Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Schnittmuster am Rücken zu lang - Fragen zur Anpassung

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28.03.2013, 18:21
Vichykaro Vichykaro ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.06.2012
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Schnittmuster am Rücken zu lang - Fragen zur Anpassung

Im Gertie Thread ("Gertie`s new book for better sewing") habe ich bereits davon berichtet, daß mir das Suit Jacket vom Schnitt her am Rücken viel zu lang war. Leider habe ich noch kein Foto vom aktuellen Zustand, aber das wird sich hoffentlich bald ändern.

Das hier ist das Jacket: http://coutureacademic.files.wordpre...uit-jacket.jpg

Nachdem ich die wichtigsten Teile des Jacket zusammengenäht hatte, fiel mir auf, daß ich am Rücken viel zu viel Stoff hatte, nämlich mindestens 4 cm, die ich horizontal an der Rückenmitte wegfalten konnte. Das Meiste davon befand sich höhenmäßig zwischen Nacken und unterem Armloch. Nach langer Recherche habe ich diese Links zu dem Thema gefunden:

Sway Back Illustrated
pattern ~ scissors ~ cloth: sway back alterations - my analysis

Da mir das Vorderteil prima gepaßt hat und nur hinten in der Mitte die Taillennaht auf der Hüfte aufstieß, habe ich dann die 1. Methode zur Verkürzung der Rückenpartie gewählt (die, bei der man von der Schulter zur Taille schneidet und die Nahtzugabe der Schulter stehenläßt), weil sie mir einfacher vorkam als die, bei der man den Keil an der Taille schneidet. Ich habe mich auch davor gedrückt, nach dem Einzeichnen der neuen Grainline den zusätzlichen Stoff irgendwie loswerden zu müssen. Hätte die 2. Methode gegenüber der 1. irgendwelche Vorteile gehabt?

Im 2. Link erklärt die Bloggerin, daß man, falls man den Rücken mehr als 2cm kürzen muß, mal schauen sollte, ob man nicht noch andere Paßformprobleme hat, die das selbe Resultat haben. Ja, mein Rücken ist im oberen Bereich sehr gerade, und ich habe auch eine hohe Hüfte, allerdings hatte die mit dem ausgestellten Schößchen kein Problem. Ich habe allerdings auch dünne Schultern und schmale Arme, um die der Stoff ein wenig schlackert. Die Sache ist nämlich, daß selbst nach dem Kürzen der Rückenteile um 4 cm jetzt immer noch eine horizontale Falte unterhalb der Arme ist, die bis zur Rückenmitte reicht. Ich könnte nochmal 2cm wegnehmen. Wie kann das sein?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.03.2013, 00:42
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.622
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Schnittmuster am Rücken zu lang - Fragen zur Anpassung

Ich habe die Kombination aus hoher Taille und dickem Hintern, was im Resultat ähnliche Änderungen nötig macht. Ich nehme zwar rundum Länge raus, aber bei manchen Kleidungsstücken hinten noch mal etwas mehr.

Meine Erfahrung mit Änderungen über die letzten 15 oder 20 Jahre ist eigentlich, daß es für meinen Körper am besten funktioniert, wenn ich den Stoff da raus nehme, wo er zu viel ist. In dem Fall hinten quer.

Für das Problem habe ich es nie anders probiert, aber bei ein paar anderen Sachen die Erfahrung gemacht, daß Änderungstechniken, bei denen man das irgendwie an anderer Stelle rausgenommen hat (so wie bei der Anleitung, die du benutzt hast) eigentlich immer zu irgendwelchen komischen Resultaten führten. Irgendwelche Zugfalten, der Stoff fiel nicht schön, weil der Fadenlauf nicht mehr so ganz passte... ich kann nicht erklären, warum das so ist. Ich weiß auch nicht ob das eine Eigenheit meines Körpers ist oder tatsächlich eine allgemeine Regel? Aber ich nehme inzwischen da raus, wo es fehlt.

Generell geht man bei der Anpassung von oben nach unten vor. Also zuerst müssen Schulter (ggf. mit Schulterpolster) und Ausschnitt/Kragen passen, dann arbeitet man sich nach unten durch.

Hilfreich sind Schnitte, die Brustpunkt, Taillenhöhe und Hüfthöhe angeben. Dann kann man auf dem Probeteil nämlich diese Querlinien markieren und beim Anziehen gut sehen, wo diese Linien an der passenden Stelle des eigenen Körpers sitzen und wo man Länge rausnehmen oder zugeben muß.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: fait main N° 419 (Décembre 2016)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fragen zu einem englischen Schnittmuster Weeck Fragen zu Schnitten 5 09.08.2012 20:52
Kleid 7279 von Burda-Frage zu Beleg und Anpassung Tinadoro Fragen zu Schnitten 11 04.07.2012 20:58
zwei Fragen zu einem historischen Schnittmuster Arvel Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 1 18.08.2007 22:42
fragen über fragen zur cover honigbine Overlocks 2 05.08.2007 18:02
Bekleidung zur Taufe??? - Vorsicht, Lang!! Mücke72 Rubensfrauen 10 24.07.2006 11:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:42 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06359 seconds with 13 queries