Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Kantennaht mit der Brother Innovis 1e

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.03.2013, 20:05
Benutzerbild von Jezziez
Jezziez Jezziez ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2010
Ort: Schorndorf
Beiträge: 15.411
Downloads: 58
Uploads: 0
Kantennaht mit der Brother Innovis 1e

So, großer Testtag heute, daher hab ich endlich mal die zweite Kamerafunktion der 1 e (und wer das Upgrade für die 1 hat) probiert.

Großes Fazit des Tests gleich zu Anfang: lohnt sich nur, wenn ihr den großen Anschiebetisch habt oder aber manuell etwas helft mit der Stoffführung. Ich hatte nur meinen kleinen Stoffrest (30x30 cm) vom Bobbin Work-Test und der hat sich durchaus schräg gelegt beim Nähen lassen und dann musste die Maschine doch gewaltig korrigieren - das hat sie aber dafür wirklich sehr gut gemacht.
Es könnte aber bei schweren Materialien problematischer werden, das teste ich morgen Nachmittag mal mit Jeans, da dies mein einziger schwerer Stoff hier zu Hause ist. Wer evtl. nen Wollmantel damit nähen bzw. säumen wollte, hätte da ja deutlich mehr Gewicht dran hängen und sollte es vermutlich wirklich nicht ohne Tisch versuchen.


xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxx

Hier aber nun mal die Anleitung - es ist wirklich mehr als einfach:

Zunächst ganz normal eure gewünschte Nadel mit Garn einfädeln, dann den Nähfuß gegen den V-Fuß (mit dem Lineal dran) tauschen. Und dann auf die Suche nach der Klebeleiste gehen, die wirklich ganz genau vor den Transporteur geklebt werden muss (hinterher aber auch gut wieder abgeht).



Als nächstes sucht ihr euch einen Stich aus und wenn das Symbol rechts neben der Zwillingsnadelfunktion aktiv ist, könnt ihr den Stich verwenden. Der Großteil der verfügbaren Stiche befindet sich in der ersten Registerkarte der Nutzstiche, ein paar noch in der über den Knöpfen, der Rest geht nicht (ich hab alle durchgeklickt).

Wenn ihr den Stich ausgesucht und in Stichbreite und -länge euren Wünschen angepasst habt, dann wählt ihr das Symbo für Kantennaht an und es kommt ein Sicherheitshinweis, dass ihr den Fuß und die Klebeleiste anbringen müsst. Habt ihr falsch geklebt, werdet ihr durch den gleichen Hinweis darauf hingewiesen. Wenn alles richtig ist, kommt folgender Bildschirm:



Und dann braucht ihr nur noch den Startknopf drücken und schon näht sie los in eurer gewünschten Geschwindigkeit. Entweder beendet ihr dann selbst mit der Stopptaste und vernäht und schneidet oder aber ihr kommt zum Stoffende - dann stoppt die Maschine selber und ihr habt nur noch die Möglichkeit per Schere abzuschneiden, vernähen lässt euch die Maschine da nicht mehr, weil sie den Stoff nicht mehr "erkennt" obwohl noch gut 2-3 cm vor der Nadel ist. Empfand ich als störend, ist allerdings natürlich auch eine gute Sicherung, falls ihr gerade wirklich mal nicht hingucken solltet.


Ich habe verschiedene Stiche ausprobiert in der Geraden, da hab ich nur die Kante gebügelt und dann nähen lassen. Die minimalen Verschiebungen in der Naht kamen durch die Schräglage des Stoffes, der zeitweise bis zu 4 cm nach rechts lag an der unteren Kante. Die Maschine hat zwar selber super korrigiert, aber da hab ich dann doch mal eingegriffen und den Stoff gerade gelegt.

Da auch Kurven (wenn der Radius nicht zu gering ist) genäht werden können, hab ich auch das probiert und erst gesteckt und gebügelt und in der Innenkurve die NZ etwas eingeschnitten, damit es flach liegt. Dann alle Stecknadeln raus (man könnte theoretisch auch drübernähen lassen, wenn der Kopf auf dem Stoff liegt und nicht rechts der Nadel) und genäht. Hat sie auch verhältnismäßig gut gemacht für mein erstes Mal und den gemeinen Stich.




Ich werde diesen Test auf jeden Fall noch mit Jeans und Jersey versuchen, wenn ihr Wünsche habt, nehme ich die gerne entgegen.
__________________
Liebes Grüßle,
Jessica

Patchwork und ich durchs ganze Jahr

Mein eigener Blog: Nähwerke mit Jezziez

Meine Nearly-Insane-Quilt Designwand
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.03.2013, 20:58
Benutzerbild von Sini
Sini Sini ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.02.2007
Ort: Oberallgäu
Beiträge: 15.489
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Kantennaht mit der Brother Innovis 1e

Danke Jessica,

das muss ich glatt mal selber probieren sieht ja wirklich SEHR einfach aus!
__________________
Viele Grüße
Sini

jede unkonventionelle Herangehensweise ist gerechtfertigt, wenn sie zu einem guten Ergebnis führt!
(aus dem Buch "Schnittvorlagen entwerfen und abwandeln")
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.03.2013, 11:51
Fleissiges Lieschen Fleissiges Lieschen ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.12.2002
Ort: Puddingtown
Beiträge: 102
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Kantennaht mit der Brother Innovis 1e

Hallo Jessica,
danke fürs Zeigen. Die Kantennaht habe ich auch schon ausprobiert, allerdings nicht mit Zierstichen, sondern nur mit dem Geradstich. Das klappt wunderbar bei Säumen.

LG Marlies
__________________
[Wer sich heute freuen kann, der soll nicht warten bis morgen
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.03.2013, 13:30
Benutzerbild von Jezziez
Jezziez Jezziez ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2010
Ort: Schorndorf
Beiträge: 15.411
Downloads: 58
Uploads: 0
AW: Kantennaht mit der Brother Innovis 1e

Hallo Marlies,

nutzt du die Kantennaht denn öfter? Und wenn ja, nur für Säume oder gibt es noch andere Anwendungsmöglichkeiten?
__________________
Liebes Grüßle,
Jessica

Patchwork und ich durchs ganze Jahr

Mein eigener Blog: Nähwerke mit Jezziez

Meine Nearly-Insane-Quilt Designwand
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.03.2013, 18:08
Fleissiges Lieschen Fleissiges Lieschen ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.12.2002
Ort: Puddingtown
Beiträge: 102
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Kantennaht mit der Brother Innovis 1e

Hallo Jessica,

bisher hab ich die Kantennaht nur für Säume benutzt. Andere Möglichkeiten hab ich noch nicht rausgefunden.

LG Marlies
__________________
[Wer sich heute freuen kann, der soll nicht warten bis morgen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Probleme mit der Brother Innovis 750E LadySibyll Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 3 23.11.2012 14:20
Ändert sich der Preis für die Brother 1e doch nicht? Pink Porky Brother 12 13.01.2012 17:31
Unterschied Innovis 1 und 1e astitchintimesavesnine Brother 5 04.11.2011 17:31
Brother Innovis 1e bestellt!!!!!!!!!!!!!!!! nähfrau Das Forum für die Freude über die NEUEN 8 28.10.2011 20:47
Hilfe mit der Brother Innovis 1200 boldasbrass Andere Diskussionen rund um unser Hobby 7 04.02.2011 16:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:56 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07523 seconds with 13 queries