Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Doppelmoral ?!?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 18.05.2013, 08:48
Nera Nera ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2005
Beiträge: 15.916
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Doppelmoral ?!?

Zitat:
Zitat von Benja Beitrag anzeigen
Solange ich mich auf die Aussagen der Stoff-und Bekleidungshersteller nicht verlassen kann gibt es bei uns auch das Prinzip weniger ist mehr.
Wie machen wir das dann mit der Nahrungsmittelindustrie, die uns von vorn bis hinten belügt, bescheißt und vergiftet?
Hier täte Verzicht auch mal ganz gut.
Das sag mal denen, die eh nicht ausreichend haben.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 18.05.2013, 09:33
Benutzerbild von PGD
PGD PGD ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.10.2011
Ort: Potsdam Mittelmark
Beiträge: 15.536
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Doppelmoral ?!?

Zitat:
Zitat von Nera Beitrag anzeigen
Wie machen wir das dann mit der Nahrungsmittelindustrie, die uns von vorn bis hinten belügt, bescheißt und vergiftet?
Hier täte Verzicht auch mal ganz gut.
Das sag mal denen, die eh nicht ausreichend haben.
Wer wenig hat kann auch verzichten und muss nicht hungern.
Da ich unter dem Hartz4 Satz leben und aus Prinzip nicht zum Amt renne, lernt man seine Lebensmittel gut aus zu wählen und das wo mein Kind an Lactoseintoleranz leidet. Ach ja und ich habe die guten alten Einmachzeiten entdeckt. Leider habe ich keinen Garten aber Freunde von mir, dort helfe ich mit und so habe ich lecker Marmelade und Obst auf Vorrat. Altes Brot sammle ich und tausche es beim Nachbar gegen ein paar Eier ein.

Aus meinem Freundeskreis lass ich mir alte Jeans schenken und daraus entstehen neue Hosen für meinen Kleinen. Aber auch ich kaufe die schönen
Kinderstoffe und weiß nicht wo sie her kommen, leider.

lieben Gruß
PGD
__________________
Liebe Grüße

PGD

Unser Leben kann nicht immer voll Freude,
aber immer voll Liebe sein.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 18.05.2013, 09:47
Benutzerbild von Bloomsbury
Bloomsbury Bloomsbury ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.11.2006
Ort: Neumarkt /Opf.
Beiträge: 16.085
Blog-Einträge: 4
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Doppelmoral ?!?

Zitat:
Letztens auf dem Stoffmarkt in Oberhausen habe ich einen wirklich schoenen Stoff fuer 6 EUR pro Meter gekauft, aber ich moechte nicht wissen, gegen wieviele Umweltauflagen bei der Herstellung verstossen wurde.....doch! Eigentlich moechte ich es wissen.
Manches muss man halt einfach glauben.
Die Argumentationstechniken der ganzen Welt (= aller Leute, die du fragst) ermöglichen es doch immer wieder, ÜBERALL etwas aufzudecken und zu finden; die meisten lenken einfach vom Thema ab.
__________________
Viele Grüße, Bloomsbury

Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 18.05.2013, 09:52
uraca uraca ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.05.2009
Beiträge: 15.424
Downloads: 60
Uploads: 0
AW: Doppelmoral ?!?

Das Problem liegt ja aber leider nicht nur in unserem Konsumverhalten. Natürlich muss sich das grundlegend verändern, ABER: solange es für den Hersteller (und hier ist es vollkommen egal ob es um die Textil- , Lebensmittel- oder sonstige Inddustrie geht) immernoch rentabel ist eine Riesige Menge an Gütern zu produzieren, die Hälfte davon wegzuschmeißen und trotzdem einen riesigen Reibach zu machen, wird sich leider nicht allzuviel ändern. Auch nicht, wenn alle Konsumenten ihr Kaufverhlten ändern.

Da muss einfach auch die Politik ihren Teil zu tun, und mal ehrlich, wer glaubt den daran. Das ist doch alles eine Vetternwirtschaft, wo jeder Politiker vom Lobbyismus und umgekehrt profitiert. Da muss auch endlich mal ein Gewitter durch die Reihen fegen, damit sich wirklich GRUNDLEGEND und NACHHALTIG etwas ändert.
__________________
LG uraca
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 18.05.2013, 10:22
Seewespe Seewespe ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2012
Beiträge: 15.612
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Doppelmoral ?!?

Zitat:
Zitat von Bloomsbury Beitrag anzeigen
Die Argumentationstechniken der ganzen Welt (= aller Leute, die du fragst) ermöglichen es doch immer wieder, ÜBERALL etwas aufzudecken und zu finden; die meisten lenken einfach vom Thema ab.
...und eröffnen dann Nebenkriegsschauplätze. Alles eine Frage der Schatten-Integration. Was nicht behagt, wird bequem auf den scheinbaren Feind projiziert, ganz besonders gern natürlich auf den "Gutmenschen", der sich erdreistet zu schreiben/sagen, dass da so einiges ginge, wenn man nur wollte .

Wenn ich "nur" Konsument bin, kann ich auch nur die Stellschraube Konsum bewegen - es ändert doch erst recht nichts, die Verantwortung dafür deshalb abzulehnen, weil die "Anderen", bequemerweise gern eine anonyme Masse aus "den" Politikern oder "den" Herstellern, ihrer Verantwortung nicht nachkommen, und die eigenen Hände deshalb rechtschaffen in den Schoss zu legen.

Die Politikerschelte lasse ich so verallgemeinert nicht gelten - es gibt vernünftige Köpfe, man muss sich aber schon die Mühe machen, sich einzubringen, auseinander zu setzen und zu engagieren. Auch das könnte der Einzelne tun - sich engagieren, einsetzen für bessere Bedingungen. Beispielsweise in der Gewerkschaft, im Betriebs-, im Gemeinderat, im Vereinsvorstand, im (...). Ah, Mist, halt, ich vergass das Ruhesanftpatentrezeptsargument: Das GEHT DOCH GAR NICHT, denn der Einzelne ist zu schlapp, zu müde, zu arm, zu krank, zu.. whatever, und ohnehin von der Gesellschaft, den Arbeitgebern, und Nachbar Krause total übervorteilt, immer! Wie dumm von mir das zu vergessen . Muss an der Biokiste liegen, die ist bestimmt verstrahlt

PGD - Hut ab vor Deiner Einstellung!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:55 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08120 seconds with 13 queries