Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Nachgebaut Burda 02/2013 Modell 110

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.03.2013, 20:49
Benutzerbild von anagromydal
anagromydal anagromydal ist gerade online
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.12.2009
Ort: In Deutschland ganz unten rechts
Beiträge: 1.973
Blog-Einträge: 3
Downloads: 3
Uploads: 0
Nachgebaut Burda 02/2013 Modell 110

Hallo,

ich habe mal angefangen zu konstruieren und möchte euch hier die Schritte zeigen und erklären und hoffe das Ihr sofort einschreitet wenn ich mich verrenne.

Los geht's:



Als erstes mal mein Grundschnitt. Nach diesem Schnitt habe ich mir schon mehrere Shirts genäht . Je nach Material (Jersey mit mehr oder weniger Elastan) haben die Shirts wenig bis keinen Falten zur Brust.




Hier sieht man die Contouring Guidelines eingepasst. Das ist eine Technik die ich aus "patternmaking for fashion design" habe.




Hier sieht man in orange die geplante Ausschnittlinie.




Hier habe ich die Guides geschnitten und den vorderen Schulterteil eingezeichnet wie ich mir vorstelle das der "Träger" angenäht werden sollte. Ich hab mir das Ganze im Heft nochmal angesehen. Der Originalschnitt hat eine merkwürdige Kante aus dem unteren Bereich des hinteren Armloches und geht von da gerade raus. Ich glaub irgendwie nicht das diese Konstruktion beim Tanzen auf der Schulter bleibt wenn ich die Arme hoch- und runter- und rundherumbewege. Ausserdem sieht man das Modell nicht ein einziges Mal von von hinten und ich glaube das es von hinten ziemlich merkwürdig aussehen wird wenn der Träger so getragen wird wie auf dem Bild zu sehen. Es muß ganz bestimmt mehr als eine seltsame Falte geben und die Ecke die da aus dem Armloch kommt ist bestimmt sichtbar. Also... Planänderung, ich mach einen geänderten Träger.




Hier sieht man wie ich die geschnittenen Guidelücken zusammengeschoben und dafür Brustabnäher aufgedreht habe - irgendwo muß ich ja hin mit den "Abnähern". Das ist jetzt ne Zwischenlösung. Wie man sieht ist der Abnäher auf der rechten Seite viel viel größer als links (klar weil links ist der Träger ja intakt und rechts muß die Kante viel kürzer werden weil der Stoff ja in die "Kuhle" zwischen Schulter und Brust muß und nicht drüber gespannt ist.) So kann das nicht bleiben.



Das abgeschnittene Trägerstück hab ich an das Rückenteil gesetzt und aufgespreizt damit die Falten zustandekommen. Den anderen Träger habe ich auf das selbe Maß verschmälert wie den vom Vorderteil. Ob ich das mit dem Ring zum zusammenfassen des Trägers auch mache weiß ich noch nicht.

Ich hab drüber nachgedacht keinen Abnäher zu machen sondern das als "Einreihung" zusammenzufassen damit die Länge wieder stimmt und ich genug Raum für die Brust hab. Aber eine Seite gereiht und eine nicht schaugt auch bekloppt aus. Also hab ich weiter nachgedacht und das Folgende gemacht.



Das minimal größere Armloch wird nicht weiter stören und die andere Kurve sieht für mich harmonisch genug aus. Es könnte funktionieren... was meint Ihr?

Ich geh jetzt über das Rockteil nachdenken....

Bis später.

Mo
__________________
Was ich bin und lebe ist Ausdruck meiner persönlichen Entwicklung. Was andere von mir halten ist Ausdruck deren persönlicher Entwicklung.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.03.2013, 22:22
Benutzerbild von anagromydal
anagromydal anagromydal ist gerade online
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.12.2009
Ort: In Deutschland ganz unten rechts
Beiträge: 1.973
Blog-Einträge: 3
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Nachgebaut Burda 02/2013 Modell 110

So... jetzt habe ich fertig.

Hier noch meine Gedanken zum Rockteil.

