Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > aus der Redaktion


aus der Redaktion
Neuigkeiten, Informationen und Berichte zum schmökern und diskutieren für die Hobbyschneiderinnen


Das Threads-Magazin Mai, Nr. 166

aus der Redaktion


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.04.2013, 18:42
Benutzerbild von Quälgeist
Quälgeist Quälgeist ist gerade online
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: im Adlerhorst, manchmal auch in der Höhle
Beiträge: 18.189
Blog-Einträge: 26
Downloads: 3
Uploads: 0
Das Threads-Magazin Mai, Nr. 166

Wieder ist eine Ausgabe des Magazins „threads for people who love to sew”, Nr. 166, Mai 2013, erschienen.

Threads166

Neben den einleitenden Worten und den immer wiederkehrenden Leserbriefen, den Lesertips und den Verkaufsneuhieten, die das Magazin immer an den Anfang des Heftes stellt, bevor die eigentlichen Artikel beginnen, ist mir dieses Mal der erste große Artikel „Curved Tucks“ ins Auge gefallen.

couture
Die Technik sieht toll aus, das Ergebnis spricht für sich, ich finde es modisch nicht aktuell, aber wunderschön.
Diejenigen, die sich immer wieder in Couture-Techniken versuchen, sind bei diesem Artikel gut aufgehoben. Für die anderen ist es spannend zu entdecken wie die Verarbeitung von Streifen schichtweise und passformfolgend aufgebaut ist.
Jedoch nichts für Ungeduldige.

Der nächste Artikel ist dem seit geraumer Weile modernen Thema „Vintage“ und „Vintage Details“ gewidmet: „Flounce a Dress
Anhand eines Kleiderschnittes werden Rüschen erstellt und an einem floralgemusterten Sommerkleid angebracht.
Dieses Kleid ist auch das Kleide des rückwärtigen Deckblattes unter dem Titel „Up close
Verspielt, hübsch, aber sicher nicht für jede Frau passend.

Einen Artikel weiter fühle ich mich irgendwie an die 80er Jahre erinnert:
Tie one on
Es wird hier beschrieben, wie frau den passenden Stoff für die persönliche Krawatte findet, den Schnitt erstellt und näht.
Für mich modisch fragwürdig, aber meine Meinung ist dabei nicht wichtig.

Auch dieses Mal gefallen mit die Schnittvorstellungen wieder.
Der Frühling hält Einzug:
Röcke, Kleider, Oberteile: alle sind sie auf den Frühling und den Frühsommer abgestimmt.
Aber wo bleibt in Deutschland das Frühjahr? Ich bin darauf noch nicht eingestellt.
Leider.

Danach werden in „Spring Ahead“ die Farben und Details der neuen Saison anhand von Laufstegbildern vorgestellt. Interessant zu sehen, aber die meisten Stücke passen irgendwie nicht zu mir: weder Schnitt noch Farbe.
Es lebe der persönliche Stoffvorrat mit meinen Farben. Jetzt weiß ich wieder, warum ich selbigen habe.

Mit Technik geht es weiter und diesen Artikel finde ich gut: „A Better Collar“.
bessererkragen
Darin wird beschrieben, wie man die kleinen, fiesen Kragenproblem beseitigen kann, die man oftmals in den Schnitten vorfindet und erst beim Tragen des Kleidungsstückes sichtbar werden. Wie immer sind es die Kleinigkeiten, auf die es am Ende ankommt.

Jetzt folgt das Titelbild unter der Überschrift „Saving Lace“.
spitze

Ich finde es toll ,was hier mit Spitze gezaubert wurde.
Ein Interview mit der Designerin wie sie dazu kam und ihre Einflüss sowie Detailbilder.

Das darauffolgende Projekt „Bias Pants“ ist für mich ein typisch amerikanisches Thema. Hosenbeine so aufgeteilt, daß sie wie Puzzelteile wieder ein Ganzes ergeben.
Ich finde, dazu muß frau lange Beine haben, wenn es wirken soll und die wenigsten normalsterblichen Frauen haben Beine bis zum Hals.

