Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Kleid aus Baumwollbatist, wie unterfüttern?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 25.04.2013, 15:01
Vichykaro Vichykaro ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.06.2012
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Kleid aus Baumwollbatist, wie unterfüttern?

Hallo, ich würde mir gerne das rechte Kleid Butterick 5747 nähen.

http://butterick.mccall.com/filebin/...Full/B5747.jpg

Ausgesucht habe ich mir einen bunten Baumwollbatist, nämlich den hier

http://aachen-stoffe.de/images/produ...36565-11gr.jpg

Der Stoff kam gestern an und ist, wie es für Batist üblich ist, schon ziemlich dünn und an den helleren Stellen etwas durchsichtig. Trotzdem hat der Stoff relativ viel Stand. Ich frage mich jetzt, ob ich ihn, damit er besser fällt, vielleicht unterfüttern sollte. Ich habe das bisher noch nicht gemacht, verstehe das Prinzip aber so, daß man die Oberstoffteile einfach mit den Futterteilen links auf links zusammen näht, und dann gemeinsam verarbeitet. Kann ich das so machen, und sollte ich dann eher hellen oder dunklen Baumwollvoile dazu nehmen? Normalerweise würde ich sagen, heller, damit das Weiß und die Farben schöner leuchten. Allerdings ist dann der schwarze Part ein bißchen gräulich.

Was meint Ihr?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.04.2013, 15:16
Benutzerbild von constanze
constanze constanze ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.05.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 341
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Kleid aus Baumwollbatist, wie unterfüttern?

Au weia, und wenn du schwarzen Baumwollvoile nimmst, dann sind die weißen Partien gräulich, oder? Es gibt Voile ansonsten noch naturfarben, also in "schmutzigem" weiß, vielleicht ist das besser als reines weiß? Am günstigsten wäre es wohl, wenn du die verschiedenen Farbtöne mal mit deinem stoff direkt testen könntest.

Ansonsten denke ich, dass es ein sinnvoller Plan ist, den Stoff mit Voile zu unterfüttern, und dass ich das auch so mit dieser links-auf-links-Methode machen würde. Normales Füttern würde bei dem Schnitt nicht ausreichen, der Stoff braucht schon ein bißchen mehr Substanz.

viele Grüße! Constanze
__________________
http://nahtzugabe.blogspot.com
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.04.2013, 17:13
Benutzerbild von Emaranda
Emaranda Emaranda ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Köln
Beiträge: 2.445
Downloads: 16
Uploads: 6
AW: Kleid aus Baumwollbatist, wie unterfüttern?

Hallo,

in der Regel nimmt man bei bunt gemusterten Stoff, Futterstoff in der hellsten Farbe des Stoffes, bei sehr dünnen Stoffen, einen Futterstoff in einer "neutralen" Farbe, sprich hautfarben, oder auch weißes Futter, kommt immer ein wenig auf die Farben des Stoffes an.
Weißes Futter bringt die Farben schön zum leuchten, neutrales verfälscht sie nicht. Das hast du richtig erkannt.

Ich finde dein Stoff schreit förmlich nach weißem Futter. Bei einem dunklen Futter würden die weißen Partien regelrecht schmutzig aussehen.

Ich persönlich hätte allerdings Bedeken das Kleid aus dünnem Batist zu nähen, Popeline o.ä., wäre meiner Meinung nach besser. Ob Voile jetzt den nötigen Stand verleiht, wage ich zu bezweifeln, auch wenn er ansonsten toll zum Füttern ist. Wirklich Stand hat er nicht, sondern ist sehr leicht und dünn. Da würde ich wohl eher Taft zum Füttern nehmen um zumindest ein wenig Stand rein zu bekommen.

Zitat:
verstehe das Prinzip aber so, daß man die Oberstoffteile einfach mit den Futterteilen links auf links zusammen näht, und dann gemeinsam verarbeitet
Davon würde ich dringend abraten! Zum Füttern wird das Kleid praktisch zweimal genäht und das Oberkleid mit dem Futterkleid verstürzt, um es mal ganz grob auszudrücken. Ich gehe aber mal schwer davon aus, dass es in der Schnittmusteranleitung erklärt gut wird, da ich denke, dass sowieso ein Futter vorgehsehen ist.



