Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Was genau sind Patchworkstoffe?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 18.04.2013, 21:38
Benutzerbild von Bodil
Bodil Bodil ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.12.2005
Ort: Im schönen Münsterland
Beiträge: 279
Downloads: 39
Uploads: 0
AW: Was genau sind Patchworkstoffe?

Zitat:
Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
Ja sicher. Für mich ist es unverständlich, dass es Leute gibt, die horrende Summen ausgeben für Patchworkstoffe. Für mich ist Patchwork Resteverwertung. Ich verstehe diesen Kult um diese teuren Stoffe, die man kauft, um sie zu zerschneiden, überhaupt nicht. Toll finde ich, wenn Leute aus Resten, mit denen sonst nichts mehr anzufangen wären, schöne Patchworksachen zusammenstückeln.
Hallo,
im Prinzip stimmt es schon, denn das "Patchworken" ist aus Not heraus entstanden! Man hat auch den winzigsten Schnippel Stoff wieder verwertet und die Hose, die bereits etliche Kinder getragen haben, endete letztendlich noch als Bettdecke...
Heute sieht man es eher als Kunstrichtung an und designt wundervolle Dinge aus edlem Stoff und teuren Materialien!
Nehmen kann man was man will, bei meinem Afrikaquilt habe ich sogar eine Leggins mit Schlangenmuster und ein Kopfkissen verarbeitet. Für mich sieht er toll aus...
Ich finde nur, der Stoff sollte zum Zweck passen, denn es macht schon ein Unterschied ob ich einen Wandbehang patche oder eine Bettdecke, unter der ich schlafe!
__________________
Liebe Grüße
Bodil
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.04.2013, 22:32
Benutzerbild von Nadelturbine
Nadelturbine Nadelturbine ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2011
Ort: Südlich von München
Beiträge: 280
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Was genau sind Patchworkstoffe?

Zitat:
Zitat von Bodil Beitrag anzeigen
Ich finde nur, der Stoff sollte zum Zweck passen, denn es macht schon ein Unterschied ob ich einen Wandbehang patche oder eine Bettdecke, unter der ich schlafe!
Das sehe ich genau so. Es kommt z.B. auch darauf an, wieviel Zeit man in das Projekt investiert und ob sich das Teil - z.B. ein Kissen oder eine Mitteldecke - in absehbarer Zeit überleben, d.h. beispielsweise verblassen, darf, weil man sowieso was Neues möchte.

Ich behaupte mal, daß Stoffe aus Patchworkläden - das sind häufig Designerstoffe bestimmter Hersteller - eine eindeutig höhere Qualität haben als die meisten Baumwollstoffe, die man z.B. in einem auf Bekleidungs- oder Dekostoffe spezialisierten Geschäft erwirbt. Sie sind farbechter, dichter gewebt und dauerhafter - Ausnahmen bestätigen hier wie da die Regel. Man hat bei "echten" Patchworkstoffen außerdem die Möglichkeit, mehrere harmonierende Stoffe aus einer Kollektion zu kaufen.

Für ein zeitraubendes Projekt, das harmonisch wirken und viele Jahre Freude machen soll, würde ich immer auf ausgewiesene Patchworkstoffe aus dem Fachgeschäft zurückgreifen. Ich bin da durchaus aus Schaden klug geworden.

Was den Preis angeht, da lohnt es sich umzuschauen. Patchworkstoffe kommen überwiegend aus USA, und manche Shops geben die günstigeren US-Preise in keinster Weise weiter. Da kostet dann derselbe Stoff schon mal hier 14 und dort 18 Euro

Es gibt noch eine andere Methode, an guten Patchworkstoff zu kommen: Männes, Bruders, Schwagers etc. Oberhemden - bevorzugt die aus reiner Baumwolle - durchforsten und für nicht mehr tragbar befinden , zerschnibbeln, eventuell färben ... BINGO ... allerbester Patchworkstoff


Liebe Grüße
Iris
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.04.2013, 23:02
sika... sika... ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.06.2012
Beiträge: 87
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Was genau sind Patchworkstoffe?

also könnte ich auch den Stapel aussortierter Shirts dafür nutzen? Das sollte dann natürlich kein Wandbehang werden, sondern eher eine bunte Decke.
__________________
Viele Grüße
sika...
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.04.2013, 00:08
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.651
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Was genau sind Patchworkstoffe?

