Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Hose nach Müller & Sohn - nächster Anlauf....

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.05.2013, 20:55
gundi2 gundi2 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 15.626
Downloads: 6
Uploads: 0
Hose nach Müller & Sohn - nächster Anlauf....

Hallo,

nachdem ich durch Feintuning nach Jan Minott ("Pants and Skirts - Fit for Your Shape) endlich einen Rock passend himnbekommen habe, möchte ich meine neuen "Erkenntnisse" bzgl. meiner Figur gerne auf eine Hose anwenden. Allerdings möchte ich die nach Müller & Sohn konstruieren, nicht so, wie Jan Minott das beschreibt. Es wäre schön, wenn mir da jemand bei der Auswahl der Parameter helfen könnte.

Meine Figurbesonderheiten:
-Jan Minott nennt es "Semi-heart" (falls jemand das Buch hat), also direkt unterhalb der Taille wird die Hüfte bzw. eher das Gesäß sehr schnell breit und geht nach hinten. Bei 14 cm ab Taille ist die Linie erreicht, wo es am weitesten nach hinten geht, ab da geht es hinten ziemlich senkrecht runter. Bei 28 cm ab Taille ist der weiteste Umfang, 4 cm mehr als bei 14 cm. Sitzhöhe ist 31 cm. Und der Rock braucht 2 cm mehr Länge hinten, läuft also nach Müller & und Sohn unter der Kategorie "für sehr ausgeprägtes Gesäß"

Mit 2 kurzen Abnähern hinten und wenig Hüftabstich an den Seiten klappt das ganz gut, und ich denke, das kann ich problemnlos auf die Hose übertragen. Nicht so recht klar ist mir allerdings, wie ich zu einer Schrittkurve komme, die hinten lang ist, aber nicht sehr schräg, sondern schnell viel Tiefe schafft und dann eher gerade hoch geht. Hat da jemand Erfahrung mit? - Alternativ überlege ich, ob ich eine "normale" Hose konstruiere, eben mit meinen speziellen Maßen, und dann die Änderung für sehr starkes Gesäß mache und innen an den Oberschenkeln zugebe.

LG
gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.05.2013, 21:12
Bineffm Bineffm ist gerade online
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 6.946
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Hose nach Müller & Sohn - nächster Anlauf....

Guck mal hier - eventuell hilft Dir das weiter?

J? or L? | Gorgeous Fabrics Blog

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.05.2013, 10:55
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.432
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Hose nach Müller & Sohn - nächster Anlauf....

Deine hohe Hüfte ist für die Schrittkurve nicht von Interesse. Da muß individuell "aufgesattelt" werden.
d.h. ziehe eine Linie bei den 14 cm und miß nach, ob die Weite vorhanden ist. Vorne sollte 1/4 hohe Hüfte da sein - hinten etwas mehr. Wenn nicht, an der Seitennaht zugeben (bei Bäuchlein auch an der VM zugeben).

Nicht vergessen, über der hHüfte sollte auch mehr Länge sein.

Wenn Du hinten 2 cm mehr Länge im Rock hast (starkes Gesäß) hast, würde ich das schon in der Konstruktion berücksichtigen. Du ziehst von 1/4 Hinterhosenbreite etwas ab (ziehst Du 0.5 ab wird der Spalt 1 cm breiter) Damit wird der Spaltdurchmesser breiter und die Hose etwas länger an der HM. Dann gibst Du hinten an der Kreuznaht 2 cm zu. Ist wahrscheinlich zu viel, aber wegnehmen kannst Du immer.
lg
heidi

Geändert von stofftante (04.05.2013 um 10:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.05.2013, 13:17
gundi2 gundi2 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 15.626
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Hose nach Müller & Sohn - nächster Anlauf....

Hallo,

Sabine, danke für den Link! In diese Richtung gehen meine Überlegungen: ob man evtl. so ein "L" mit Müller konstruieren kann. Und wenn ja, wie.......

LG
gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.05.2013, 15:18
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.432
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Hose nach Müller & Sohn - nächster Anlauf....

ich habe nochmal darüber nachgedacht. Wenn es Dir um die L- Kurvenform geht, ist das auch mit Müller zu machen.
Was meiner Meinung nach dann wichtig ist, ist die Stelle, wo die hintere Kreuznaht die vordere Schrittnaht schneidet. Ich habe bei meiner Zeichnung angenommen, das sie 4 cm tiefer liegt (das ist viel) als der vordere Schrittpunkt, ich zeichne meist mit 2 cm. Dann habe ich die schräge Hilfslinie nach unten verlängert und eine Gerade vom der hinteren Schrittnahtpunkt durch den Abstand auf die schräge Hilfslinie. Dann bekomme ich die grüne Kurve. Diese Kreuznaht ist 3 cm länger als die alte.
Nur so als Anregung, keine Ahnung was da rauskommt.
lg
heidi
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpeg H.kreuz.jpeg (62,5 KB, 361x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neur Anlauf: Oberteilgrundschnitt nach Müller & Sohn gundi2 Fragen zu Schnitten 11 15.12.2010 15:58
Nach Systemschnitt - Müller & Sohn / Grundschnitt vancouver19 Fragen zu Schnitten 48 08.12.2010 07:48
wer arbeitet nach Müller & Sohn? exclusive-stoffe Sabine Gegenheimer Fragen zu Schnitten 32 01.07.2008 15:07
Schnittkonstruktion nach Müller & Sohn Sylvie Fragen zu Schnitten 23 06.03.2008 15:53
Buch Passformfehler nach Müller & Sohn Kristina Nähbücher 11 13.03.2005 18:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:58 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,32157 seconds with 15 queries