Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Schnittkonstruktion nach Mueller/Rueckenbreite

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 17.03.2013, 18:06
Luthien Luthien ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.363
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Schnittkonstruktion nach Mueller/Rueckenbreite

Ich dachte, die 1,5cm pro halbe Rückenbreite wären die Zugabe
Das, was ich mit 32 gemessen habe, war die Brustbreite, nicht die Rueckenbreite. Bei der Rückenbreite bin ich bei meinen chaotischen Selbstversuchen auf ca. 30cm +/-X gekommen.
Tja, leider sind die theoretischen Annahmen ja offensichtlich auch sehr unterschiedlich. Es scheinen ja, je nach Buchausgabe, sehr unterschiedliche Formeln zu gelten. Die von Eboli kommt meinen gemessenen Werten am nächsten. Vielleicht versuche ich es erstmal mit ihren Formeln. Natürlich nähe ich erst ein Probemodell, bevor ich mich an meinen Originalstoff mache.
Warum ich so ein großes Armloch messe, weiß ich auch nicht, weil meine Arme wieder sehr duenn sind. Mein Bizepsumfang entspricht, glaube ich, Konfektionsgröße 32 (und ich bin 1,80m groß).
Naja, wenigstens muss ich nicht noch auf irgendwelche Hohlkreuze, Disbalancen usw. eingehen. Bis auf einen großen Unterschied zwischen Oben und Unten (Hüfte 95cm) und natürlich größeren Längenmaßen scheine ich normal gebaut zu sein
Tut mir Leid, wenn ich Euch mit meinen Schnittproblemen auf die Nerven gehe, aber ich freue mich schon lange darauf, endlich mal ein Kleid oder eine Bluse nähen zu können und völlig unabhängig von der Konfektion, die sowieso nur sehr, sehr selten irgendwas bietet, was mir passt und von Maßkonfektionären zu werden. Für mich ist ein Maßschnitt ein Stück Freiheit
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 21.03.2013, 15:52
Luthien Luthien ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.363
Downloads: 3
Uploads: 0
Ausrufezeichen AW: Schnittkonstruktion nach Mueller/Rueckenbreite

Falls noch jemand mit Groesse 36 die 8,6cm Armlochdurchmesser benutzt hat, die Stofftante bei meinem Brustumfang von 84cm erwaehnt hat und nach Mueller konstruiert: Passt auf, was Ihr durcheinander schmeisst!
Wenn Ihr die 8, 6cm benutzt und streng nach Mueller vorgeht beim Zeichnen des hinteren Armlochs, wird der Ruecken zu breit und das Armloch zu schmal. Das ist mir gerade beim Zeichnen meines Schnittes aufgegangen.
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 21.03.2013, 16:17
gundi2 gundi2 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 15.600
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Schnittkonstruktion nach Mueller/Rueckenbreite

Zitat:
Zitat von Luthien Beitrag anzeigen
Wenn Ihr die 8, 6cm benutzt und streng nach Mueller vorgeht beim Zeichnen des hinteren Armlochs, wird der Ruecken zu breit und das Armloch zu schmal. Das ist mir gerade beim Zeichnen meines Schnittes aufgegangen.
Hast du die Zugabe zum AD gerechnet? Und gegengerechnet, dass alles zusammen den BU ergibt?

LG
gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 21.03.2013, 16:26
Luthien Luthien ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.363
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Schnittkonstruktion nach Mueller/Rueckenbreite

Ja, habe. Bei Mueller geht man aber fuer das hintere Armloch noch 1cm nach aussen. Wenn man die 8, 6cm (+entsprechende Zugabe natuerlich) und die dazugehoerige Rueckenbreite (+ Zugabe)benutzen will, darf man das aber nicht. Dann muss das Armloch genau bis zur Rueckenbreitenlinie gehen. Wenn man das beachtet, kann man den Wert benutzen. Ansonsten wird der Ruecken zu breit.
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!

Geändert von Luthien (21.03.2013 um 16:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 22.03.2013, 11:41
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.382
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Schnittkonstruktion nach Mueller/Rueckenbreite

Hallo Luthien,

Hast Du den Schnitt genäht?
Bei Müller wird hinten eine "Rolle" eingebaut. Damit wird zwar das Armloch gemessen "verkleinert" und der Rücken vergrößert - aber die Beweglichkeit und Sitz verbessert. Selbst in der Futtertaille, dem engsen Kleidungstück mit Ärmeln wird das so gemacht. Und schon seit Jahrzehnten.
heidi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
brustbreite , koerbchengroesse , rueckenbreite , schnittkonstruktion , unterbrustumfang

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schnittkonstruktion nach Gilewska Dursli Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 7 01.12.2011 18:25
Schnittkonstruktion nach Müller & Sohn Sylvie Fragen zu Schnitten 23 06.03.2008 16:53
Schnittkonstruktion nach M&S Jacke Zwirn71 Fragen zu Schnitten 11 24.11.2006 09:48
Schnittkonstruktion nach Helen Joseph Armstrong Frau Bratbecker Fragen zu Schnitten 4 10.08.2006 12:08
Schnittkonstruktion nach Systemschnitt 1 mondwicht Fragen zu Schnitten 6 30.12.2005 17:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:00 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07489 seconds with 13 queries