Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Oberteilgrundschnitt - Fragen über Fragen

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #106  
Alt 09.04.2013, 16:47
Luthien Luthien ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.363
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Oberteilgrundschnitt - Fragen über Fragen

Wenn die Nahtzugabe unter dem Arm schon zum Stauchen fuehrt, ist das Armloch nicht tief genug. Das ist doch gerade mal ein Zentimeter oder so im Armloch.
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!
Mit Zitat antworten
  #107  
Alt 09.04.2013, 20:00
Eva-Maria Eva-Maria ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.07.2003
Ort: Gettorf (Schleswig-Holstein)
Beiträge: 15.941
Downloads: 48
Uploads: 0
AW: Oberteilgrundschnitt - Fragen über Fragen

Daran habe ich ja auch noch nichts gemacht ... ich sollte doch zuerst Schulter/Hals bearbeiten!

Inzwischen habe ich schon mal gezeichnet:


Die Stoffkante entspricht momentan noch der Papierkante plus 1 cm Nahtzugabe. Das Armloch muß aber noch 1 cm tiefer rutschen (1 cm wieder höher für Teilrücknahme der schrägeren Schulter, 2 cm tiefer für mehr Armlochhöhe/Armlochtiefe/Rückenhöhe, je nach System). Das habe ich hier eingezeichnet - geht das in Ordnung?
__________________
Eva-Maria
Mit Zitat antworten
  #108  
Alt 09.04.2013, 21:36
Benutzerbild von kleingemustert
kleingemustert kleingemustert ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2012
Ort: Viel zu weit von Berlin weg
Beiträge: 1.037
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Oberteilgrundschnitt - Fragen über Fragen

*Eine Frage zwischenschieb* Sind Schulterpolster für die Jacke vorgesehen? Dann sollte die Anprobe auch mit solchen geschehen. Dadurch benötigen die Ärmel mehr Platz.

MfG
CG
Mit Zitat antworten
  #109  
Alt 09.04.2013, 21:38
Eva-Maria Eva-Maria ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.07.2003
Ort: Gettorf (Schleswig-Holstein)
Beiträge: 15.941
Downloads: 48
Uploads: 0
AW: Oberteilgrundschnitt - Fragen über Fragen

Ich mag keine Schulterpolster, deshalb also hier auch keine ...
__________________
Eva-Maria
Mit Zitat antworten
  #110  
Alt 10.04.2013, 09:07
Luthien Luthien ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.363
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Oberteilgrundschnitt - Fragen über Fragen

Die richtige Rueckenhoehe musst Du eigentlich schon ganz am Anfang der Konstruktion beruecksichtigen. Welche hast Du denn dieses Mal fuer Deine Zeichnung angesetzt? Nachtraeglich das Armloch vertiefen bringt nicht ganz dasselbe Ergebnis (dieses Gefuehl hatte ich zumindest bei meinem Kleiderschnitt).

Und noch etwas: Im "Wie sehe ich denn aus"-Thread hatte ich Dir etwas zu Deinem Brustumfang geschrieben. Ich weiss nicht, ob Du es dort gelesen hast. Rein rechnerisch hast Du villeicht ein A-Koerbchen, aber Du hast einen sehr grossen Brustumfang, weshalb ich an der Brust etwas mehr Weitenzugabe dazugeben wuerde.

Hast Du Deine Koerpermasse eigentlich nochmal ueberprueft? Stimmte denn die Rueckenlaenge der ersten Konstruktion?
Fuer die Schulterschraege koenntest Du auch mal versuchen, den Winkel zu messen, in dem Deine Schultern abfallen. Bei meinem Kleiderschnitt habe ich die Schulterschraege auch nicht durch runtermessen auf der Rueckenbreitenlinie festgelegt sondern ein Winkelmass genommen und bin damit sehr gut gefahren.
Wenn Du den richtigen Winkel hast, koenntest Du, denke ich, aber ohne Gewaehr, auch gleich Deine richtige Schulterbreite einzeichnen (Koerpermass +Rueckenbreitenzugabe+1cm fuer die hintere Schulterbreite).
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
grundschnitt abnäher

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein erstes Schnittmuster - Simplicity - Fragen über Fragen... Arwen026 Fragen zu Schnitten 8 25.07.2012 14:07
Victoria 924 für Nähanfänger? Fragen über Fragen... Hexalotta Allgemeine Kaufberatung 4 03.01.2012 21:55
Embird Demo, PE-Lite und Vikant Box: Fragen über Fragen :-) Felicidade Maschinensticken - Software: Embird 14 02.02.2010 22:57
Schere - alt oder neu? Fragen über Fragen... Charija Andere Diskussionen rund um unser Hobby 13 17.04.2008 04:44
Fragen über Fragen zu Ottobre Kleid Yogakatze Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 24 02.06.2007 15:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:17 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07403 seconds with 14 queries