Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > gemeinsam Nähen - Monatsthemenforen, Nähcafe, Round Robin und ähnliches > Nähen - gemeinsam und motiviert


Nähen - gemeinsam und motiviert

Jeden Monat neu - ein Thema, dem wir uns nähend widmen.
Die Teilnahme ist freiweillig und es gibt keine Probleme, wenn man es nicht schafft. Der aktuelle Monat ist hier, die vergangenen sind einsortiert in Unterforen.


Wir nähen einen Rock! Oder zwei oder drei... - Motivationsquartal 2/2013

Nähen - gemeinsam und motiviert


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.04.2013, 12:40  
Wir nähen einen Rock! Oder zwei oder drei... - Motivationsquartal 2/2013
elkaS elkaS ist offline 01.04.2013, 12:40

Der 1. April ist da. Den Scherz dazu spare ich mir mal, denn hier markiert der Tag nur den Beginn des zweiten Quartals des Jahres und damit einer neuen Motivationsrunde.

Wie der Titel schon sagt, werde ich einen Rock mit euch nähen. Ich habe mir einen Bahnenrock mit Taillenbeleg und Reißverschluss ausgesucht und werde nach einem Schnitt nähen, der ursprünglich auf dem Modell Langeneß von schnittreif.de beruht, aber in der Linienführung etwas geändert wurde.

Das Schöne am Bahnenrock ist, dass man ihn aus so ziemlich jedem Stoff nähen kann. Er darf nur nicht zu steif sein, weil der Rock ja schön fallen soll.

Ein kurzer Streifzug durch's Netz hat eine kleine Auswahl an Schnitten zutage gefördert, wenn ich auch eher wenige finde, die mit Taillenbeleg arbeiten. Aber wir werden sicher Zeit haben, weitere Bundverarbeitungen zu besprechen.

B4136 | Misses Petite Skirt | Skirts | Butterick Patterns
In den Schnittmusterzeitschriften: Ottobre 2/2007, Burda 11/2008, Burda 12/2008 (eine Auswahl dessen, was ich zur Hand habe, da gibt es sicher sehr viel mehr)

Mit Bund:
B3134 | Misses' Skirt | Skirts | Butterick Patterns
V7910 | Misses Skirt | Skirts | Vogue Patterns
Schnittmuster: Bahnenrock - ausgestellt - Download - Bahnenrcke - Damen - burda style
Schnittmuster: Rock - Bahnenrcke - Damen - burda style
Ottobre 2/2008

Mit Gummiband im Bund, wenn ich die Zeichnungen richtig interpretiere:
K3233 | Tops & Skirt | Skirts & Tops | Kwik Sew Patterns
K2771 | Tops & Skirts | Skirts & Tops | Kwik Sew Patterns
Außerdem z.B. in den Heften Ottobre 2/2009, Burda 4/2008.

angeschnittene Godets:
Rock 01-386

Weitere Schnittvorschläge sind natürlich herzlich willkommen, ebenso Fragen und Anregungen. Am Freitag starte ich mit der Schnittvorbereitung sowie der Stoff- und Garnauswahl und werde dann auch immer freitags oder samstags den wöchentlichen Arbeitsschritt zeigen.

Jetzt wünsche ich euch erstmal viel Spaß beim Stöbern in euren Schnitt- und Stoffvorräten (so ihr welche habt) und freue mich auf eure Ideen zum Thema.


Übersicht

Woche 1: Stoff- und Garnauswahl, Schnittvorbereitung

Woche 2: Zuschneiden und Einlage aufbügeln

Woche 3: Rockbahnen, Futter und Beleg zusammensetzen

Woche 4: Reißverschluss einsetzen, Rock und Futter verstürzen, säumen, fertig
__________________
Grüße
Kati

Geändert von elkaS (12.05.2013 um 16:49 Uhr).

 
Benutzerbild von elkaS
elkaS
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
Registriert seit: 23.12.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.762
Blog-Einträge: 140
Downloads: 1
Uploads: 0
Hits: 19213
Mit Zitat antworten
» AW: Wir nähen einen Rock! Oder zwei oder drei... - Motivationsquartal 2/2013
16.04.2013, 21:53 #36
Himbeerkuchen
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:

Ich würde gerne wissen, was für einen Stoff ihr als Futterstoff nehmt. Ich werde meinen Rock immer über einer Strumpfhose tragen, ich weiß also nicht ob das Tragegefühl so wichtig ist. Aber ich hab noch nie einen Rock mit Futter genäht.
Wenn ich mich durchs Internet klicke finde ich immer 100% Polyester oder Taft.
 
Mit Zitat antworten
» AW: Wir nähen einen Rock! Oder zwei oder drei... - Motivationsquartal 2/2013
17.04.2013, 01:06 #37
nowak
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:

Ich benutze am liebsten Venezia Futter aus Triacetat. Eine andere bekannte Marke ist NevaViscon aus Viskose.

