Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Schnittkonstruktion nach Mueller/Rueckenbreite

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 14.03.2013, 20:14
Fresee Fresee ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Spanien
Beiträge: 342
Downloads: 34
Uploads: 0
AW: Schnittkonstruktion nach Mueller/Rueckenbreite

Ich habe mir auch den Kleidergrundschnitt gemacht , da ich nächsten Monat ein Kleid brauche. Habe mich hier mit einer Maßschneiderin die mit M&S arbeitet, angefreundet, und die hat Maßgenommen!
Meine Maße sind in der Konstruktion Rb 17 + 1cm gemessen 19 cm
Ad 9 cm+ 2,5 cm gemessem 11,5 cm
Bb 21,5 + 2,5 cm gemessen 18 /23 cm
18 ist oberhalb der Brust allso von Arm zu Arm, 23 ist direkt über die Brust ,
Ich habe allso ein Bu von 95cm.
Der Grundschnitt sitzt schön Körpernah . Ich möchte mir ein Etuikleid machen.
Vielleicht hilft es dir bei der Berrechnung !
Gruß petra
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.03.2013, 07:46
Luthien Luthien ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.576
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Schnittkonstruktion nach Mueller/Rueckenbreite

Lieb gemeint, aber das wuerde mir nur helfen, wenn ich wuesste, welchen Unterbrustumfang (also welche Koerbchengroesse) Du hast und nach welcher Formel die Konstruktionsmasse errechnet wurden. Gehe ich recht in der Annahme, dass fuer Deine Konstruktion auch nicht die reinen gemessenen Masse benutzt wurden, sondern berechnete oder zumindest ein Mittelwert zwischen berechnet und gemessen?
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.03.2013, 08:01
Fresee Fresee ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Spanien
Beiträge: 342
Downloads: 34
Uploads: 0
AW: Schnittkonstruktion nach Mueller/Rueckenbreite

Unterbrust habe ich 79cm. Trage 80b.
Ich konstruiere nach Müller und Sohn.
Sie sagt immer zu mir , das man seinen Körper anschauen muß, und nicht nach Formeln . Wir machen einen Maßschnitt und keinen Konfektionsschnitt.
gruss Petra
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 15.03.2013, 08:17
Luthien Luthien ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.576
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Schnittkonstruktion nach Mueller/Rueckenbreite

Mit B-Koerbchen liegst Du dann allerdings genau im Durchschnitt und die Berechnungsformel wuerde fuer Dich wahrscheinlich besser funktionieren als fuer mich. Ich bin sehr schmal und habe nicht einmal ein A-Koerbchen.
Und ja, wir machen einen Massschnitt, aber nach einem Proportionalsystem. Manche Masse koennen dort auch berechnet werden. Und manche Masse sind nur sehr schwer exakt zu messen. Dazu gehoert die Brustbreite, weshalb Mueller empfiehlt, diese zu berechnen.

Weiss vielleicht wenigstens jemand, welchen Unterbrustumfang, bzw. welche "Koerbchengroesse" ( von Koerbchengroessen spricht man ja im Zusammenhang mit Teenagern sicher noch nicht) ein duerchschnittliches Teeny-Maedchen hat, wenn sie einen Brustumfang von 83-84cm hat? Leider weiss ich nicht, welche Altersstufe das waere, weil zu Kindergroessen nirgendwo Masstabellen zu finden sind, sondern immer nur nach Alter oder Koerpergroesse gegangen wird.
Wenn ich das wuesste, wuesste ich, ob die Teenager-Mueller-Formel fuer mich funktionieren koennte oder ob ich noch eine Stufe daruntergehen muesste. Das heisst, fuer Teenager gibt es mehrere, je nach Brustumfang. Bis 83cm gibt es eine andere als ab 84cm. Deshalb wuesste ich gern, ob ich die 83er oder die 84er Formel benutzen muss.

P.S.:Wenn ich eine Massschneiderin haette, die mich vermessen wuerde, wuerde ich natuerlich auch mit gemessenen Werten arbeiten. Die kann mit Sicherheit Ruecken-und Brustbreite exakt messen. Leider kenne aber im realen Leben nicht mal jemanden, der naehen kann.

P.P.S.:Ich habe gerade herausgefunden, dass laut Groessentabelle ein Maedchen mit meinem Brustumfang etwa 15 Jahre alt ist. Was hat denn die durchschnittliche 15jaehrige fuer einen Unterbrustumfang bzw. Koerbchengroesse?
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!

Geändert von Luthien (15.03.2013 um 08:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.03.2013, 09:17
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.481
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Schnittkonstruktion nach Mueller/Rueckenbreite

Luthien,

Du verrennst Dich da. Wenn Du Maßkleidung hast, dann nimm doch dort die Maße ab. Die Rb ist dort, wo sich das Armloch in die andere Richtung kehrt. Dann weißt Du, wie weit dein fertiger Rücken sein soll. Das ist dann Rb plus Zugabe plus 1.5 cm die bei Müller hinten am Armloch dazu gegeben wird.
Die Zugabe liegt bei 1 - 1.5 cm bei normal sitzender Kleidung. Wenn Du jetzt noch einen gemessenen Wert, extrapolierst wird das schon.
Probemodell mußt Du so und so nähen.

Den Ad kann man ganz gut messen.

Die BB kann man das nicht so gut messen, weil es ja nicht gerade rüber geht, sondern über den Brustpunkt geführt wird.

Bei Kindern gilt ungefähr Brustbreite = Rückenbreite + ein bißchen. Ab 74 BU ändert sich das, das bißchen wird mehr. Nicht nur wegen der Brust- sondern auch der Thoraxentwicklung.
Hier Werte für Kinder:

BU 82 UBB 73 RB 33.4
BU 85 UBB 74.5 Rb 34.6
lg
heidi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
brustbreite , koerbchengroesse , rueckenbreite , schnittkonstruktion , unterbrustumfang

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schnittkonstruktion nach Gilewska Dursli Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 7 01.12.2011 17:25
Schnittkonstruktion nach Müller & Sohn Sylvie Fragen zu Schnitten 23 06.03.2008 15:53
Schnittkonstruktion nach M&S Jacke Zwirn71 Fragen zu Schnitten 11 24.11.2006 08:48
Schnittkonstruktion nach Helen Joseph Armstrong Frau Bratbecker Fragen zu Schnitten 4 10.08.2006 11:08
Schnittkonstruktion nach Systemschnitt 1 mondwicht Fragen zu Schnitten 6 30.12.2005 16:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:42 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08945 seconds with 13 queries