Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Kostüme


Kostüme
Tanz, Theater, Karneval


Fragen zu Renaissancekleid nach Cranach

Kostüme


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 10.03.2013, 17:42
Benutzerbild von Itha
Itha Itha ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.01.2008
Ort: Weißenburg i.Bay.
Beiträge: 287
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Fragen zu Renaissancekleid nach Cranach

Zitat:
Zitat von SchwarzerFaden Beitrag anzeigen
Es gibt auch von Reconstructing History ein Cranach-Schnittmuster, das sollte historisch korrekt(er) sein. Das Miederteil soll zwar etwas Probleme mit der Paßform machen, aber der Rest soll ok sein.
Den Schnitt hab ich bisher nur selten gefunden und wenn ist er nicht lieferbar o.ä.

Ich hab hier auch den Burdaschnitt liegen. Wenn ich das auf die Schnelle richtig gesehen hab, hat der Rock eine Saumweite von 3,80 - 5,40 m und der Reißverschluss soll den Rock schließen.

Leider bin ich noch nicht dazu gekommen das Kleid zu nähen. Angabe der Stoffmenge ist auf dem Schnitt vermerkt.

Itha

Geändert von Itha (10.03.2013 um 17:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.03.2013, 20:00
Benutzerbild von SchwarzerFaden
SchwarzerFaden SchwarzerFaden ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2008
Ort: bei Lahr/Schwarzwald
Beiträge: 1.230
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Fragen zu Renaissancekleid nach Cranach

Zitat:
Zitat von Itha Beitrag anzeigen
Den Schnitt hab ich bisher nur selten gefunden und wenn ist er nicht lieferbar o.ä.
Ja, ich hab den Schnitt auch schon öfters im Auge gehabt und ich muß jetzt gestehen, daß er gestern bei i-bäh eingestellt war. Naja, und wenn man grad dabei ist, dann kauft man das letzte Stück auch gleich
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.03.2013, 22:20
Benutzerbild von Itha
Itha Itha ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.01.2008
Ort: Weißenburg i.Bay.
Beiträge: 287
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Fragen zu Renaissancekleid nach Cranach

Glück gehabt!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.03.2013, 17:58
Nachtwaldfee Nachtwaldfee ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.01.2013
Ort: westl. von München
Beiträge: 71
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Fragen zu Renaissancekleid nach Cranach

ich hab auch schon gelesen, dass der RH Schnitt einige Fehler hat (vor allem beim Oberteil, für den ich einen ordentlichen Schnitt am dringensten bräuchte) - und dann noch auf englisch... Bei so komplizierten Beschreibungen und Fachwörtern nicht unbedingt meins.

Bei meiner Recherche bin ich allerdings mittlerweile auf unterschiedliche Vorgehensweisen gestoßen: die einen nähen den Roch am Oberteil an, die anderen nicht. Ich kann mir vorstellen, dass es einfacher ist einen separaten Rock zu nähen, aber zum einen verrutschen dann doch bestimmt gerne Rock und Oberteil und zum anderen sieht man dann doch den Bund vom Rock, was ja nicht so auf den Bildern von Cranach zu sehen ist. Was wäre denn historisch korrekt?
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 11.03.2013, 22:57
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 4.005
Downloads: 4
Uploads: 0
Reden AW: Fragen zu Renaissancekleid nach Cranach

Zitat:
Ich kann mir vorstellen, dass es einfacher ist einen separaten Rock zu nähen, aber zum einen verrutschen dann doch bestimmt gerne Rock und Oberteil und zum anderen sieht man dann doch den Bund vom Rock, was ja nicht so auf den Bildern von Cranach zu sehen ist. Was wäre denn historisch korrekt?
Ich finde einen seperaten Rock praktischer. (Besser zu reinigen, besser zu lagern.. )
Gegen Verrutschen kannst Du an den Rock Haken nähen und ans Oberteil passend dazu Ösen und den Rock einhängen. Das hält. Zumal sitzt der Rock ja eh in der Taille, da kann er ja nicht groß weg (Ausser Frau hat keine Hüften, wie ich). Den Bund kannst Du auch nach innen verlegen, dann ist er unsichtbar, hat bei mir auch gut geklappt. Wenn Du den Bund aus Samt machst und das Oberteil ebenfalls aus Samt ist, haften beide ja nach Fadenlauf auch ein wenig aneinander. Hier ist mal ein Rock mit Bund zu sehen, das sieht mir aber eher nach künstlerischer Freiheit aus, da ich nicht denke, dass in diesen Bund das Oberteil reinpasst. Wenn doch, müsste der ja beim angezogenen Kleid zu sehen sein, das ist mir bis jetzt noch nicht begegnet. Oder vielleicht wird der Bund einfach nach innen umgeschlagen? *grübel* Es sieht auf den Bildern immer so aus, als wäre das Oberteil in den Rock gesteckt, bzw der Rock angenäht (wie manns jetzt interpretiert) Was historisch korrekt ist, kann ich Dir nicht sagen, aber ich glaube nicht, dass man den Unterschied gross sieht, ob der Rock nun angenäht ist oder nicht.
Schau doch einfach mal, was das Schnittmuster dazu sagt.

Geändert von Tarlwen (11.03.2013 um 23:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
burda7171 , cranach , renaissance , stoffbedarf

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zeitreise-WIP - Ein Renaissancekleid nach Lucas Cranach Tarlwen Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 356 29.08.2014 23:01
Fragen über Fragen zu Softshell Katse Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 9 06.11.2012 08:02
Fragen über Fragen, zu Stoff JustTinchen Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 13 12.06.2008 07:37
Fragen über Fragen zu Ottobre Kleid Yogakatze Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 24 02.06.2007 14:42
Cranach-Kleid stickhexe13 Fragen zu Schnitten 6 01.06.2005 09:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:31 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09019 seconds with 13 queries