Billigfutter sind oft aus Polyester, aber ganz persönlich mag ich die nicht. Meist halten sie auch nicht lange und sind schnell durchgescheuert.

Venezia oder NevaViscon hat eigentlich jedes Stoffgeschäft in Deutschland.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Rührei auf Toast, eine Häkelanleitung
Benutzerbild von nowak
 
Mit Zitat antworten
» AW: Wir nähen einen Rock! Oder zwei oder drei... - Motivationsquartal 2/2013
17.04.2013, 08:39 #38
N!NA
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:

Zitat:
Zitat von nowak Beitrag anzeigen
Billigfutter sind oft aus Polyester, aber ganz persönlich mag ich die nicht. Meist halten sie auch nicht lange und sind schnell durchgescheuert.
Was besonders schade ist, wenn man sich einen schönen Stoff gegönnt hat, dann beim Futter gespart hat und dass zerschlissene Futter raustrennen muss um den Rock zu retten.

VG,
Nina
Benutzerbild von N!NA
 
Mit Zitat antworten
» AW: Wir nähen einen Rock! Oder zwei oder drei... - Motivationsquartal 2/2013
20.04.2013, 16:58 #39
elkaS
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:

Woche 3

Jetzt geht es an das Zusammensetzen der Bahnen.
In der letzten Woche hatte ich ja schon gezeigt, wie es mal aussehen soll. Wir nehmen uns also unsere Bahnen für das Vorderteil und stecken erst einmal zwei Bahnen aneinander. In meinem Fall sind das die mittlere und eine seitliche Bahn. Ich stecke nur und nähe dann. Wer möchte, kann die Bahnen auch erst aneinanderheften und dann nähen. Wie erforderlich das Heften ist, hängt vom verwendeten Material ab. Flore vom Samt oder Cord verschieben sich z.B. sehr gern gegeneinander. Da kann eine versetzte Heftnaht sehr hilfreich sein.

Grundsätzlich achte ich bei senkrechten Nähten an Kleidungsstücken darauf, alle Nähte in dieselbe Richtung zu nähen, im Falle dieses Rockes von oben nach unten. Da die Overlock beim Versäubern der einzelnen Teile einige Millimeter abgeschnitten hat, habe ich jetzt nur noch einen Zentimeter Nahtzugabe. Das muss ich beim Nähen bedenken.

Aus Gründen nähen wir nicht über Stecknadeln. Ich befehle also meiner Nähmaschine am Beginn jeder Naht „Nadelstopp unten“, halte vor jeder Stecknadel an, ziehe sie raus und nähe weiter. Wenn man es unfallfrei hinbekommt, kann man sich den Stopp natürlich auch sparen und die Nadel unterwegs ziehen.

Wenn die Naht fertig ist, kommt was Wichtiges: Bügeln. Damit die Naht später nicht unschön auffällt, muss sie ordentlich ausgebügelt werden. Das geht so: Zunächst bügelt man die fertige Naht so, wie sie unter der Nadel hervor gekommen ist. Danach faltet man die aneinander genähten Teile auseinander und hat zwei hochstehende Nahtzugaben vor sich. Die faltet man vorsichtig auseinander und bügelt sie dann flach. Beim Bügeln achten wir darauf, vornehmlich mit Druck auf der Stelle zu arbeiten und nicht zu schieben.

2_1.jpg

Wenn das Vorderteil vollständig zusammengesetzt ist, machen wir das Gleiche mit dem rückwärtigen Teil. Und dann legen wir Vorderteil und Rückenteil aufeinander und schließen eine der Seitennähte, und zwar die, in welcher später nicht der Reißverschluss sitzen soll. Das ist bei mir die rechte Seitennaht. Da wir aber selber nähen, können wir theoretisch auch entscheiden, wenn wir z.B. Linkshänder sind und uns das so besser passt, den Reißverschluss in die rechte Seitennaht zu setzen. Wer das tut, schließt jetzt also die linke Seitennaht.

Zum Schluss habe ich habe an der Taillenkante direkt an die Versäuberung noch eine Stütznaht gesetzt, damit sich die Kante nicht ausdehnt.
Dann sind wir für diese Woche mit unserem Oberrock fertig, der jetzt so aussieht:

2_2.jpg

Das Futter wird genauso bearbeitet. (Wobei ich gestehen muss, dass mich die Verarbeitung des Futterstoffes nervt. Ich habe die einzelnen Teile nach dem Zuschnitt nicht versäubert, sondern nähe, weil ich so besser zurecht komme, die Teile erst mit der Overlock zusammen und setze danach die Naht mit der Nähmaschine. Am Ende versäubere ich die noch offenen Kanten. Natürlich kann ich die Nahtzugaben so nicht auseinander bügeln, sondern bügle sie auf die Seite, auf die sie sich besser legen.)

