Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Schnitt anpassen oder selber konstruieren?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 06.03.2013, 19:40
Benutzerbild von KleinerKobold
KleinerKobold KleinerKobold ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 199
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Schnitt anpassen oder selber konstruieren?

Sorry, ist jetzt ein bisschen OT, weil von Schnittkonstruktion hab ich gar keine Ahnung, nicht mal vom Ändern, ich hab ne klassische Burda-Figur. Als ich Deine Änderungsliste gelesen habe, hatte ich daher vor meinem inneren Auge so eine Art Frankenstein-Schwester mit Bäuchlein, Hängepopo und viel zu kurzem Oberkörper . Also hab ich, neugierig wie ich bin , mal Deine Galerie angesehen und musste feststellen: Du hast eine ganz normale sehr hübsche Figur. Und trotzdem so viele Änderungen. Kaum zu glauben, wie unterschiedlich wir alle sind, und trotzdem alle hübsch, gell? . Mußte ich jetzt mal loswerden...

LG
Katja
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 06.03.2013, 19:58
Benutzerbild von anagromydal
anagromydal anagromydal ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.12.2009
Ort: In Deutschland ganz unten rechts
Beiträge: 2.012
Blog-Einträge: 3
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Schnitt anpassen oder selber konstruieren?

Danke Katja, das du das sagst... ich fürchte die Beschreibung klingt wirklich fürchterlich. Allerdings sind die Bilder in der Galerie vor meiner Schilddrüsenunterfunktion mit 10kg weniger. Und vor meiner Zeit mit Krafttraining (wegen Rücken mach ich jetzt Kiesertraining) Damals hab ich in einen 70 E BH gepasst. Jetzt hab ich einen 80D der recht stramm sitzt. Damals hatte ich laut Burdatabelle 40 - heute 44. *seufz*

Well... nicht so schlimm ich nehm' jetzt Medikamente und verliere bestimmt noch ein oder 5 kg. Aber das Zunehmen hat die Proportionen eben leider nicht verbessert.

Ich geb' nicht auf ich näh mir halt jetzt was Schönes in Größer und wenn ich wieder abnehme, dann zieh ich wieder an was mir jetzt nicht mehr passt. Basta!

Liebe Grüße
Mo
__________________
Was ich bin und lebe ist Ausdruck meiner persönlichen Entwicklung. Was andere von mir halten ist Ausdruck deren persönlicher Entwicklung.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 06.03.2013, 20:15
gundi2 gundi2 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 15.627
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Schnitt anpassen oder selber konstruieren?

Hallo,

frau braucht keine "Katastophenfigur", um nicht in Fertigschnitte zu passen.
Da reichen gerade Schultern (ein Plus lt. Stilbüchern!), eine etwas andere Taillenlänge (entweder, weil frau größer als 168 ist - wieder ein Plus....., oder weil sie andere Proportionen hat, lange Beine wieder ein Plus...). Oder mehr Oberweite (ggf. durchaus auch ein Plus!) und damit einen schmaleren Rücken. Oder ein etwas runderes Hinterteil, eine "weibliche" Figur: durchaus keine Katatrophe, aber Schnitte gehen davon aus, dass der Hintern etwa so flach / rund ist wie der Bauch. Da machen wenige Zentimeter die individuelle Note aus, und schon ist frau nicht mehr "kompatibel"......
Da sehe ich durchaus Unterschiede zwischen einem "Figurpoblem" und einem "Passformproblem", bei mir selbst und auch bei Dir, Mo! Ich hoffe, du siehst das auch so.

LG
gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 06.03.2013, 21:31
lea lea ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 17.241
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Schnitt anpassen oder selber konstruieren?

Zitat:
Zitat von gundi2 Beitrag anzeigen
frau braucht keine "Katastophenfigur", um nicht in Fertigschnitte zu passen.
Da reichen gerade Schultern
Da sagst Du was...
Gerade Schultern reichen aus, dass praktisch keine Konfektion passt.
Ich kann mir sogar kaum mal ein T-Shirt kaufen (heisser Tip: Street One und Cecil)
Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 06.03.2013, 22:31
Benutzerbild von anagromydal
anagromydal anagromydal ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.12.2009
Ort: In Deutschland ganz unten rechts
Beiträge: 2.012
Blog-Einträge: 3
Downloads: 3
Uploads: 0
Pfeil AW: Schnitt anpassen oder selber konstruieren?

@gundi

Zitat:
Da sehe ich durchaus Unterschiede zwischen einem "Figurpoblem" und einem "Passformproblem", bei mir selbst und auch bei Dir, Mo! Ich hoffe, du siehst das auch so.
Recht hast du, und ich seh' das ja auch nicht als Katastrophenfigur, nur als ein mittelschweres Problem beim Klamotten kaufen und nähen. Drum hab ich vor Jahren ja auch aufgehört Klamotten zu kaufen. 10 Stunden jagen und probieren und frustriert sein weil es keine Hosen mit Innenbeinlänge 87,5 zu kaufen gibt, da kann ich mich auch mit einem schönen Tee an die Nähma setzen, das ist entspannter und zeitigt mehr Ergebnisse.

@lea
Zitat:
Gerade Schultern reichen aus, dass praktisch keine Konfektion passt.
Ich kann mir sogar kaum mal ein T-Shirt kaufen (heisser Tip: Street One und Cecil)
Ich habe seit bestimmt 5 Jahren nicht ein Kleidungsstück (außer Feinstrumpfhosen) gekauft... ach ja... doch... ein Ballkleid (Schulterfrei und mit Schnürung um es in Form zu bringen). Fragt nicht wie lang ich gesucht habe. Ich hab genug Stress ein tragbares Paar Schuhe zu erjagen (Schuhnummer 8 1/2 und breite Füße). Keine Lust auch noch Klamotten zu suchen und 100 Sachen anzuprobieren und entweder drin zu ertrinken damit die Ärmel lang genug sind oder auszusehen als hätte ich die Klamotten meiner kleinen Schwester angezogen mit Hochwasserhosen und 9/10 Ärmel.

Liebe Grüße
Mo
__________________
Was ich bin und lebe ist Ausdruck meiner persönlichen Entwicklung. Was andere von mir halten ist Ausdruck deren persönlicher Entwicklung.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schnitte ändern oder gleich konstruieren Morticia147 Andere Diskussionen rund um unser Hobby 21 02.08.2010 12:21
Pullunder Schnitt konstruieren! 1babymaus Fragen zu Schnitten 5 24.10.2008 07:33
Einfachen Schnitt selber konstruieren, Bahnen Rock Hanini Schnittmustersuche Damen 9 27.09.2007 11:31
Schnitt fuer Bleistiftrock selber konstruieren Hanini Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 26 09.03.2007 17:24
Sommertop-Schnitt selbst konstruieren? isi278 Schnittmustersuche Kinder 7 15.07.2006 21:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:47 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09066 seconds with 13 queries