Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Satin leicht wellig nach zusammennähen

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.05.2013, 12:30
Alejandra Alejandra ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.03.2013
Beiträge: 21
Downloads: 0
Uploads: 0
Satin leicht wellig nach zusammennähen

Ich nähe gerade einen langen Bahnenrock aus einem einfach Crepe-Satin. Der Stoff ist so zugeschnitten, dass die Längsnähte schräg zum Fadenlauf sind, wodurch der Stoff entlang der Naht natürlich leicht dehnbar ist. Jetzt habe ich das Problem, dass sich der Stoff entlang der Seitennaht leicht wellt.

Ich hatte vorher eine Probenaht an einer schrägen Kante gemacht und da war kaum was zu sehen (die war aber auch wesentlich kürzer). Hatte noch ein wenig am Nähfußdruck rumgestellt, aber ohne erkennbare Verbesserung.
Ich hab nicht viel Ahnung vom Nähen und weiß deshalb nicht so richtig, was für "Stellschrauben" man da noch anwenden könnte und bevor ich jetzt einfach wild drauflos probiere und vielleicht zig Sachen umbaue, wollte ich erstmal hier fragen, was so die vielversprechendsten Ansätze sein könnten.

Noch ein paar Eckdaten: Nähmaschine ist eine Brother Innovis 400. Eingebaut hab ich momentan den zugehörigen Obertransportfuß, weil die Stofflagen so sehr verrutschen, und den Geradstich mit 2,5mm Länge ausgewählt. Fixiert hatte ich die beiden Stoffteile vorher mit zwei Reihen Stecknadel links und rechts der Nahtlinie.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.05.2013, 13:27
Benutzerbild von Spotzal-81
Spotzal-81 Spotzal-81 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.06.2011
Ort: Ingolstadt
Beiträge: 15.535
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Satin leicht wellig nach zusammennähen

Hast Du die Stecknadeln quer oder längs zur Naht eingesteckt? Ich könnt mir vorstellen, wenn sie längs zur Naht gehen, dass sich der Stoff trotzdem noch ein bisschen verschieben kann.

Und den Nähfußdruck etwas verringern könnte auch helfen.

Hm, aber es melden sich bestimmt noch ein paar von den Expertinnen.
__________________
Schöne Grüße

Spotzal
mit Anna (10/09), Elisabeth (12/12) und Johannes (09/16)


Mein WIP: Ein steifes Trachtenmieder entsteht
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.05.2013, 14:20
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.627
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Satin leicht wellig nach zusammennähen

Seidensatin oder Polysatin?

Bei mir wird es schöner, wenn ich einen etwas kürzeren Stich nehme, dünnes Garn (120er oder 150er, meist Alterfil) benutze und sehr feine Nadeln (Organ Universal 60er oder Microtex).

Stecken tu ich mit extra feinen Stecknadeln und quer zur Nahtlinie, aber das mögen nicht alle Nähmaschinen und auch da muß man austarieren, ob es nicht schlimmer wird, wenn man über die Stecknadeln näht. Schlimmstenfalls von Hand heften.

Oder einen Streifen G785 auf die Nahtlinie bügeln, muß man aber gucken, daß sich der nicht abzeichnet.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: fait main N° 419 (Décembre 2016)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.05.2013, 14:21
Benutzerbild von haniah
haniah haniah ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2007
Ort: Eifel
Beiträge: 17.338
Downloads: 11
Uploads: 1
AW: Satin leicht wellig nach zusammennähen

Hallo,

vielleicht hilft es auch, vor dem Nähen die Kanten mit unelastischer Vlieseline zu bebügeln. Schmale Streifen reichen völlig aus. Satin ist ein bischen tricky und besonders im schrägen Fadenlauf.

Liebe Grüße, haniah
__________________
Original Zuckerpuppe - frech, wild und wunderbar
Notiz an mich: Bewegungsfalten sind keine Passformprobleme...
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.05.2013, 14:54
Alejandra Alejandra ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.03.2013
Beiträge: 21
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Satin leicht wellig nach zusammennähen

Ich hatte die Nadel längsgesteckt. Dann probier ich es nochmal mit quer. Drübernähen könnte aber kritisch werden, der Fuß rutscht gern mal ein bischen, wenn er auf eine Nadel trifft. Und geht das überhaupt mit dem Obertransport? Der würde ja dann auf der Nadel aufsetzen

Es ist ein 100% Polytier. Als Garn hab ich Coats Duet Nr. 100 (was anderes gibt es hier nicht) und eine nagelneue 70er Universalnadel genommen. Würde auch bei dem Garn eine 60er gehen? Die hätte ich da.

Und was heißt kürzerer Stich? Nur 2mm nehmen oder noch weniger (falls das geht)?

An ein Bügelvlies hatte ich auch schon gedacht, ich hab da aber Bedenken, dass ich den Stoff nicht "ungezerrt" drunter bekomme und es damit nur noch schlimmer mache
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bündchen wellig, was tun? Talia0509 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 10 10.07.2012 12:46
Satin und nochmal Satin bullybine Schnittmustersuche Damen 27 12.05.2012 18:41
ausschnitt wellig Princessmom Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 9 19.03.2012 21:49
Stoff ist wellig nach dem Sticken brituwe Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 5 06.12.2011 10:56
Umwandlung Satin in gefüllten Satin, Knuppelbildung bei manchen Buchstaben Jagdhorn Maschinensticken - Software: Embird 6 11.07.2011 13:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:56 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07694 seconds with 13 queries