Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > aus der Redaktion


aus der Redaktion
Neuigkeiten, Informationen und Berichte zum schmökern und diskutieren für die Hobbyschneiderinnen


Anleitung: Säumer-Zähmen leicht gemacht

aus der Redaktion


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 18.04.2013, 19:34
Benutzerbild von Quetschfalte
Quetschfalte Quetschfalte ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.02.2008
Ort: Haus am See
Beiträge: 3.434
Downloads: 0
Uploads: 1
Anleitung: Säumer-Zähmen leicht gemacht

Es gibt viele Hilfsmittel, die beim Nähen zu schöneren Ergebnissen verhelfen können, aber bei einigen gelingt das nicht ohne weiteres, weshalb man sich vor der Verwendung gerne drückt und es dann lieber anders macht. Dazu gehörte für mich immer der Geradstichsäumer, denn bei allen halbherzigen Versuchen, ihn auszuprobieren, war ich mit dem Verlauf des Experiments nie zufrieden. Nach wenigen Zentimetern rutschte die Nahtzugabe unweigerlich aus der Schnecke heraus und wurde nicht mehr eingezogen.

Aber jetzt wollte ich doch wissen, ob es eine Möglichkeit gibt, die Tücke des Objekts zu umgehen.
Ich kann jetzt schon verraten, dass es mir geglückt ist, ohne kilometerlange Versuchsnähte.

Als erstes zeige ich euch meinen Geradstichsäumer, wobei Rollsäumer, Muschelsäumer, Zickzacksäumer oder wie auch immer sie gerade heißen mögen genauso widerspenstig sein können...
Säumer

In der Bedienungsanleitung steht, dass die Stoffkante beim Nähen senkrecht stehen soll und gerade einlaufen muss. Darin lag meine Schwierigkeit. Ich habe gedacht, dass es hilfreich sein könnte, diese Kante vor dem Nähen umzubügeln, um eine Orientierungshilfe zu bekommen.
NZG gebügelt
Ich habe den Stoff zweimal schmal eingeschlagen - wie angegeben - und die Gesamtbreite gemessen, ca. 10mm, und die Kante deshalb 10mm umgebügelt.

Ecke abgeschrägt
Die Ecken werden etwas abgeschnitten, da mein Stoffstück ringsum gesäumt werden soll.

NZG gesteckt
Jetzt kann es losgehen . Dazu wird die Stoffkante einmal umgeschlagen, bis sie auf der Bügellinie liegt, und dann noch einmal umgeschlagen.Die Bügelkante ist nun die Außenkante meines Stückes, und auf dem folgenden Foto könnt ihr sehen, wie "schneckig" der Stoff eingeschlagen wird.

NZG eingeschlagen


Der so vorbereitete Stoff wird unter den Fuß gelegt. Nadelposition Mitte, Stichlänge 1,5 bis 2 (ich habe etwas mehr als 2 gewählt), Stichbreite 0!

Nahtanfang unter Fuß

Ein paar Stiche nähen, Nadel unten lassen, Fuß heben.
Erste Stiche
























Jetzt wird der Stoff in die Schnecke des Säumers eingefädelt, indem man ihn straff hält und die Stoffkante nach links in die Schnecke zieht. Das sollte dann so aussehen:
NZG eingefädelt
Der Stoffbruch, den ihr oben erkennen könnt, das ist der vom 1. Einschlag. Die Außenkante zeigt nach unten...

NZG in Schnecke
...die Bügelkante liegt rechts an der langen Zunge des Säumers an. Fuß senken und losnähen.

Nähbeginn

Dabei nur darauf achten, dass die Bügelkante genau an der Zunge einläuft, der Rest wird erledigt. Die Stoffkante muss auch nicht mehr senkrecht gehalten werden.

Am Nahtende kann man gut sehen, wie der Fuß den Stoff einschlägt.
Nahtende
Die 1. Naht ist geschafft.
1. Naht

Es folgt die 1. Ecke.
Dazu wird der Stoff wieder zweimal schmal umgeschlagen, und ein starker Faden (ich habe Jeansgarn genommen) durch die Ecke gezogen:
Ecke 2. Naht

Falls sich die gelegte Ecke trotz Faden wieder öffnen will, kann ein einfacher Knoten Wunder wirken!
Ecke und Faden gut festhalten, links vom Fuß platzieren und mit der anderen Hand die Stoffkante wieder in die Schnecke einziehen. Gespannt halten und nun den Stoff zu euch ziehen, bis der Anfangspunkt (mit Hilfsfaden) unter der Nadel liegt. Fuß senken. (Kniehebel, ich danke Dir! Aus diesem Grund gibt es auch kein Bild vom festgehaltenen und heranzuziehenden Stoff.)

genähte Ecke eingezogen

Jetzt langsam losnähen, dabei den Transport durch Festhalten und Ziehen an Hilfsfaden und Nähfäden unterstützen, bis der Fuß nicht mehr auf der Ecke liegt.

So sieht die Ecke nach dem Nähen aus, der Hilfsfaden ist noch drin, wird aber gleich entfernt und an der nächsten Ecke wieder benutzt.