Viele Grüße,

Ulrike
__________________
Ein Großteil der Menschen macht sich darüber Gedanken, ob ein Glas halb leer oder halb voll ist. Ich trinke einfach aus, was drin ist!

Geändert von Emaranda (25.04.2013 um 17:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.04.2013, 17:49
Vichykaro Vichykaro ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.06.2012
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kleid aus Baumwollbatist, wie unterfüttern?

Vielen Dank für Euren Rat.

Laut Schnittmuster wird das Kleid gar nicht gefüttert (ich habe es schon mal mit dem weiten Rock genäht). Der große Kragen wird natürlich mit Vlieseline unterlegt, ansonsten gibt es verstärkte Belege für den Halsausschnitt. Die Knopfleiste war, glaube ich, ein "self-facing".

Wenn ich das Futterkleid wie herkömmlich einnähe, also z.B. am Halsbeleg annähe und den Ärmelbelegen festnähe, dann ist die Knopfleiste doch ausgespart und das Futter ist auch da an diesen Self-facings festgenäht? Dann haben meine Knopflöcher aber nicht viel Substanz.

Ich hatte das Kleid links aus einem kräftigeren Baumwollstoff genäht und fand, daß es sich am Oberkörper ein Bißchen wie eine Ritterüstung anfühlt. Vielleicht ist das gar nicht so schlecht, wenn der Stoff weniger Stand hat?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.04.2013, 18:11
Benutzerbild von Emaranda
Emaranda Emaranda ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Köln
Beiträge: 2.445
Downloads: 16
Uploads: 6
AW: Kleid aus Baumwollbatist, wie unterfüttern?

Zitat:
Laut Schnittmuster wird das Kleid gar nicht gefüttert
Gut, dann ziehen die das mit dem "Retro" auch richtig durch, da man zu der Zeit ja eher Unterkleider trug.

Zitat:
Der große Kragen wird natürlich mit Vlieseline unterlegt, ansonsten gibt es verstärkte Belege für den Halsausschnitt. Die Knopfleiste war, glaube ich, ein "self-facing".
Wenn ich mir das Schnittmsuterbild anschaue, gehe ich davon aus, dass der Beleg für Kargen und Knopfleiste durchgehend ist, bzw. ineinander übergeht. Schau doch nochmal in der Anleitung nach. Wenn nicht, würde ich es mir einfach den Beleg dafür abzeichnen.

Zitat:
Ich hatte das Kleid links aus einem kräftigeren Baumwollstoff genäht und fand, daß es sich am Oberkörper ein Bißchen wie eine Ritterüstung anfühlt. Vielleicht ist das gar nicht so schlecht, wenn der Stoff weniger Stand hat?
Dabei solltes du aber auch nicht vergessen, dass weiche Stoffe sehr viel schneller ausbeulen, ein Futterstoff dient ja u.a. auch dazu dies zu verhindern. Das Oberteil des Kleides ist ja schon körperbetont, da hätte ich bei leichtem Batist Angst, dass mir die Nähte reißen, vor allem ohne Futter. Vor allem dann, wenn dir das Kleid aus etwas festem Stoff wie eine Rüstung vorkam.

.
__________________
Ein Großteil der Menschen macht sich darüber Gedanken, ob ein Glas halb leer oder halb voll ist. Ich trinke einfach aus, was drin ist!

Geändert von Emaranda (25.04.2013 um 18:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jeansloch unterfüttern - wie und womit??? cheshirecatfreak Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 01.10.2012 20:23
wie sieht der schnitt fuer dieses kleid aus? sperlari Fragen zu Schnitten 5 14.09.2011 09:12
Feliz-Kleid FM, Wie fällt es aus? Lieselo Fragen zu Schnitten 6 15.04.2011 13:02
Durchzugsband Kleid 3C aus der aktuellen Easy Fashion, wie? Lillilu Fragen zu Schnitten 5 22.06.2008 22:15
Kleid ähnlich wie Kleid aus der neuen Ottobre? Morgaine81 Schnittmustersuche Damen 3 14.10.2007 16:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:58 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07732 seconds with 13 queries