Ich gebe zu, ich bin technikaffin. Und Nähmaschinenfüsse gehören für mich in diese Rubrik.
Der Artikel „3 Vintage Presser Feet“ hat mich angesprochen. In dem Artikel werden die Nähmaschinenfüße „Binding foot“, „Gathering foot“ und „Ruffler“ genauer vorgestellt.

vintage
Warum aber Vintage? Das hat sich mir nicht erschlossen.
Es ist gut beschrieben, was die Füße machen und wie man sie einsetzt.
Den Kräuselfuß (Gathering foot) nenne ich auch mein eigen, aber bisher hatte ich mich dafür zu schusselig angestellt. Mit dem Artikel könnte es funktionieren.
Das gleiche gilt auch für den Faltenlegerfuß (Ruffler). Ich habe einen, weil ich der Meinung war ich brauche ihn und habe ihn doch noch nicht benutzt. Die Chancen steigen.
ruffler
Mit den Bandeinfaßfüssen (Binding foot) meiner bisherigen Nähmaschinen habe ich mich nie so richtig anfreunden können, der Artikel stellt 2 verschieden vor, aber ich glaube, ich greife dann doch auf die Anleitung hier aus dem Forum zurück.

Als nächstes wird das Thema „Padded Seams“ aufgegriffen.
Wulstige Säume? Ja, irgendwie kenne ich das. Aber in dem Fall geht es nicht um wulstige Säume sondern um Säume, die, ich kann es nicht anders beschreiben, wattiert sind, so daß sich auf der rechten Seite die Versäuberung nicht sichtbar durchdrückt.
Dabei wird Seidenorganza zu Hilfe genommen. Auch das ist wieder eine Technik aus der professionellen Schneiderei. Hier an hand eines Hosenbeispiels, ich denke aber , das ist auch auf Kleider und Röcke anwendbar.

The Innovative Lace Challenge
Ein Artikel zum Staunen, wie Spitze eingesetzt werden kann.
Als Kleidungsstück, als Blickfang, als Kunstwerk. So sieht es für mich aus.
Spitze ist kein billiger Stoff, den man einfach mal so vernäht. Eine gewisse Vorstellungskraft wie sie eingesetzt werden soll und welchen Effekt sie damit erreicht sollte man bei dem edlen Material mitbringen. Wie ich finde, toll umgesetzt.
wettbewerb

Und noch mal das Thema Säume: „Seam Finishes, Part 2
In der letzten Threads ist mir entgangen, daß es dort als Teil 1 angekündigt war.
Ich fand den Artikel gut und freue mich daher über eine Vortsetzung.
Weitere Möglichkeiten der Saumverarbeitung werden vorgestellt und auch dieses Mal steht Overlock nicht im Mittelpunkt.

Die Vorstellung des Näh- und Arbeitszimmers einer Amerikanerin namens Linda Kubik, zeigt, was man alles rund um´s Nähen einsetzen kann, wenn man sich hauptberuflich damit beschäftig: „Space to share
Darin befinden sich Webstühle, Zuschneidetisch, Maschinen und Handwerkszeug auf
einer Fläche, die anderen nicht zum Wohnen zur Verfügung steht. Aber gut, die Frau lebt davon, es ist ihr Beruf.

Kurz vor dem Ende in den üblichen FAQ (frequently asked questions – häufig gestellte Fragen) ein Thema, was uns hier auch immer wieder beschäftigt:
How should I choose a new sewing machine?
Sollten wir den Amerikanerinnen Marions tolle Anleitung zum Nähmaschinenkauf zur Verfügung stellen?
Das Thema ist immer wieder aktuell und spannend. Mit der Weiterentwicklung der Maschinen wird es auch sicherlich nicht einfacher.
Auch in dem Artikel gibt es keine eindeutige Antwort. Soviele Nutzerinnen, soviele Meinungen. Ausprobieren, erspüren und auf das Bauchgefühl hören und selbstverständlich nicht aus den Augen lassen, wie der Etat aussieht.
Hüben wie drüben der gleiche Ansatz.

