Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Bei meiner Kanga (FM) stimmt was nicht...

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 04.03.2013, 22:41
Benutzerbild von Spotzal-81
Spotzal-81 Spotzal-81 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.06.2011
Ort: Ingolstadt
Beiträge: 15.634
Downloads: 0
Uploads: 0
Bei meiner Kanga (FM) stimmt was nicht...

Hallo zusammen!

Ich hab für mich (zum ersten Mal) eine Kanga genäht - in der größten Größe (XXL).
Der Zuschnitt hat wunderbar gepasst, nur die Ärmel hab ich da gleich schon um 5cm kürzer gemacht.
Beim Zusammennähen hab ich dann feststellen müssen, dass die Ärmel nicht genau ans Rückenteil passen (ist ja ein Raglan-Schnitt). Die Ärmel waren ein bißchen länger als das Rückenteil.
Muss ich da beim zusammennähen "oben" oder "unten" was überstehen lassen? Also am Halsausschnitt oder unten beim Armloch?

Und dann gleich das nächste Problem: Beim Schließen der Seitennähte hab ich festgestellt, dass die Ärmelnähte nicht gleich lang sind und das Vorderteil war auch um ca. 2cm kürzer als das Rückenteil.
Hab ich da was falsch gemacht oder ist das jemandem von Euch auch schon passiert?

An der Passform mus ich auch noch ein bißchen feilen. Ich hab die lange Version genäht, aber die ist eindeutig zu lang. Geht mir fast bis an die Knie und ist unten rum auch ziemlich weit. Oben rum brauch ich aber die Größe...
Ärmel- und Saumbündchen waren dann auch noch so ne Sache. Mein Sweat hat sich leider nicht dehnen lassen, dass ich das auch so gedehnt annähen hätte können. Die Ärmelbündchen sind jetzt also so weit wie die Ärmel auch. Ergo: die Ärmel sind noch länger...

So, jetzt helft mir doch bitte ein bißchen auf die Sprünge, was ich alles falsch gemacht hab...

Danke schon mal!
__________________
Schöne Grüße

Spotzal
mit Anna (10/09), Elisabeth (12/12) und Johannes (09/16)


Mein WIP: Ein steifes Trachtenmieder entsteht
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.03.2013, 23:47
Benutzerbild von Strickforums-frieda
Strickforums-frieda Strickforums-frieda ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.06.2009
Ort: Frechen
Beiträge: 2.976
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Bei meiner Kanga (FM) stimmt was nicht...

Zitat:
Zitat von Spotzal-81 Beitrag anzeigen
Beim Zusammennähen hab ich dann feststellen müssen, dass die Ärmel nicht genau ans Rückenteil passen (ist ja ein Raglan-Schnitt). Die Ärmel waren ein bißchen länger als das Rückenteil.
Muss ich da beim zusammennähen "oben" oder "unten" was überstehen lassen? Also am Halsausschnitt oder unten beim Armloch?

Und dann gleich das nächste Problem: Beim Schließen der Seitennähte hab ich festgestellt, dass die Ärmelnähte nicht gleich lang sind und das Vorderteil war auch um ca. 2cm kürzer als das Rückenteil.
Hab ich da was falsch gemacht oder ist das jemandem von Euch auch schon passiert?
Hast Du mal das Schnittmuster nachgemessen? Wie lang sind denn da die Nahtlinien? Passt das da, oder ist da auch schon ein Unterschied drin?

Grüßlis,

frieda
__________________
frieda-freude-eierkuchen
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.03.2013, 05:54
Heikejessi Heikejessi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.08.2006
Ort: Moers
Beiträge: 17.486
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Bei meiner Kanga (FM) stimmt was nicht...

hast du die Ärmel richtig herum eingenäht? Auf die Passzeichen geachtet?

LG Heike
__________________
LG Heike
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.03.2013, 09:15
Karobunt Karobunt ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.07.2011
Beiträge: 54
Downloads: 40
Uploads: 0
AW: Bei meiner Kanga (FM) stimmt was nicht...

Ich habe den Schnitt in schwarz-weiß ausgedruckt und auch mächtig geflucht, bis ich die richtigen Linien getroffen hatte - schau doch einfach mal in der Datei in Farbe nach und zähle dann die Linien ab, welche die richtige für die jeweilige Größe und Länge ist. Die Ärmel müssten von den Ansatznähten aber passen (haben sie bei mir zumindest), vielleicht ist es da das gleiche Problem? Und ja, die Ärmel sind viel zu lang - aber das ist vom Anpassen her ja das kleinste Problem...

Aber wenn die Kanga erst mal fertig ist, trägt sie sich prima (mein neuer Lieblingspulli).

Viel Glück und nicht ärgern lassen
Karobunt
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.03.2013, 09:39
Benutzerbild von cordetta
cordetta cordetta ist offline
Stoffhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: Peine, zwischen BS und H
Beiträge: 14.916
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Bei meiner Kanga (FM) stimmt was nicht...

Hallo,

ich habe auch grade meine Kanga fertig, auch in XXL, weil ich von der Oberweite genau zwischen den letzten beiden Größen lag. Tja, bei mir waren die Ärmel auch zu lang, die lange Version ist gekürzt auf mittlere Version, weil ich aussah, als ob ich einen zu langen Kartoffelsack trage ( ich bin 173cm groß, also nicht grade ein kleines Mäuschen). Naja, aber jetzt sieht es immer noch aus wie ein Sack, weil der Schnitt sooooo groß ausfällt. Für zu Hause geht es, die Kapuze habe ich wider abgemacht und werde evt. bei einem neuen, kleineren Versuch mal eine normale Kapuze annähen, bei mir saß die, als ob ich einen Buckel auf dem Rücken habe.

Nun aber mal zu Wesentlichen: Bei mir haben die Schnittteile gepaßt, es war nichts zu kurz, wahrscheinlich bist Du mit einer Linie verrutscht.
Viel Erfolg noch,
__________________
mein Blog: WollStoff!

Liebe Grüße Cordula
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie Drucker richtig einstellen? Kontrollfeld bei Schnitt stimmt nicht Schneefrau Andere Diskussionen rund um unser Hobby 2 26.01.2010 21:48
Burda 7627 - irgendwas stimmt doch bei dieser Hose nicht? Vanilia Fragen zu Schnitten 12 01.11.2009 17:40
Nadelstange bei meiner Artista 170 bewegt sich nicht mehr Conny01 Bernina 4 21.02.2009 19:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:26 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11730 seconds with 13 queries