Hallo,

du kannst und darfst alles benutzen, was du möchtest. Erlaubt ist, was funktioniert und gefällt.

Gerade Hemdenstoffe werden von vielen sehr gerne für PW verwendet. Das ist ja auch oft eine hochwertige, feine, dicht gewebte Baumwolle.

Oder meinst du mit Shirts T-Shirts, also aus dehnbaren Stoffen?

Bei einer "Kuscheldecke" könntest du die Stoffe so verwenden; wenn es eher eine "Schmuck-Decke" sein soll, wäre es vielleicht ratsam, die Stoffe vorher mit einem Vlies zu verstärken, um die Dehnbarkeit zu entfernen. (Was bei der Größe eines Quilts aber schnell recht teuer werden kann.) Bei einer Kuscheldecke ist es nicht so schlimm, wenn sie sich verzieht. Ich meine, dass in der Burda letztes Jahr mal eine Anleitung für eine Decke aus alten T-Shirts war, aber auf der Website finde ich jetzt nichts.... Auf die schnelle hier eine englische Anleitung für einen T-Shirt-Quilt:
Making a quilt out of T-shirts - How to make a Tee Shirt quilt

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 19.04.2013, 00:58
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.798
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Was genau sind Patchworkstoffe?

Ich denke es kommt einfach auch sehr drauf an, was man unter "normalem" Baumwollstoff versteht.

Was ich für meine Bekleidung verarbeite muß deutlich mehr aushalten als ein Quilt, muß nicht nur waschfest und farbecht sein, sondern auch schweißfest, scheuerfest,... Ich quilte ja nicht wirklich, kann mir aber nicht vorstellen, daß das als Quilt auf einmal schlechter ist, als angezogen. Allerdings kostet mich der Meter halt dann auch mehr als 4 EUR. (Echte Sonderangebote mal ausgenommen.) Oder nehmen wir einen Stoff mit Liberty-Druck. Im Vergleich dazu sind die Markenpatchworkstoffe dann schon fast billig.

Wenn ich unter "normaler Baumwolle" hingegen Bomull oder Ditte von IKEA verstehen oder anderen Stoff aus einer ähnlichen Preisklasse... dann vergleiche ich halt Äpfel mit Birnen.

Und je nach dem, was man erreichen will, kann man auch absichtlich Stoffe nehmen, die vielleicht nicht so haltbar sind, wie pflanzengefärbte Fasern, alte Saris aus Indien, locker gewebte Stoffe,... da hat es dann sogar die Chance, Kunst zu werden.

(Die guten Oberhemden meines Mannes und meines Bruders horte ich allerdings auch schon... wie viele man wohl für einen bettdeckengroßen Quilt braucht? Ich patche ja sonst nicht. Äh...)
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Burdastyle Dezember 2017
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was genau sind verstürzte Knopflöcher? Katharina03 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 19 13.04.2011 12:09
Marken sind nicht mehr das was sie mal waren- oder Geschmäcker sind nur verschieden?? LissyLoo Allgemeine Kaufberatung 24 08.11.2010 13:08
!!!Sie sind da - und es sind gaaaanz viele!!! ViriDesign Freud und Leid 9 14.06.2008 13:05
Was genau sind "holländische" Stoffe? Cathy72 Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 2 30.08.2006 14:08
Patchworkstoffe Falbala private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 3 26.02.2006 19:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:59 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,77541 seconds with 13 queries