Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


"Qualität" beim Nähen

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.05.2013, 15:17
manja123 manja123 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2010
Beiträge: 7
Downloads: 9
Uploads: 0
"Qualität" beim Nähen

Aus Gründen einer weit in der Zukunft liegenden näherischen Lebensplanung beschäftige ich mich zur Zeit mit diversen Plattformen, auf denen von gefühlten Hunderttausenden von Hobby- bis Profischneider/inne/n selbstgenähte Dinge zum Verkaufe angeboten werden.

Man sieht nach einer Weile viele Dinge, die einen erstaunen, die alle vermutlich eines eigenen Threads bedürften, aber mich fasziniert zur Zeit ein Aspekt sehr stark, über den ich Euch ausfragen will.
In den Bewertungen von z.B. so etwas vielleicht nicht soooooo Anspruchsvollem wie einem Loop, einer Tatüta, einer Walklodentunika für kleine Mädchen oder Walklodenstulpen (etc.) findet man orgiastische Lobgesänge auf die außerordentliche und supertolle Verarbeitung. Da hat dann immer alles eine "herausragende Qualität", ist einfach "wunderbar", "perfekt verarbeitet", "exzellent" etc.. Auf den noch sichtbaren Fotos der genähten Teile ist natürlich nicht zu erkennen, worauf diese Qualität hier beruht. Und ich frage mich, was ist es, das hier zu diesen Ausbrüchen der Glückseligkeit führt. Das will ich auch können! Ist es, dass Nähte gerade sind? Keine Lücken haben? Nichts klafft, keine Stiche fehlen? Keine Falten/Blasen oder sonstwas werfen? Also einfach normale, fehlerfreie Nähte, die ich erstmal für eine Selbstverständlichkeit bei etwas halte, was ich als potentieller Verkäufer anbiete?
Was versteht ihr unter einer Näh- (bewußt nicht nur "NAHT") Qualität, für die Ihr ehrlich in Entzücken geraten würdet, wenn ihr sie an den Erzeugnissen fremder Näher/innen beobachten würdet? Worauf achtet IHR, GERADE IHR als ja Fachmenschen mit einem Auge dafür?

(Ich habe gegrübelt, ob diese Frage in einem anderen Teilbereich des Forums besser aufgehoben wäre. Wenn den dazu Ermächtigten etwas einfällt, bin ich für eine Verschiebung dankbar!)

Dankeschön im Voraus für jede Meinung!

PS: Höchstwahrscheinlich bin ich nicht die Erste mit einer Frage dieser Art, aber meine Forensuche nach besagter "Qualität" war ein Schuss in den Ofen. Wenn also jemand Links zu bereits existierenden Threads mit diesem Inhalt hat: HER DAMIT!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.05.2013, 15:35
Benutzerbild von Ranma-chan
Ranma-chan Ranma-chan ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2011
Ort: Bad Zurzach-CH
Beiträge: 494
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: "Qualität" beim Nähen

nun ja, Qualität liegt immer im Auge des Betrachters.

Ich persönlich bin vor allem für Details zu begeistern. Gerade Nähte die sauber ausgebügelt worden sind setze ich eh voraus. Handgenähte Säume, saubere Innenverarbeitung (Kappnähte, Französische Nähte usw.), von Hand unsichtbar geschlossene Wendeöffnungen, und bei Kleidung natürlich auch Passform, das sind Dinge die mich schwelgen lassen.

Mich überzeugen neben einem stimmigen Gesamtbild also vor allem die Kleinigkeiten die anzeigen dass sich jemand besonders Mühe gegeben hat. Solche Dinge findet man allerdings normalerweise nicht unbedingt auf DaWanda u.ä., da gehts oft zu sehr um Geschwindigkeit beim Produzieren als dass man die Zeit hätte an jedem einzelnen Teil noch liebevoll rumzudoktern... aber du wolltest ja wissen was mir auch bei einfacheren Teilen Lobgesänge entlockt
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.05.2013, 16:12
Benutzerbild von haniah
haniah haniah ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2007
Ort: Eifel
Beiträge: 18.210
Downloads: 11
Uploads: 1
AW: "Qualität" beim Nähen

Na ja, manja, das ist so ohne weiteres nicht zu beantworten. Schönheit liegt ja bekanntlich im Auge des Betrachters.

Wenn man nun davon ausgeht, dass der "normale" DaWanda-Käufer selbst nicht nähen kann, dann freut der sich über ein handgearbeitetes Unikat. Man kann jetzt davon ausgehen, dass dieser Käufer eine schiefe Naht entweder nicht als solche erkennen wird oder sie als Merkmal für handgearbeitet wertet - man sollte aber nicht davon ausgehen, denn jeder Mensch ist anders .

