Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Doppelmoral ?!?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 18.05.2013, 10:42
uraca uraca ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.05.2009
Beiträge: 15.424
Downloads: 60
Uploads: 0
AW: Doppelmoral ?!?

Das ist doch aber genau das, was ich geschrieben habe. Natürlich geht erstmal gar nichts, wenn ich als Verbraucher keinen Handlungsbedarf sehe. Aber um nachhaltige und grundlegende Veränderungen zu bekommen, muss einfach auch in der Gesetzgebung entsprechendes verankert werden. Es gibt (und wird es immer geben) Menschen, die sich die noch so kleinsten Schlupflöcher suchen um ihren Profit zu maximieren. Und eben diese Löcher müssen zu, damit das ganze nicht nur eine "Eintagsfliege" ist.
__________________
LG uraca
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 18.05.2013, 10:59
Seewespe Seewespe ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2012
Beiträge: 15.612
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Doppelmoral ?!?

uraca,

da sind wir uns einig. Es muss ein Rädchen ins andere greifen, sonst verpufft ganz viel. Dennoch darf ich meine Macht als Verbraucher nicht unterschätzen. Wenn ich bestimmte Produkte nicht kaufe, und sich nach und nach immer mehr Menschen entscheiden, das zu tun, dann bleiben die Händler und Produzenten darauf sitzen, ergo müssen sich zwangsläufig sekundär auch Produktionsbedingungen wandeln.

Der Bio-Bedarf in D ist grösser als das Angebot, das diesen decken könnte. Vieles hängt derzeit an bestimmten Regelkreisen, da muss Politik, müssen die Verbände ran. Der Verbraucher hat hier (s)ein Signal gesetzt.

Im Textilbereich ist die Diskussion doch eine relativ neue - es dauert, bis sich ein Umdenken etabliert. Derzeit sind wir an dem Punkt, an dem zumindest mancher inne hält, bevor er kauft, und nach_denkt. Das ist ein Anfang.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 18.05.2013, 12:17
uraca uraca ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.05.2009
Beiträge: 15.424
Downloads: 60
Uploads: 0
AW: Doppelmoral ?!?

Ich glaube, dass sich bei Textilien leider langsamer etwas ändern wird, weil es nichts ist das ich meinem Körper zuführe, sondern "nur" um ihn lege.

Die Menschen müssen erstmal verinnerlichen, dass die Haut das größte Organ ist das wir haben und darüber eine ganze Menge Stoffe aufgenommen werden, die sowohl gut als auch schlecht für uns sind. Wenn das soweit ist, werden auch viel mehr genauso darauf achten wie bei den Nahrungsmitteln.

Wobei dann ja auch wieder interessant ist, womit ich diese Textilien dann wasche, worin ich sie wasche, wie der Strom erzeugt wird...

Es ergibt sich ja dann ein riesiger Rattenschwanz, der auch bedacht, und vor allen Dingen überdacht werden möchte. Aber erstmal mit einem Schritt anfangen, dann haben wir ja schon viel gewonnen.
__________________
LG uraca
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 18.05.2013, 12:59
Seewespe Seewespe ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2012
Beiträge: 15.612
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Doppelmoral ?!?

Zitat:
Zitat von uraca Beitrag anzeigen
Ich glaube, dass sich bei Textilien leider langsamer etwas ändern wird, weil es nichts ist das ich meinem Körper zuführe, sondern "nur" um ihn lege.
Vielleicht hilft gerade an dieser Stelle, in einem Forum für Menschen, die mit Stoffen arbeiten, nochmal deutlich zu schreiben, dass

--> über die Haut Stoffe sehr effektiv in den Stoffwechsel gelangen, und zwar je nach Stoff sogar effizienter und in höherer Konzentration, als wenn man diese Stoffe beispielsweise in Tablettenform oder über die Nahrung einnimt.

Beispiel: In der HET kann man Progesteron als Gel erheblich niedriger dosieren, weil die first pass Problematik über die Leber fehlt. Es gelangt über die Haut also letztlich schneller mehr Wirkstoff in den Organismus, als wenn man ihn über Tabletten oder Kapseln zuführen würde.

Das sollte jedem zu denken geben, der meint, dass Textilien und darin enthaltene Schadstoffe ja "nur" auf der Haut liegen.

Zitat:
Die Menschen müssen erstmal verinnerlichen, dass die Haut das größte Organ ist das wir haben und darüber eine ganze Menge Stoffe aufgenommen werden, die sowohl gut als auch schlecht für uns sind. Wenn das soweit ist, werden auch viel mehr genauso darauf achten wie bei den Nahrungsmitteln.
Es ist zu hoffen.

Zitat:
Wobei dann ja auch wieder interessant ist, womit ich diese Textilien dann wasche, worin ich sie wasche, wie der Strom erzeugt wird...
Auch da kann ja jeder Beiträge leisten, über die Wahl waschaktiver Substanzen, Alternativprodukte wie Waschnüsse, über gute Planung bei Waschladungen, über effiziente Maschinen, über eigene Stromerzeugung (....) - es gibt so viele Stellschrauben, die der Einzelne bewegen könnte. Natürlich sind nicht alle für jeden realisierbar, das ist ja oft auch mit Investitionen verbunden, bedingt also das Vorhandensein von Ressourcen. Allerdings wird ja einiges auch subventioniert - es schadet also nicht, sich zumindest über die Möglichkeiten zu informieren.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 18.05.2013, 14:07
Benutzerbild von eboli
eboli eboli ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Wien
Beiträge: 15.412
Blog-Einträge: 1
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Doppelmoral ?!?

Ich war im Februar auf der Munich Fabric Start und habe gestaunt, wieviele Stoffanbieter mittlerweile biozertifizierte Stoffe im Angebot haben. Da bahnt sich m.E. ein Megatrend an.
__________________
LG
Barbara Boll
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:34 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07273 seconds with 12 queries