Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Overlocknähte

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 27.04.2013, 17:08
Benutzerbild von Raaga
Raaga Raaga ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Beiträge: 2.812
Downloads: 20
Uploads: 0
AW: Overlocknähte

Ganz vielen Dank für eure sachverständigen Antworten. Ja, Leggins für Kinder sind mit Sicherheit ein Härtetest.

Natürlich nähe ich immer Kinderkleidung mit vier Nähten.

Vielleicht sollte ich einmal mit Eastikgarn in der Ovi experimenieren, bei meiner Cover wirken sie Wunder. Ist keine billige Lösung, aber eine Leggings mit zerrissenen Naht ist gar nichts wert.

Danke auch für das Schemabild einer Ovinaht. Der gelbe Faden wäre also der Übeltäter, der schnell reißt! Dumme Frage: Ist das die rechte oder die linke Nadel, die einen einfachen Stich macht? Oder beide?

Die Idee mit der Dreifachnaht wäre auch sehr interessant. Mit zwei Nähten werde ich also auch experimentieren.

Ganz vielen Grüße,

Raaga
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.04.2013, 17:26
Benutzerbild von eboli
eboli eboli ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Wien
Beiträge: 17.496
Blog-Einträge: 1
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Overlocknähte

Sorry, dass ich mich nochmals melde.
Die Dreifachnaht ist eine stabile Naht und nur mäßig elastisch, außerdem kannst Du Dir mit dem mehrfachen Durchstechen einen Jersey trotz Jerseynadel ruinieren. Ich rate davon ab. Sie ist dafür ideal für die Schrittnaht einer Hose und für den hinteren unteren Bogen einer Ärmeleinsatznaht, sofern man die mit der Maschine näht.
Der gelbe Faden in der Ovi-3er-Naht ist der linke Oberfaden.
__________________
LG
Barbara Boll

Geändert von eboli (27.04.2013 um 17:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 28.04.2013, 13:10
Benutzerbild von Raaga
Raaga Raaga ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Beiträge: 2.812
Downloads: 20
Uploads: 0
AW: Overlocknähte

Ganz vielen Dank für die zwei wichtigen Hinweise. Ja, manche Stoffe sind ganz schön empfindlich. Manchmal produziere ich Löcher trotz Spezialnadel.

Dann würde für meine Kinderleggins als wichigste Alternative bleiben, dass ich den linken Oberfaden mit diesem elastischen Garn Afterfil nähe, ich werde in ein paar Wochen berichten, wie strapazierfühig das ist.

Ob ich auch etwas mit veränderter Stichlänge/-breite verbessern Könnte?

Über eure Ideen und eure Erfahrungsberichte bin ich natürlich auch gespannt!

Ganz viele Grüße,

Raaga
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 28.04.2013, 22:53
Großefüß Großefüß ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.02.2007
Ort: Osnabrücker Land-Süd
Beiträge: 15.440
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Overlocknähte

Hallo,

die Nähte werden deutlich elastischer mit dem gleichen Garn, wenn die Stichlänge deutlich kürzer wird. Ich habe mal die Seitennaht an einem Badeanzug, die geplatzt war, mit der normalen 4-Faden-Naht mit Stichlänge 1,0 repariert. Das war super toll elastisch, besser als das Original.

Wenn ein/beide Nadelfaden anfällig ist, kannst du den auch mit guten Nähgarn machen. Der braucht ja nicht soviel Länge wie die Greiferfäden.
__________________
Viele Grüße von Großefüß

Heute koch ich, morgen wasch ich und übermorgen näh ich - vielleicht ...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Cover- und Overlocknähte sichern gioca Overlocks 8 15.02.2012 10:51
Overlocknähte: lauter Löcher miniheju Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 26.09.2011 21:10
Wie trenne ich möglichst fix meterweise Overlocknähte???? elenayasmin Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 15 07.03.2010 11:58
Huskylock 680 CD- zu lose Overlocknähte vivavista Husqvarna 0 19.09.2006 00:26
Overlocknähte Freesie Overlocks 3 17.05.2006 13:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:11 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,19812 seconds with 13 queries