Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > aus der Redaktion


aus der Redaktion
Neuigkeiten, Informationen und Berichte zum schmökern und diskutieren für die Hobbyschneiderinnen


Anleitung: Ausschnittversäuberung mit Jersey-Falzstreifen (Schrägbandformer)

aus der Redaktion


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 28.04.2013, 15:01
Benutzerbild von Quetschfalte
Quetschfalte Quetschfalte ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.02.2008
Ort: Haus am See
Beiträge: 3.434
Downloads: 0
Uploads: 1
AW: Anleitung: Ausschnittversäuberung mit Jersey-Falzstreifen (Schrägbandformer)

Ich freue mich sehr über euer versammeltes Lob, danke!

Zitat:
Zitat von Raaga Beitrag anzeigen
Ganz vielen Dank auch von mir für diese sehr ausführliche Anleitung. Finde ich toll.

Eine Anmerkung nur: gibt es eigentlich eine Bügelhilfe, die bei etwas widerspenstigen Stoffen beim Bügeln hilft?

Vielen grüße,

Raaga
Du meinst, dass der Jersey auf jeden Fall gefalzt bleibt nach dem Bügeln? Bisher hat es immer so geklappt. Und zum Annähen wird der Streifen ja wieder aufgefaltet, die Bügellinien dienen als Anhalts-/Annähmarkierungen.
Selbst ganz dünner "billiger" Viscosejersey blieb gefalzt. Ansonsten evtl. Sprühstärke?

Zitat:
Zitat von Himbeerkuchen Beitrag anzeigen
Danke für die schöne Anleitung!

Statt mit Schrägbandformer müsste das doch auch mit der Nadel auf Bügelbrettbezug-Methode klappen oder geht das bei Jersey nicht so gut?
(Das wiederum habe ich noch nie versucht. Die Former habe ich mir angeschafft, weil ich damit auch Bindebänder oder Taschenhenkel aus den jeweiligen Stoffen herstelle. Deshalb konnte ich darauf zurückgreifen.)
Zitat:
Zitat von Himbeerkuchen Beitrag anzeigen
Im Nähkurs haben wir den Halsausschnitt mit einem einfach gefalzten Jerseystreifen gemacht.
Jerseystreifen längs zur Hälfte falten, Schnittkanten an die Schnittkanten vom Ausschnitt legen, in gleichmäßigem Abstand annähen und dann umklappen und von rechts feststeppen.

Ich hab mit Halsausschnitten noch nicht so viel Erfahrung und frage mich ob das einen Unterschied macht.
Das wäre dann Ullas Variante, hier gezeigt und erklärt.

Ich habe das auch einmal ausprobiert, da waren die verwendeten Stoffe etwas dicker (BW-Jersey der wärmeren Sorte), und deshalb ist das Ganze dann etwas zu wulstig und dick geworden. Bei dünnen Stoffen super.

Und sowieso: Jeder, wie er/sie mag

Liebe Grüße
Annekatrin
__________________


Ich darf, was ich möchte!
*************************


redaktion(at)hobbyschneiderin24.de
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 28.04.2013, 15:10
sokoala sokoala ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.07.2012
Beiträge: 93
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Anleitung: Ausschnittversäuberung mit Jersey-Falzstreifen (Schrägbandformer)

Danke für die schöne Anleitung! Schrägband aus Jersey hab ich bisher nie umgesetzt, weil ich dachte, es ließe sich nicht bügeln...
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 28.04.2013, 15:24
Benutzerbild von haniah
haniah haniah ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2007
Ort: Eifel
Beiträge: 17.600
Downloads: 11
Uploads: 1
AW: Anleitung: Ausschnittversäuberung mit Jersey-Falzstreifen (Schrägbandformer)

Hallo Annekatrin,

mir fällt auf, dass Du beim Ermitteln der vier Punkte die Schulternähte als zwei davon nimmst und dann die Mitte von hinten und vorne. Hast Du dadurch nicht manchmal (je nach Material) vorne "zuwenig" Halsring und hinten zuviel (also zuviel Dehnung bzw. zuwenig)? Weil die hintere Strecke ja kürzer ist als der vordere Halsausschnitt?

Liebe Grüße, haniah
__________________
Original Zuckerpuppe - frech, wild und wunderbar
Notiz an mich: Bewegungsfalten sind keine Passformprobleme...
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 28.04.2013, 15:34
Benutzerbild von Quetschfalte
Quetschfalte Quetschfalte ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.02.2008
Ort: Haus am See
Beiträge: 3.434
Downloads: 0
Uploads: 1
AW: Anleitung: Ausschnittversäuberung mit Jersey-Falzstreifen (Schrägbandformer)

Zitat:
Zitat von haniah Beitrag anzeigen
Hallo Annekatrin,

mir fällt auf, dass Du beim Ermitteln der vier Punkte die Schulternähte als zwei davon nimmst und dann die Mitte von hinten und vorne. Hast Du dadurch nicht manchmal (je nach Material) vorne "zuwenig" Halsring und hinten zuviel (also zuviel Dehnung bzw. zuwenig)? Weil die hintere Strecke ja kürzer ist als der vordere Halsausschnitt?

Liebe Grüße, haniah
Meinst Du dieses Foto?



Da sind die Stecknadeln doch ein ganzes Stück von der Schulternaht entfernt Die rechte Nadel ist gerade nicht zu sehen, die versteckt sich.
Ansonsten hättest Du natürlich Recht.

lg Annekatrin
__________________


Ich darf, was ich möchte!
*************************


redaktion(at)hobbyschneiderin24.de
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 28.04.2013, 15:45
Benutzerbild von haniah
haniah haniah ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2007
Ort: Eifel
Beiträge: 17.600
Downloads: 11
Uploads: 1
AW: Anleitung: Ausschnittversäuberung mit Jersey-Falzstreifen (Schrägbandformer)

Oh, nein. Ich beziehe mich auf dieses Bild:



Wenn die Schulternähte aber unter den seitlich sitzenden Stecknadeln liegen, dann ist alles klar. Dann habe ich nur das Bild fehlinterpretiert

Hintergrund meiner Frage war, dass mir das am Anfang relativ häufig passiert ist - vorne zuwenig, hinten zuviel. Immer dann, wenn ich eher wenig Dehnung haben wollte. Und ich wusste einfach nicht, woran es liegt. Bis ich das Video von Kerstin (Capricorna) gesehen habe und dort wurde anders geviertelt.

Darum habe ich mich jetzt bei Deinen Bildern gefragt, ob Du denn keine Probleme damit hast, wenn Du es genauso machst wie ich früher. Aber da Du so antwortest, habe ich das Bild wohl wirklich anders gedeutet.

Liebe Grüße, haniah
__________________
Original Zuckerpuppe - frech, wild und wunderbar
Notiz an mich: Bewegungsfalten sind keine Passformprobleme...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
anleitung , ausschnitteinfassung , falzstreifen , jersey , schrägbandformer

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mit dem Schrägbandformer um die Ecke? Raaga Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 30.09.2012 20:09
Anleitung für Jersey-Beanie-Haube Friska Schnittmustersuche Accessoires 3 29.01.2011 15:49
Appli Jersey auf Jersey mit Stickmaschine nostra Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 24.06.2008 18:37
Sommertop Ausschnittversäuberung knabulla Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 1 01.07.2007 14:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:39 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10011 seconds with 14 queries