Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Oberfaden reisst nur beim Versäumen

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.05.2013, 14:27
JörgM JörgM ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.04.2013
Ort: Südhessen
Beiträge: 2
Downloads: 0
Uploads: 0
Oberfaden reisst nur beim Versäumen

Hallo zusammen,
ich bin nicht nur neu hier sondern auch sonst noch ziemlich neu im Thema Nähen. Seit kurzem habe ich eine Janome 423s (neu) und bin gerade dabei, meiner Tochter einen Bademantel nach Burda-Schnittmuster herzustellen. Die Steppnähte sind überhaupt kein Problem aber beim Versäumen reisst mir andauernd der Oberfaden. Ich habe bereits mit den Druckeinstellungen für den Nähfuß und mit der Oberfadenspannung experimentiert aber der Oberfaden reisst trotzdem nach spätestens 10cm Versäumungsnaht. Das Stoffmaterial ist Frottee, die Nadel, glaube ich eine 90er (werksseitig vormontiert).

Was mir auffiel: der Garn auf der Unterfadenrolle sitzt da irgendwie nicht richtig fest drauf. Ich kann den aufgespulten Unterfaden innerhalb der Spule drehen wenn ich fest genug am Fadenende ziehe - ist das eigentlich normal bzw kann das zum Problem beitragen?

Ich würd mich freuen, wenn mir jemand mit dieser Sache weiterhelfen könnte :-)
Danke vorab :-)
VLG Jörg
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.05.2013, 14:46
lea lea ist gerade online
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 17.814
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Oberfaden reisst nur beim Versäumen

Mit "Versäumen" meinst Du das Versäubern mit Zickzack, oder?
Passiert der Fadenriss nur auf dem Frottee oder auf jedem Stoff?

Fadenrisse können die verschiedensten Ursachen haben - schlechtes Garn, scharfkantiges Nadelöhr, falsch eingefädelt, zu hohe Fadenspannung und, und, und.
Als erstes würde ich mal ein Marken-Polyestergarn ("Allesnäher") und eine ganz neue Nadel Stärke 80 oder 90 probieren.
Übrigens: die Nadelstärke sollte man immer dem Stoff anpassen
Zitat:
Zitat von JörgM Beitrag anzeigen
Was mir auffiel: der Garn auf der Unterfadenrolle sitzt da irgendwie nicht richtig fest drauf. Ich kann den aufgespulten Unterfaden innerhalb der Spule drehen wenn ich fest genug am Fadenende ziehe - ist das eigentlich normal bzw kann das zum Problem beitragen?
Das hört sich nicht normal an.
Ob das zum Problem beiträgt, kannst Du ja ganz leicht testen, indem Du auf eine andere Spule neu aufspulst (dabei die Bedienungsanleitung Deiner Maschine beachten; manchmal muss der Faden zum Spulen durch bestimmte Haken oder Ösen laufen, damit er mit der richtigen Spannung gespult wird.

Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.05.2013, 15:06
JörgM JörgM ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.04.2013
Ort: Südhessen
Beiträge: 2
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Oberfaden reisst nur beim Versäumen

Hi Lea,

Danke :-)
Ja, genau, ich meinte Versäubern über das Zickzackprogramm. Ich habe den Test mit Jeansstoff wiederholt und selbst bei maximaler Geschwindigkeit habe ich eine tadellose Naht, oben wie unten. Allerdings habe ich für diesen Test einen andere Unterfadenspule genommen. Außerdem habe ich nicht das Versäuberungsprogramm (Zickzack) der Maschine für den Test gewählt sondern die normale Steppnaht zusammen mit maximaler Stichbreite.

Ich werde auf jeden Fall Deine Tips beachten (Nadel, Allesnäher-Garn). Auch werde ich nochmal in der Anleitung nachsehen, ob ich denn tatsächlich richtig aufgespult habe.

Vielen Dank nochmal für Deine tollen Hinweise.

Jörg
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.05.2013, 00:29
Großefüß Großefüß ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.02.2007
Ort: Osnabrücker Land-Süd
Beiträge: 15.508
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Oberfaden reisst nur beim Versäumen

Hallo, Jörg,
Zitat:
die normale Steppnaht zusammen mit maximaler Stichbreite.


Die normale Steppnaht geht nur geradeaus und hat keine Stichbreite.

Meine Erfahrung ist auch, nicht zu schnell aufzuspulen (mittleres Tempo).
__________________
Viele Grüße von Großefüß

Nähen - gut Ding will Weile haben ...
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.05.2013, 08:17
Benutzerbild von AndreaS.
AndreaS. AndreaS. ist gerade online
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.10.2009
Ort: Frankfurt, Main
Beiträge: 7.663
Downloads: 12
Uploads: 1
AW: Oberfaden reisst nur beim Versäumen

Jörg meint vermutlich die Stichlänge

Naja, wenn Du eine Ursache herausfinden willst, dann sollten die Grundeinstellungen schon die gleichen sein
Meine Empfehlung:
  1. Zickzack im Frottee mit neuer Nadel und neuer Unterspule testen - negativ
  2. Zickzack mit derselben Nadel, derselben Unterspule an anderen Stoffen testen
__________________
LG, Andrea

Ich use auch 2018 wieda


What if I fall?
Oh, but my darling what if you fly?
Eric Hanson
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
oberfaden , reißt , versäumen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pfaff 97 Oberfaden reisst 48x19 Pfaff 10 18.02.2013 19:24
Oberfaden reisst nach Nadelbruch ulli13 Pfaff 7 14.05.2011 09:38
Oberfaden reisst ständig Blaubarschbube Altertümchen 12 13.01.2010 10:48
Oberfaden reisst dauernd *ratlosbin* Sonnenschnuckel Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 12 15.03.2009 15:18
Oberfaden reisst Der_Andy Brother 5 03.10.2008 00:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:51 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11223 seconds with 13 queries