Ecke mit Hilfsfaden

Nachdem das beim Probestück so gut geklappt hat, habe ich mir meine richtigen Teile vorbereitet zurecht gelegt:

Vorbereitete Teile

Die 3 Seiten werden genäht, am letzten Nahtende wird es etwas fummelig, weil der Säumer da auf die 1. gesäumte Kante trifft. Ich habe diese Ecke deshalb etwas eingeklappt:
Eingeklappte Ecke


Dadurch steht sie nicht an der Außenkante über, wenn das nicht gelungen war, habe ich einfach 2 oder 3 der letzten Stiche aufgezogen, die Ecke ein wenig nach innen gedrückt, und mit den übrigen Nähfäden von Hand festgenäht.

So sehen meine fertigen Deckchen aus:
Fertige Deckchen

Und so von der Rückseite:
Rückseite


Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden, und der Säumer hat für mich seinen Schrecken verloren.

Damit euch das auch so gelingen kann, müsst ihr euch euren Säumerfuß etwas genauer ansehen. Auf der Unterseite ist eine Nut, die verschieden breit sein kann, bei meinem Modell 4,5mm.

Unterseite Säumer


In dieser Vertiefung läuft der frischgeformte Saum unter dem Fuß durch, ohne zu stören.


Saum-Vertiefung

Um das richtige Maß für die umzubügelnde Kante zu ermitteln, müsst ihr nur die Breite dieser Nut verdoppeln (Stoff wird ja zweimal eingeschlagen), und habt damit auch die genaue Nahtzugabe.

Bitte daran denken, dass später der Unterfaden auf der "schönen" Seite sichtbar ist!

Ich bin nun richtig im Tischwäsche-Nährausch und wünsche viel Erfolg beim Säumen!

Annekatrin
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.04.2013, 21:14
Benutzerbild von sikibo
sikibo sikibo ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 19.199
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Anleitung: Säumer-Zähmen leicht gemacht

Hallo Anne, eine schöne Anleitung hast du erstellt.
Also empfiehlst du das umbügeln? Ganz zu Anfang hörte sich das nicht so an.
__________________
Viele Grüße, Heidrun
---------
Sieht gut aus, wenn die Naht nicht wär.
Zuckerpuppe - 2nd generation - frech, wild und wunderbar
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.04.2013, 21:37
Benutzerbild von Nadelturbine
Nadelturbine Nadelturbine ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2011
Ort: Südlich von München
Beiträge: 277
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Anleitung: Säumer-Zähmen leicht gemacht

Vielen Dank für die tolle Anleitung! Zwar hatte ich ein gutes Demovideo für diesen Fuß gefunden, aber wie es da mit der Ecke weitergeht, wurde da nicht beschrieben; da bin ich jetzt ein Stück schlauer.

Liebe Grüße
Iris
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.04.2013, 21:59
baerate baerate ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: Kamp-Lintfort
Beiträge: 91
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Anleitung: Säumer-Zähmen leicht gemacht

Vielen Dank für die tolle Beschreibung.
Ich habe dieses Teil auch und nach einmaligem Gebrauch wieder weggelegt.
Jetzt werde ich ich nochmal probieren.
Also nochmal Danke!!!!!
Gruß
Beate
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.04.2013, 22:06
Benutzerbild von Quetschfalte
Quetschfalte Quetschfalte ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.02.2008
Ort: Haus am See
Beiträge: 3.434
Downloads: 0
Uploads: 1
AW: Anleitung: Säumer-Zähmen leicht gemacht

Zitat:
Zitat von sikibo Beitrag anzeigen
Hallo Anne, eine schöne Anleitung hast du erstellt.
Also empfiehlst du das umbügeln? Ganz zu Anfang hörte sich das nicht so an.
Hallo Heidrun!
Ich empfehle es uneingeschränkt oder besser gesagt zwingend .
Bisher hatte ich es immer so versucht, wie in der BA beschrieben, Stoff senkrecht stehend und gerade einführen. Und dabei bin ich immer vom rechten Wege abgekommen, deshalb dieser Versuch.
Und man muss aus dem Vorbügeln keine Wissenschaft machen. Anfangs habe ich stückweise immer mit dem Handmaß kontrolliert, aber nach einigen Säumen hatte ich das ganz gut im Gefühl.
Zitat:
Zitat von Nadelturbine Beitrag anzeigen
Vielen Dank für die tolle Anleitung! Zwar hatte ich ein gutes Demovideo für diesen Fuß gefunden, aber wie es da mit der Ecke weitergeht, wurde da nicht beschrieben; da bin ich jetzt ein Stück schlauer.

Liebe Grüße
Iris
Die Ecklösung ist in meiner "historischen" Bedienungsanleitung so beschrieben worden und es funktioniert sehr gut. Bei dem Video, das ich kenne, wird am Anfang anders begonnen, ohne Umklappen, sondern mit den Anfangsfäden der ersten Stiche in die Schnecke gezogen. Das werde ich bei Gelegenheit einmal testen, vielleicht wäre es so noch einfacher.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
anleitung , bilderanleitung , nähmaschine , säumer

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tasche - leicht gemacht Sternenkind Nähideen 19 14.12.2004 21:36
Aufräumen leicht gemacht Patternmakerfan Andere Diskussionen rund um unser Hobby 1 02.12.2004 14:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:15 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,29956 seconds with 13 queries