Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Taft?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.05.2013, 15:03
Seewespe Seewespe ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2012
Beiträge: 15.678
Downloads: 0
Uploads: 0
Frage Taft?

Hallo,

eine Freundin heiratet, und wünscht sich passend zum Kleid eine Tasche. Nun ist das Kleid, wenn ich sie recht verstanden habe, aus einem eher glänzenden Taft. Sie wünscht sich, dass die Tasche ebenfalls glänzend ist, also wäre die passende Wahl wohl ebenfalls ein glänzender Taft.

So etwas habe ich aber noch nie verarbeitet.

Habt Ihr Tipps? Was muss ich beachten?

Das Schnittmuster für die Tasche, die ihr vorschwebt, basiert auf der Verwendung von fester Baumwolle, die mit Vlieseline S80 verstärkt werden soll. Würde das mit einem Taft/Seide überhaupt funktionieren?

Tipps und Erfahrungen wären fantastisch, und ich bedanke mich jetzt schon einmal sehr herzlich!

Liebe Grüsse
Sabine
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.05.2013, 15:22
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 24.127
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Taft?

Taft ist ziemlich fest und ich würde für eine Handtasche eher Polyestertaft nehmen.

Sollte aber gehen.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Und auch noch Schlußverkauf...
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.05.2013, 16:43
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.244
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Taft?

Ich finde, Taft ist nicht richtig glänzend, sondern eher schön schimmernd. Weil er auch oft changierend ist, dh Kette und Schuss sind aus verschieden farbigem Garn. Ich mag Taft gern. Hab ihn öfter aus Poly verarbeitet.
Er ist recht dicht gewebt, daher kommt die gewissen Festigkeit, und du brauchst eine sehr spitze Nadel dafür, Microfasernadeln kämen infrage, oder vielleicht 70er Jeans-Nadeln. Vielleicht gehen auch normale
Dann solltest du ein gutes dünnes Garn haben, 100er ging immer bei mir, aber es muss Polyestergarn sein.
Welche Farbe hat das Kleid denn? Ich finde es schwierig, den Ton zu treffen ohne ein Muster zu haben, oder wenigstens den Kleider-Stoff bei gutem Licht betrachtet zu haben.
Wenn das Kleid richtig glänzend ist, kann es imho sein, dass es eher aus Satin ist?

Welches Vlies?
S 80 fänd ich jetzt spontan zu fest. Kommt natürlich auf den Taschenschnitt an...
Ich meine, ich hab das schon mit H 630 verarbeitet gesehen, das behält auch die Form, ist aber dazu angenehm weich. Aber mit dem Bügeln bin ich etwas ängstlich, ob das dann hält oder ob es ganz kleine Wellen gibt...

Hab mal im Berninablog nach Abendtäschchen gesucht, vielleicht hilft dir das?
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame

Geändert von stoffmadame (02.05.2013 um 16:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.05.2013, 23:03
Seewespe Seewespe ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2012
Beiträge: 15.678
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Taft?

Zitat:
Zitat von stoffmadame Beitrag anzeigen
Ich finde, Taft ist nicht richtig glänzend, sondern eher schön schimmernd. Weil er auch oft changierend ist, dh Kette und Schuss sind aus verschieden farbigem Garn. Ich mag Taft gern. Hab ihn öfter aus Poly verarbeitet.
Hallo stoffmadame,

ich weiss momentan nicht, ob es sich nun um einen Seiden- oder einen Polyester-Taft handelt.

Zitat:
Er ist recht dicht gewebt, daher kommt die gewissen Festigkeit, und du brauchst eine sehr spitze Nadel dafür, Microfasernadeln kämen infrage, oder vielleicht 70er Jeans-Nadeln. Vielleicht gehen auch normale
Nadel wäre kein Problem, da habe ich immer verschiedene da.

Zitat:
Dann solltest du ein gutes dünnes Garn haben, 100er ging immer bei mir, aber es muss Polyestergarn sein.
Ich nähe grundsätzlich nur mit Qualitätsgarn, und meist mit einem Allrounder, der ist aus Polyester. Sollte also auch klappen.

Zitat:
Welche Farbe hat das Kleid denn? Ich finde es schwierig, den Ton zu treffen ohne ein Muster zu haben, oder wenigstens den Kleider-Stoff bei gutem Licht betrachtet zu haben.
Deshalb hatten wir vereinbart, dass sie vor Ort einen Stoff aussucht und ihn mir schickt. Da wusste ich aber noch nicht, dass es sich um einen "glänzenden" Taft handelt.

Zitat:
Wenn das Kleid richtig glänzend ist, kann es imho sein, dass es eher aus Satin ist?
Möglich ist das. Deshalb habe ich meine Freundin jetzt erst einmal gebeten heraus zu finden, um welchen Stoff genau es sich handelt.

Zitat:
Welches Vlies?
S 80 fänd ich jetzt spontan zu fest. Kommt natürlich auf den Taschenschnitt an...
Es soll eine Clutch werden. Die braucht schon eine gewisse Steifigkeit, denn sie kommt ja ohne Träger daher, und wird in der Hand gehalten.

Zitat:
Ich meine, ich hab das schon mit H 630 verarbeitet gesehen, das behält auch die Form, ist aber dazu angenehm weich. Aber mit dem Bügeln bin ich etwas ängstlich, ob das dann hält oder ob es ganz kleine Wellen gibt...
Das H630 ist meines Erachtens für dieses Taschenmodell nicht geeignet - zu weich und zu voluminös.

Ich warte jetzt mal ab, um welchen Stoff genau es sich handelt!

Vielen Dank für Deine Überlegungen!

Liebe Grüsse
Sabine
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.05.2013, 09:15
Benutzerbild von Querkopf
Querkopf Querkopf ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.03.2008
Ort: Seevetal
Beiträge: 15.782
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Taft?

Wäre eventuell ein ordentlicher Baumwollsatin eine Alternative? Ich habe gerade so einen Stoff zu einem festlichen Etuikleid verarbeitet. Der Stoff ist dicker als Taft und das Nähen war völlig unkompliziert.

Susanne
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Crash-Taft -oder Nicht-Crash-Taft, das ist hier die Frage... Jantje Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 4 14.06.2010 10:45
Taft vernähen quiltmum66 Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 5 25.07.2007 13:49
Taft Feuerchen Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 20.11.2005 18:50
Changeant-Taft? zwillingsmutti Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 30.08.2005 07:54
Taft lolax Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 3 01.06.2005 11:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:56 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09173 seconds with 13 queries