Da jedem etwas anderes gefällt bzw. jeder andere Maßstäbe ansetzt, ist es so verwunderlich nicht, dass es zu solchen Aussagen kommt.

Ich persönlich bin hin und weg von perfekter Verarbeitung und Passform.

Liebe Grüße, haniah
__________________
Notiz an mich: Bewegungsfalten sind keine Passformprobleme...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.05.2013, 16:20
uraca uraca ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.05.2009
Beiträge: 17.483
Downloads: 60
Uploads: 0
AW: "Qualität" beim Nähen

Zitat:
Zitat von Ranma-chan Beitrag anzeigen
Ich persönlich bin vor allem für Details zu begeistern. Gerade Nähte die sauber ausgebügelt worden sind setze ich eh voraus. Handgenähte Säume, saubere Innenverarbeitung (Kappnähte, Französische Nähte usw.), von Hand unsichtbar geschlossene Wendeöffnungen, und bei Kleidung natürlich auch Passform, das sind Dinge die mich schwelgen lassen.

Mich überzeugen neben einem stimmigen Gesamtbild also vor allem die Kleinigkeiten die anzeigen dass sich jemand besonders Mühe gegeben hat. Solche Dinge findet man allerdings normalerweise nicht unbedingt auf DaWanda u.ä., da gehts oft zu sehr um Geschwindigkeit beim Produzieren als dass man die Zeit hätte an jedem einzelnen Teil noch liebevoll rumzudoktern... aber du wolltest ja wissen was mir auch bei einfacheren Teilen Lobgesänge entlockt
Das würde ich so unterschreiben.

Ich weiss nicht genau, ob im Handarbeitsbereich die Freude darüber, dass ich etwas bekommen kann, was nicht jeder hat, bei dem ich aber selber nicht in der Lage bin es herzustellen, einige dazu veranlasst fast ekstatisch zu reagieren.

Ich habe in letzter Zeit aber schon des Häufigeren die Beobachtung gemacht (nicht nur in diesem Bereich), dass alles "herausragend" ist. Angefangen im Fussball (und da vermute ich auch mal die Quelle allen Übels) wo jeder Treffer des Balls, der nicht aus einem fachmännisch über die eigenen Füsse Stolperns resultiert, mit einer Flut aus Sätzen kommentiert wird, die fast auschließlich aus dem Wort "herausragend" bestehen...

Bevor ich noch weiter abschweife, belasse ich es mal dabei, in der Hoffnung, dass irgendwann mal wieder, nur noch die Dinge die es verdienen, mit den ihnen gebührenden Superlativen gewürdigt werden.
__________________
LG uraca
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.05.2013, 16:23
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.586
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: "Qualität" beim Nähen

Ich denke auch, das liegt im Auge des Betrachters.

Ich schaue immer gern auf Kunsthandwerker-Märkten u.ä., da denke ich dann oft, dass ich mich schämen würde, sowas zum Verkauf anzubieten.

In einem Mode-Atelier, das sich der Maßschneiderei für Damen widmet hing mal ein geknöpftes Kleid im Fenster - da trrafen die Quernähte nicht aufeinander. Zuerst stand ich davor und wusste gar nicht, was mich stört. Sicher ist eins, ich werde da nie hingehen!

Auch wenn eine Nähkursleiterin in einem schlecht sitzenden und pfuschig genähten Outfit ihre Kurse bewirbt und dabei immer betont, dass sie sich auf Kleidung spezialisiert habe, dann kann ich nur den Kopf schütteln.

Ähnlich geht es mir bei manchen Lobhudeleien hier in der Galerie.

Aber steht es mir zu, andere zu kritisieren? Ich denke nein! Deshalb sage ich nichts und gucke einfach weg.
Rita
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Stoff ziehen" beim Nähen Fisole Andere Diskussionen rund um unser Hobby 20 17.09.2011 21:12
"Nähen leicht gemacht" vs. "die große Burda-Nähschule" klebefro Andere Diskussionen rund um unser Hobby 4 08.01.2009 16:38
Sprachgebrauch: "Nähen" oder "Schneidern" ? Isebill Andere Diskussionen rund um unser Hobby 36 16.10.2008 17:46
"Nähen - Neue Ideen für ein schönes Zuhause" und "Fluch der Seide" Wirbelwind private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 3 22.04.2006 16:38
Rollschneider "Rollfix Solingen"- wie ist die Qualität? Logosuse Andere Diskussionen rund um unser Hobby 4 17.08.2005 19:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:38 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,53883 seconds with 13 queries