Zum Schluß noch ein kurzer Artikel zur Hilfe bei einer runden Schulterpartie „Help for round Shoulders
Da kam mir gleich der WiP von Rosenrabbatz in den Sinn. Dort hatte sie Anpassungen versucht. Ob der Artikel hilfreich gewesen wäre?
rundeschultern

Und jetzt noch meine persönliche Meinung zu diesem Heft. Es hat mir dieses Mal, auch nach mehrmaligen Durchblättern nicht gefallen.
Ich kann es nicht begründen, aber irgendwie sprachen mich die Themen nicht sehr an.
Hätte ich es im Laden durchgeblättert, wäre es nicht in meinem Einkaufskorb gelandet.
D. h. nicht, daß das Heft schlecht ist. Es ist einfach meine subjektive Meinung.

Und hier noch eine 2. Meinung zu dem aktuellen Heft:
Nowak´s Nähkästchen - Revue de Presse
__________________
Greets, Ina

redaktion (at) hobbyschneiderin24.de


ina.lusky (at) hobbyschneiderin24.de


Ich bin der Schatten, der die Nacht durchflattert und nicht "Everybodys-Darling".

Geändert von Quälgeist (03.04.2013 um 19:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.04.2013, 18:47
Benutzerbild von Junipau
Junipau Junipau ist gerade online
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.06.2011
Ort: NRW
Beiträge: 3.066
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Das Threads-Magazin Mai, Nr. 166

Danke für die ausführliche und gründliche Kritik des Hefts! Und für die viele Mühe, die Du Dir mit den vielen Bildern gemacht hast - sehr verdienstvoll!!

Am Donnerstag waren tatsächlich das März- und das Mai-Heft in der Post, mein Abo läuft also auch an! Nur hatte ich mit dem ganzen Osterprogramm noch gar keine rechte Muße, mich tiefergehend mit den beiden guten Stücken zu beschäftigen - das muß ich aber dringend nachholen! Vor allem die Seiten zum Thema Spitze werde ich mir genauer anschauen; hier liegt noch ein wunderschönes Stück Spitzentüll, das seit Jahren auf Verarbeitung wartet und Respekt heischt...

Nochmals danke
LG Junipau
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.04.2013, 19:59
Benutzerbild von feysiriel
feysiriel feysiriel ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.08.2010
Ort: Dortmund
Beiträge: 549
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Das Threads-Magazin Mai, Nr. 166

Also ich freue mich über deine Vorstellung, mir gefallen die Themen gut. Jetzt muss ich nur noch mein Guthaben für die App aufstocken und kann mich morgen freuen. Vielen Dank!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.04.2013, 15:36
Benutzerbild von Quälgeist
Quälgeist Quälgeist ist gerade online
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: im Adlerhorst, manchmal auch in der Höhle
Beiträge: 18.189
Blog-Einträge: 26
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Das Threads-Magazin Mai, Nr. 166

Zitat:
Zitat von feysiriel Beitrag anzeigen
Also ich freue mich über deine Vorstellung, mir gefallen die Themen gut. Jetzt muss ich nur noch mein Guthaben für die App aufstocken und kann mich morgen freuen. Vielen Dank!
und? aufgestockt und runtergeladen?

Weitere Meinungen zu dem Heft sind jederzeit willkommen.
__________________
Greets, Ina

redaktion (at) hobbyschneiderin24.de


ina.lusky (at) hobbyschneiderin24.de


Ich bin der Schatten, der die Nacht durchflattert und nicht "Everybodys-Darling".
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Das Threads-Magazin März, Nr. 165 Quälgeist aus der Redaktion 31 16.03.2013 18:54
Hat jemand von euch die fatto a mano sports nr. 166??? Handarbeitsguste Stricken und Häkeln 3 28.11.2011 17:49
Biete Threads Nr.127 Stickmaus private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 4 22.10.2006 19:16
threads magazin madhatter Zeitschriften 4 09.02.2005 16:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:29 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10091 seconds with 13 queries