Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Halsausschnitt (Schrägband)

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 28.06.2005, 10:18
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Halsausschnitt (Schrägband)

Hallo Sticksi,
danke für den Tipp. Ich habe mir jetzt so viele Beiträge ausdrucken lassen und werde mir daraus eine Anleitung zusammenbasteln

Bei dem T-Shirt (war golden pattern Hemdschnitt) war leider kein "Schnitt" für den Schrägstreifen dabei. Ich denke, dass die Nähkursleiterin den im "dehnbaren" Zustand zugeschnitten hat, denn er war nicht länger als 60 cm (bei 89 cm Halsumfang) und hat gepasst, aber wie gesagt zu schlapprig, aber das Thema hatten wir ja schon oft.

Ich denke aber, dass ich von Anfang an einen Fehler gemacht habe. Ich hätte den Hals kleiner machen müssen. Der Hals ist viel zu groß. Aber damals hatte ich überhaupt keine Ahnung.

Jetzt wo mein Mann das T-Shirt endlich (wetterbedingt) anziehen kann sieht es einfach blöd aus, dass er vorne so einen großen Ausschnitt hat. Aber im Nachhinein kann ich den Hals ja nicht verkleinern oder?

Ich trenne heute Mittag den Schrägstreifen ab und dann sehe ich weiter

Aber ich finde es super, dass man hier so schnell und so toll geholfen bekommt, obwohl das Thema Schrägstreifen anscheinend immer aktuell ist lol.

Bin ja froh, dass dies anscheinend für viele eine große Hürde darstellt und ich nicht alleine da keine Peilung habe lol.

Liebe Grüße
Marianne
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 28.06.2005, 11:54
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.084
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Halsausschnitt (Schrägband)

Hallo

also erst mal eines: Hals bündchen sind irre schwierig, finde ich. Ich habe schon Blusen mit Kragen genäht - ganz viele und lauter verschiedene Formen.
Und Kleider mit Halsbelegen waren auch nie ein Porblem - richtig geflucht habe ich nur bei Bündchen - ein Shirt liegt schon monatelang rum, weil der erste Versuch so grauslich war.

Schau mal hier:
http://www.hobbyschneiderin24.net/po...etch-Zick-zack

Beitrag #3 von Seti - Version d)

Wenn Du den Streifen etwas breiter schneidest - natürlich in der Richtung, in der sich der Stoff mehr dehnt! Und den dann als Bündchen ansetzt wie von Seti beschrieben - dann wird der Ausschnitt kleiner.

Einen VErsuch wäre es wert!

Tschüssi Rita

Geändert von 3kids (28.06.2005 um 12:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 28.06.2005, 11:59
EmilyStrange EmilyStrange ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.06.2005
Beiträge: 11
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Halsausschnitt (Schrägband)

Ehrlich gesagt versteh ich die probs mit Bündchen annähen nicht so ganz ...
Mir dünkt , ihr denkt beim Nähen zuviel, statt einfach auszuprobieren ...

Schau Dir doch mal ein gekauftes T-Shirt an, dann siehst Du, wie das Bündchen da verläuft, im erklären bin ich leider nicht sonderlich gut.

Einen zu weiten Ausschnitt hab ich auch schon mit kontrastfarbigem Bündchen, das wesentlich dehnbarer als der eigentliche Stoff war, gerettet ... Bündchen einfach breiter zugeschnitten, so dass ich nach dem Nähen ein Bündchen von 4 cm hatte. Beim annähen halt ordentlich dehnen, dass es den Ausschnit etwas zusammenzieht und nicht absteht. Gibt minimale Fältchen am Bündchenrand, aber sieht trotzdem schick aus ...

Ansonsten einfach probieren :-) das wird schon ...
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 28.06.2005, 13:41
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.567
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Halsausschnitt (Schrägband)

Hallo Marianne,

deine Beschreibung hört sich für mich so an, als ob die Kursleiterin schon einen Schrägstreifen (= aus dem schrägen Fadenlauf) in verkürzter Länge zugeschnitten hat. Bis dahin ist das alles ganz richtig.

Jetzt wäre die Frage, mit welcher Art Stich du das angenäht hast? Bei meiner Maschine ist es z.B. so, dass sie keinen verstellbaren Nähfußdruck hat, und wenn ich mit normalen Stichen dehnbare Stoffe nähe, leiern die unweigerlich aus. Das einzige, was geht, ist ein richtiger Stretch-Stich, also wo die Nadel vor-zurück-vor geht, dann leiert es nicht aus. Annähen und auch hinterher absteppen muss ich auf jeden Fall alles mit Stretch-Stichen machen, sonst labberts. Vielleicht hängts bei dir ja auch daran?

Zur Suche hab ich mal ein Bild angehangen: Du hast oben in der grünen Leiste auf "Suchen" geklickt, und dann in das kleine Feld, das ausklappt, die Suchbegriffe eingegeben? Ich hab es gerade noch mal selbst probiert, und bekam mit den von dir genannten Begriffen gute Ergebnisse. Das sollte eigentlich auch bei dir funktionieren

Liebe Grüsse
Kerstin
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bild.jpg (25,6 KB, 166x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 29.06.2005, 17:14
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Halsausschnitt (Schrägband)

Zitat:
Zitat von 3kids
Hallo

also erst mal eines: Hals bündchen sind irre schwierig, finde ich. Ich habe schon Blusen mit Kragen genäht - ganz viele und lauter verschiedene Formen.
Und Kleider mit Halsbelegen waren auch nie ein Porblem - richtig geflucht habe ich nur bei Bündchen - ein Shirt liegt schon monatelang rum, weil der erste Versuch so grauslich war.

Schau mal hier:
http://www.hobbyschneiderin24.net/po...etch-Zick-zack

Beitrag #3 von Seti - Version d)

Wenn Du den Streifen etwas breiter schneidest - natürlich in der Richtung, in der sich der Stoff mehr dehnt! Und den dann als Bündchen ansetzt wie von Seti beschrieben - dann wird der Ausschnitt kleiner.

Einen VErsuch wäre es wert!

Tschüssi Rita
Danke Rita für den tollen Tipp. Das werde ich probieren. Schrägband habe ich abgetrennt. Dann wird der Hals wahrscheinlich auch "kleiner".

Liebe Grüße
Marianne

PS:
Habe mit den Link zu dem "Seti-Beitrag" ausdrucken lassen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:02 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,19902 seconds with 13 queries