Ich hab keinen Nerv gehabt auf dem Originalschnitt nachzumessen und beschlossen ich mach das aus dem Handgelenk mit der Ansatznaht und der Rocklänge. Eine größere Saumweite wollte ich ja ohnehin. Also jetzt erstmal die eingezeichnete Ansatzlinie. Und ich hab mir überlegt das ich die kürzere Seite auf meiner Lieblingsminirocklänge von 50cm ab Taille haben will. Die längere Seite soll dann auf 66 cm enden. Daraus ergibt sich eine Breite von 230 cm für das angesetzte Teil.

Hier ein Bild dazu:


Dann hab ich ein paar Umfangberechnungen angestellt und mich entschieden einen 3/4 Kreis als Rockteil zu machen, dann steht es beim Drehen nicht ganz senkrecht und zeigt mehr als ich will, aber ein bischen fliegen darf es.

Der Rest ist Nahtzugaben anzeichnen und hier ist mein Endprodukt:



Und jetzt bin ich gespannt auf Eure Meinung!

Liebe Grüße

Mo
__________________
Was ich bin und lebe ist Ausdruck meiner persönlichen Entwicklung. Was andere von mir halten ist Ausdruck deren persönlicher Entwicklung.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.03.2013, 22:42
Bineffm Bineffm ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 6.864
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Nachgebaut Burda 02/2013 Modell 110

Ich bin mir nicht so ganz sicher, ob man eine Dreiviertelkreis einfach so an die schräge Unterkante nähen kann - und ob das dann noch ordentlich fällt? Burda hat ja das Rockteil schon irgendwie anders geschnitten...

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.03.2013, 23:19
Benutzerbild von anagromydal
anagromydal anagromydal ist gerade online
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.12.2009
Ort: In Deutschland ganz unten rechts
Beiträge: 1.973
Blog-Einträge: 3
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Nachgebaut Burda 02/2013 Modell 110

na ja... die haben wohl die Ansatzlinie genommen und in der gewünschten Länge die Linie nochmal gezeichnet (also nach aussen versetzt) und das dann aufgespreizt um einen Volant zu machen würde ich mal schätzen.

Ich finde aber das es so zu wenig "Flare" hat, zu wenig ausgestellt ist. Drum hab ich gedacht was bei 'ner graden Kante geht (hab ich so schon genäht und sieht gut aus), sollte wenn man die Kante abmisst und danach den Umfang des 3/4 Tellers bestimmt an einer schrägen Kante auch gehen. So viel unterschiedlich sieht jetzt das Rockschnittteil auch nicht aus wenn mich mir so die Stoffauflagezeichung bei der Nähschule anschaue. Wo denkst du denn das es haken könnte?
__________________
Was ich bin und lebe ist Ausdruck meiner persönlichen Entwicklung. Was andere von mir halten ist Ausdruck deren persönlicher Entwicklung.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.03.2013, 08:20
Bineffm Bineffm ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 6.864
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Nachgebaut Burda 02/2013 Modell 110

Ich vermute, dass sich die Weite nicht so richtig gleichmäßig verteilt - sondern dass an der Stelle, wo der Ansatz am weitesten unten sitzt, sich die Weite des Rockes "sammelt". Wenn Du einen fertigen Tellerrock hast - halte den doch am Bund mal so schräg, wie das beim geplanten Kleid wäre und guck, wie das fällt.

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jogginghose Burda 1/2013 Modell 112 noch zu retten? Saskia78 Fragen zu Schnitten 10 11.02.2013 14:58
Modell 108 Burda 01/2013 poldi Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 4 13.12.2012 00:06
Shirt Burda 5/2012 Modell 110 Zippel01 Fragen zu Schnitten 2 21.07.2012 22:03
Tunika 110/ Burda 02/2009 gudrunelli Fragen zu Schnitten 5 07.02.2009 11:20
Top Empire Burda 3/2008 Modell 110 mechimaus Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 60 13.07.2008 00:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:34 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07808 seconds with 14 queries