dann bringts doch nix!", dann wird sich auch nix ändern. Zumindest verdient sich an meinen Klamotten nicht noch ein Billigkleidungshersteller ne goldene Nase mit Ausbeutung (wenn der Stoffhersteller es tut, dann tut es mir leid, aber ich habe noch keine Stoffquelle gefunden wo ich 100% hätte klären können was drin steckt und wo es herkommt). Und es hört ja nicht mit Stoff auf - Nähgarn, Klöppelgarn, Reissverschlüße, Knöpfe, Schieber und Haken für BHs und so weiter und so fort.

Ich nähe bis auf Feinstrumpfhosen alles selber. Ich kaufe Schuhe eines deutschen Herstellers der echte Lederschuhe im Inland produziert (unter 120 Euro kein Paar zu haben). Ich habe dann halt nur 3 paar Schuhe und nur so viele Klamotten wie ich selber nähen kann. Ich backe mein Brot selber (aus selbstgezogenem Sauerteig, nix Backmischung), koche Marmelade und Kompott. Kaufe 90% aller Nahrungsmittel auf dem "Grünen Markt" (lokale Anbieter, Bauern, Geflügelhof, Gärtnerei etc.) Wenn nicht Erdbeersaison ist, dann gibts halt keine, wenn nicht Aprikosen oder Pflaumensaison ist gibts halt keine. Jetzt kann man sagen - ja wer kann sich das denn leisten? Ich verdiene ein Durchschnittsgehalt und gebe nicht mehr für Nahrung aus als vorher auch. Ich kaufe nämlich bewusster ein und werfe fast nichts weg (ab und zu passiert es halt doch mal das was schlecht wird - ist halt nicht so mit Konservierungsstoffen vollgestopft das es das ewige Leben hat). Auf jeden Fall gebe ich pro Monat nicht mehr für den Haushalt aus als ich ausgegeben habe als ich noch konventionell eingekauft habe. Es IST machbar, mit etwas mehr Bewußtsein für das was man kauft und etwas mehr Planung. Gut ich stehe deutlich mehr in der Küche, ich sitze deutlich mehr an der Nähmaschine, dafür schaue ich gar kein Fernsehn (keine Zeit - wen wundert das?!? )

Letzten Samstag auf dem Markt stand ich an meinem Lieblingskäsestand um meinen Lieblingskäse zu kaufen. Kommt eine aufgetakelte Trulla und fragt was 100g kosten (2,79 Euro) verdreht die Augen theatralisch, macht "PFFFFFFFT!" und stolziert von dannen. Sagt die bescheiden gekleidete ältere Dame neben mir: "ich verstehe absolut nicht warum immer alle meinen am Essen sparen zu müssen?!" Ich konnte der Dame nur beipflichten. Qualität hat seinen Preis, aber man muß ja nicht 100g Käse auf ein einziges Brot legen. Wenn der Käse gut ist, dann reichen tatsächlich 20g für den Geschmack und für die eigenen Hüften ist es auch besser nicht so viel Käse auf dem Brot zu haben.

Bescheidenere Mengen, dafür höhere Qualität - so wird ein Schuh draus und zwar auf jedem Gebiet.

Liebe Grüße

Mo
__________________
Was ich bin und lebe ist Ausdruck meiner persönlichen Entwicklung. Was andere von mir halten ist Ausdruck deren persönlicher Entwicklung.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:49 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08942 seconds with 12 queries