Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Burda oder Vouge

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 29.04.2013, 22:59
gundi2 gundi2 ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 17.491
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Burda oder Vouge

Zitat:
Zitat von Heidi Hamburg Beitrag anzeigen
Hallöchen.

Nach der Taille hätte ich ja größe 40(16) weil ich 74cm aufweise.
Hallo,

was hast du denn für eine Hüftweite? Rockschnitte wählt man eigentlich nach der Hüftweite, weil sich die Taille leichter anpassen lässt. Außerdem liegst du mit deiner Tailleneweite ziemlich genau zwischen Gr. 14 und 16, da wirst du in jedem Fall etwas anpassen müssen.- Auf dem Schnitt sind ja die Maße des fertigen Teiles an den entsprechenden Stellen aufgedruckt. Hast du dir die mal angesehen und mit einem passenden Rock von dir verglichen?

Meine Erfahrung mit Vogue-Röcken und Hosen, die genau bis zur Taille gehen, ist die, dass die Taillenweite genau für den angebenen Umfang konzipiert ist, also Taillenmaß plus 2 cm. Ich würde deshalb nicht gleich eine Nummer kleiner zuschneiden, sondern vorher die Fertigmaße mal genauer unter die Lupe nehmen. Es ist ja gerade der Vorteil beim Nähen, dass man nicht stumpf eine Größe abarbeiten muss, und wenn das Teil nicht passt, nimmt man eben eine Nummer kleiner, wie im Geschäft, sondern dass man an den Körper anpassen kann, wo es nötig ist, und damit ein Kleidungsstück erhält, das wirklich passt.
Da lohnt es sich, sich mal genauer mit der Form des eigenen Körpers auseinander zu setzen.......

LG
gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 29.04.2013, 23:02
Bineffm Bineffm ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 7.317
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Burda oder Vouge

Du hast aber schon beachtet, dass Du keine Nahtzugabe mehr zugeben mußt und das Teil dann mit 1,5 cm Nahtzugabe genäht wird?

Dein Hüftumfang möchte auch Größe 16? Oder hast Du einfach weniger Taille als Vogue das vorsieht?

Und letzter Tip - auf dem Schnitt selbst sind jeweils die Fertigmaße an Taille und Hüfte angegeben - damit kriegt man ein ganz gutes Gefühl, wie es hinterher so sitzen wird.

Und aus Neugier - schreibst Du hier mal Schnittnummer, Deinen Hüftumfang und die angegebenen Fertigmaße für Taille und Hüfte des Schnittes rein? Meine Erfahrung mit Vogue ist nämlich eigentlich - die Größe kommt bei mir nach Maßtabelle ziemlich genau hin...

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 29.04.2013, 23:13
gundi2 gundi2 ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 17.491
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Burda oder Vouge

Hallo,

Ich nehme mal an, es ist dieser Rock: Vouge : Passzeihen - Hobbyschneiderin 24 - Forum

Und ich habe gerade mal bei patternreview nach geschaut: Vogue Patterns 8750 - Misses' Skirt

Dort steht 2 mal, dass der ausgestellte Rock recht weit in der Taille ausfällt. (?) - Wie gesagt, das entspricht nicht gerade meinen Erfahrungen mit Vogue. Deshalb würden mich da auch mal die angegebenen Fertigmaße interessieren.

Ist wirklich ein schöner Schnitt!

LG
gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)

Geändert von gundi2 (29.04.2013 um 23:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 30.04.2013, 09:59
Heidi Hamburg Heidi Hamburg ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.05.2010
Beiträge: 14.891
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Burda oder Vouge

Hallo Gundi, hallo Sabine.

Erstmal vielen Dank für Eure wertvollen Tipps. Da es der erste Schnitt von Vouge ist, mußte ich mich ersteinmal ausprobieren darin.
Werde es dann mal wieder anpassen müßen ( dachte,- könnte mal faul sein) .

Also die Maße in der Hüfte liegen bei mir : 98cm (dickster Punkt), Taille ist 74cm. Die Rocklänge habe ich die Mittelline genommen. Liegt bei diesem Schnitt exakt am Knieknick,-das ist super.

LG
Heidi
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 30.04.2013, 10:58
gundi2 gundi2 ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 17.491
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Burda oder Vouge

Zitat:
Zitat von Heidi Hamburg Beitrag anzeigen
Also die Maße in der Hüfte liegen bei mir : 98cm (dickster Punkt), Taille ist 74cm.
Hallo,

Vogue gibt den Hüftumfang für Gr. 14 mit 97 cm an, für Gr. 16 mit 102 cm. Da bist du wesentlich dichter an Gr. 14 als an Gr. 16, zumindest nach meiner Rechnung. Mein Vorschlag deshalb: Gr. 14 mit etwas Erweiterung (an jeder Seite ca 7 mm) in der Taille und bei dem geraden Rock minimal an der Seite.

Hast du mal geschaut, wo genau deine dickste Stelle ist? Liegt die zufällig da, wo Vogue die misst - oder ganz wo anders? - Das war bei mir das Problem, weshalb Röcke und Hosen, die vom Taillen- und Hüftumfang eigentlich hätten passen müssen, doch nicht passten.......

Und noch eine Frage für dich zur Selbstkontrolle: hat dein Probeteil die Fertigmaße, die es laut Schnitt haben sollte? Also Taillenumfang des Rockes und Hüftlinie auf der Höhe, die im Schnitt eingezeichnet ist, vergleichen. Wenn du z. B. an den Seitennähten nur um 5 mm daneben genäht hast, summiert sich das auf 2 cm......

LG
gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
FBA bei Vouge Vintage 8686? Maria54 Fragen zu Schnitten 6 13.01.2012 20:56
nahtzugabe bei vouge 1075 anjabrähler Fragen zu Schnitten 4 10.12.2009 22:15
vouge schnitt 1053 hose anjabrähler Fragen zu Schnitten 5 14.09.2009 22:57
Brautkleid vouge 2717+ vergleichbares Modell di21 Brautkleider und Festmode 6 11.09.2008 11:49
Vouge-Schnitte in großen Größen ? Nähinge Schnittmustersuche Damen 10 30.01.2007 00:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:31 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09355 seconds with 13 queries