2_3.jpg

Jetzt muss noch der Beleg ans Futter.
Ich habe die kurzen Seiten des Belegs versäubert, dann die Belege rechts auf rechts gelegt und wieder die rechte Seite geschlossen. Hierbei ist zu beachten, dass die rechte Seite vom Beleg, im Gegensatz zum Rockteil, später zum Körper zeigt.

2_5.JPG

Die Nahtzugaben werden natürlich wieder ausgebügelt. Danach versäubere ich noch die langen Kanten des Belegs.

Weil ich keine Passzeichen an meinem Beleg habe, nehme ich nochmal den Oberrock her, lege den Beleg an die Taillenkante und zeichne mir an den Stellen, an denen der Beleg auf eine Teilungsnaht trifft, ein Passzeichen ein. So kann ich gleich besser einschätzen, ob alles gut zusammenpasst.

2_4.JPG

Die längere der beiden langen Kanten muss nun mit der Oberkante des Futters verbunden werden. Ich stecke dazu erst einmal die Seitennähte aufeinander:

2_6.JPG

Sieht komisch aus, muss aber so.
Jetzt stecke ich die Kante des Futters gleichmäßig an den Beleg.

Und zwar stecke ich von der Futterseite her, damit ich auch von der Seite aus nähen kann. So herum hat man nämlich beim Nähen eine bessere Kontrolle über das Verhalten des nervigen Futterstoffes. Und die Maschine kommt auch nicht in die Versuchung, den Futterstoff zu fressen, was sie vielleicht täte, wenn der unten läge. So liegt der stabilisierte Oberstoff unten. Der kommt dort gut allein klar und verschiebt sich auch nicht so leicht.

2_7.JPG

(Ergänzung, weil mir natürlich nach dem Absenden des Beitrages immer noch was einfällt: Ich stecke Beleg und Futter nicht rechts auf rechts sondern rechts auf links aufeinander, weil ich die Nahtzugaben des Futterrockes am Ende gern Richtung Körper liegen haben möchte. Man kann aber natürlich rechts auf rechts arbeiten, wie man das üblicherweise bei allen Dingen tut, deren Innenfutter in irgendeiner Form sichtbar ist.)

Zum Schluss bügel ich die Nahtzugaben zusammen auf die Seite des Futters. Einerseits legt sich das aufgrund der Rundung schon so. Andererseits würde das Bügeln in die andere Richtung zu einer doppelten Schicht Oberstoff führen. Das muss ja nicht sein, wenn man eine viel dünnere Doppelung des Futterstoffes haben kann. Jetzt noch füßchenbreit abgesteppt, Stütznaht an die andere Belegkante gesetzt, fertig.

2_8.JPG

Bis zum nächsten Mal!
Dann setzen wir in die offene Seitennaht den nahtverdeckten Reißverschluss ein, schließen diese Naht, verstürzen das ganze Ding mit dem Beleg samt Futter, schließen auch dort die offene Seitennaht, gucken, wie wir Beleg und Futter innen ordentlich an den Reißverschluss kriegen und säumen den Rock.
__________________
Grüße
Kati

Geändert von elkaS (21.04.2013 um 10:28 Uhr).
Benutzerbild von elkaS
 
Mit Zitat antworten
» AW: Wir nähen einen Rock! Oder zwei oder drei... - Motivationsquartal 2/2013
27.04.2013, 21:49 #40
elkaS
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:

Näht eigentlich jemand? Oder habt ihr die ganze Woche in der Sonne gesessen?

Heute Morgen sollte eigentlich der vierte Teil kommen. Ging aber nicht, weil pünktlich zum Wochenende meine Kinder und mein Mann krank sind. Leider so, dass fortlaufend Arbeit anfällt. (Ergänzend zu der, die sowieso über die Woche liegengeblieben ist. Wäre auch zu viel verlangt, sich wenigstens am Wochenende mal ausruhen zu können. )

Also, es tut mir leid, aber die Fortsetzung muss heute ausfallen. Ich versuche es bis morgen Abend, kann aber nicht versprechen, dass das klappt.
__________________
Grüße
Kati
Benutzerbild von elkaS
 
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jeans nähen mit N!NA - Motivationsquartal 1/2013 N!NA Nähen - gemeinsam und motiviert 251 01.04.2013 23:50
TV-Tipp Kaffe oder Tee - Rock nähen ulli-lulli Boardküche 6 23.05.2011 23:45
MCalls 4872 - eine Frage oder zwei oder drei oder mehr... Willem Fragen zu Schnitten 5 12.01.2010 22:01
Ahhh - ich wünsch mir einen Klon, oder zwei oder drei kruemmelcara Freud und Leid 4 04.04.2008 22:32
Gekaufter Rock kürzen oder besser einen selber Nähen?? KittyCat2912 Fragen zu Schnitten 2 26.10.2006 22:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:18 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12559 seconds with 14 queries